The-Fan.Net LOGO
Thaao Penghlis
Geboren am: 15.12.1945 in Sydney, New South Wales, Australia

Schauspieler - Filmografie:
1999 Tribe (1999)
1992 California Clan
1991 Schatten der Macht (1991)
1990 Die Doppelgängerin
1989 Mission: Impossible - In geheimer Mission (TV-Serie)
1988 Emma: Königin der Südsee
1987 Les Patterson rettet die Welt
1986 Bomben auf Washington
1983 Sadat (1983)
1981 Zeit der Sehnsucht
1981 General Hospital
1980 Der Höllentrip
1980 The Silent Lovers
1979 The Bell Jar
1978 Mit dir in einer großen Stadt

Sonstiges:
2003 18th Annual Soap Opera Digest Awards
1993 Moon Over Miami
1987 Wer ist hier der Boss?
1986 Magnum
1985 Hotel
1981 Nero Wolfe
1981 Hart aber Herzlich
1980 Tenspeed and Brown Shoe
1975 Cannon
1975 Kojak - Einsatz in Manhatten
1973 Hawkins


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von GM00129

Steht übrigens in der Biografie drinn.

📝 geschrieben von Cherry

Wenn ich mich nicht irre, ist das der Mann mit den Masken... Echt klasse, was der so alles auf dem Kasten hat....

Cherry

📝 geschrieben von GM00129

Thaao Penghlis wurde am 15. Dezember 1945 in Sydney / Australien geboren, doch er ist eigentlich griechischer Abstammung. Zunächst einmal wollte er garnicht eine Karriere als Schauspieler machen, sondern war mehr in den Bereichen Geschichte und Kunst interessiert. So war sein geplanter Berufswunsch Archäologe.

Stattdessen nahm er einen Job als Diplomat an und half in seiner Funktion griechischen Einwanderern, die die australische Staatsbuergerschaft erhalten wollten. Er brachte es bis zu der Position eines Vize-Konsuls, doch dann legte er sein Amt nieder, um bei den Vereinten Nationen in New York / USA zu arbeiten.

Sein Aufenthalt in New York sollte jedoch zu einem Wendepunkt im Leben von Thaao Penghlis werden. Dort traf er Milton KatsLehrer für Schauspielerei und Regisseur. Dieser überredete ihn eine Schauspiel-Karriere zu beginnen. Das war zwar nicht mit seiner Arbeit bei der UN vereinbar, doch stattdessen machte Penghlis eine Ausbildung bei einem Antiquitaeten-Haendler und studierte am Abend Schauspielerei.

Diese Arbeit hatte er so lange, bis ihm Katselas anbot, sein Assistent zu werden. Das nahm Penghlis dankend an und als sein Mentor nach Los Angeles zog, um dort ein Studio und eine Schauspiel-Schule in Beverly Hills zu gründen, kam auch er mit. Er half dabei einige Stücke zu produzieren und nahm schliesslich selbst einige Gastrollen in verschiedenen TV-Serien wie Kojak (1975) oder Cannon (1975) an.

Seine erste grössere Filmrolle bekam Thaao Penghlis 1980 in dem Film Der Hoellentrip in der Rolle des Professor Eduardo Eccheverria. Wenig später sollte dann seine grosse Zeit als Serien-Schauspieler in verschiedenen Soaps beginnen. Im Jahre 1981 bekleidete er die Rolle des Victor Cassadine in der Krankenhaus-Serie General Hospital. Bei den Zuschauern war er dort so beliebt, dass diese in mehr als zweihundert-fuenfzig Briefen an den Sender ABC, seine Rückkehr forderten, nachdem die Geschichte des Charakters in der Serie geendet hatte.

Doch dazu sollte es nicht kommen, denn Penghlis bekam vom Sender NBC die tragende Rolle des Boesewichtes Tony DiMera in der Soap Days Of Our Lives angeboten und der Schauspieler nahm an. Ein Rolle die ihn, mit einigen Unterbrechungen, jahrelang beschäftigen sollte. Im Jahre 1985 nahm sich Penghlis die erste Auszeit von dieser Serie, nämlich für ganze acht Jahre, um sich anderen Projekten zu widmen.

In dieser Zeit nahm er einige TV-Filmrollen an, unter anderem als ägyptischer Pilot, in dem Film Sadat (1985) und als Hauptcharakter Albert Steinberger, in der Mini-Serie Emma – Queen Of The South Seas (1988). Dass Penghlis für die Rolle des Nicholas Black in Mission: Impossible verpflichtet wurde, hatte einerseits mit seiner Erfahrung als Serien-Schauspieler zu tun, andererseits aber auch mit seiner Herkunft, da die Serie fast komplett in Australien gedreht wurde, weshalb hauptsächlich auch nach gebürtigen Australiern gesucht wurde.

Penghlis sprach vor und die Produzenten waren begeistert von ihm und er hatte die Rolle des Nicholas Black, ein Remake der Figur von Rollin Hand, in der Tasche. Er war sehr glücklich mit der Rolle, auch wenn im Gegensatz zur Original-Serie, seine Rolle nicht mehr ganz so gross war, da es unter den Team-Mitgliedern kaum noch klare Aufgaben-Bereiche gab. Vor allem in der zweiten Staffel hatte er weniger zu tun, da Nicholas Black laut Drehbuch eine Latex-Maske aufsetzte und natürlich ab da von einem anderen Schauspieler gespielt wurde. Mission: Impossible war trotz der kurzen Laufzeit der Serie der grösste Erfolg in der Karriere von Thaao Penghlis, mit dem er weltweit bekannt wurde.

Im Anschluss an diesen Dreh nahm Penghlis eine tragende Rolle in dem TV-Film Die Doppelgängerin (1990) in der Rolle des Nikos Lissandros an. Es folgten Nebenrollen in den Mini-TV-Serien Schatten der Macht (1991) und Tribe (1999). Doch hauptsächlich hielt sich Penghlis wieder mit seiner Rolle als Tony DiMera in der Soap Days Of Our Lives über Wasser, wo er mit einigen Unterbrechungen bis heute spielt und Erfolge feiert.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen:





📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Feinde - Hostiles

(Erscheinungsdatum: 12.10.2018)
Feinde - Hostiles (4K Ultra HD) (+ Blu-ray)

(Erscheinungsdatum: 12.10.2018)
Feinde - Hostiles [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 12.10.2018)
Greyzone - No Way Out - Staffel 1 (3 DVDs)

(Erscheinungsdatum: 12.10.2018)
Mantra: Sounds into Silence (DVD)

(Erscheinungsdatum: 12.10.2018)
Swimming with Men (DVD)

(Erscheinungsdatum: 12.10.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten