The-Fan.Net LOGO

📰 Franka Potente - News

newsimg25 KM/H mit Lars Eidinger & Bjarne Mädel: Erster Trailer online!
Viel Benzin, wenig PS: Lars Eidinger & Bjarne Mädel geben Vollgas in 25 KM/H - Ab 1. November 2018 im Kino!
weiter lesen...

Franka Potente
Geboren am: 22.7.1974 in Münster, Deutschland

Schauspielerin - Filmographie:
2018 25 km/h (2018)
2017 Taboo (2017) (TV-Serie)
2016 Der Island-Krimi - Der Tote im Westfjord
2016 Conjuring 2
2011 Laconia (2011)
2011 Beate Uhse - Das Recht auf Liebe
2010 Valerie (2010)
2010 Shanghai (2010)
2009 Wave (2009)
2008 Die Brücke (2008)
2008 Che - Guerrilla
2008 Die Hetzjagd (2008)
2007 Eichmann (2007)
2007 The Shield (TV-Serie)
2007 Unter der Sonne Australiens
2006 Elementarteilchen
2004 Creep - Das Grauen lauert im Untergrund
2004 Die Bourne Verschwörung
2004 The Tulse Luper Suitcases, Part II
2003 Blueprint
2003 The Fan - Schatten des Ruhms
2003 Anatomie 2
2002 All I want - Try Seventeen
2002 Die Bourne Identität
2002 La Mer (13th Street Shocking Shorts 1)
2001 Storytelling
2001 Blow (2001)
2000 Der Krieger und die Kaiserin
2000 Anatomie (1999)
1999 Schlaraffenland (1999)
1999 Südsee, eigene Insel
1999 Downhill City
1998 Bin ich schön?
1998 Lola rennt
1998 Rennlauf
1998 Opernball (1998)
1997 Die drei Mädels von der Tankstelle
1997 Easy Day
1997 Coming In
1997 Une vie pour une autre
1996 Zwei Brüder - In eigener Sache
1995 Nach Fünf im Urwald

Autorin - Filmographie:
2006 Der die Tollkirsche ausgräbt

Regisseurin - Filmographie:
2006 Der die Tollkirsche ausgräbt

Sonstiges:
13th Street Shocking Shorts


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von GM00129

Es war einmal - mit diesen Worten könnte die Geschichte von Franka Potentes märchenhaftem Karrierestart wohl am besten eingeleitet werden. Also dann: Es war einmal eine Studentin der Otto-Falckenberg-Schule für Schauspiel in München. Eines schönen Abends fällt Franka in einer Szene-Bar einer Casting-Agentin auf. Frankas Demo-Band landet auf dem Tisch von Regisseur Hans-Christian Schmid. Der sieht in der damals 21-Jährigen die Idealbesetzung für die Hauptrolle in "Nach fünf im Urwald". Er hat den richtigen Riecher. Die Komödie um eine junge Ausreißerin wird zum Kino-Hit und beschert Potente den "Bayerischen Filmpreis" als beste Nachwuchsdarstellerin.

Anschließend überzeugt die Schauspielerin in "Die drei Mädels von der Tankstelle". Seit dem international gefeierten Roadmovie "Lola rennt" gilt Franka Potente als heißester Jung-Star der deutschen Filmszene. Sie wird auf der Berlinale ausgezeichnet und erhält für ihren "rasanten Part" als Lola den Publikumspreis des Deutschen Filmpreises.

Im Horrorthriller "Anatomie" spielt sie eine Medizinstudentin, die unheimlichen Geschehnissen auf die Spur kommen will. Es folgt: "Downhill City". Der Abschlussfilme eines Absolventen der Film- und Fernsehakademie in Berlin zeigt einfühlsam-melancholische Begegnungen von sechs Jugendlichen - und Franka Potente spielt eine von ihnen.
In Tom Tykwers vielschichtigem Drama "Der Krieger und die Kaiserin" sucht Psychiatrieschwester Potente ihren Lebensretter (Benno Fürmann), der den Tod seiner Frau nicht verwinden kann. Auch in Hollywood ist der talentierte Jungstar inzwischen gefragt: Unter der Regie von Ted Demme spielt sie in dem Drogenthriller "Blow" die Freundin von Teenie-Schwarm Johnny Depp. Allerdings muss Franka schon nach einer halben Stunde sterben. In ihrem zweiten Hollywood-Film war die Rolle schon größer: In "Die Bourne Identität" (2002) hilft sie Matt Damon, seine Identität wiederzufinden.

Auch im Sequel des Mediziner-Thrillers, "Anatomie 2" ist sie wieder zu sehen. Auch dieser zweite Teil hat es in sich und lehrt das Publikum das Fürchten. An ihrer Seite spielt unter anderen Heike Makatsch ...

Projekte: Derzeit dreht Franka gerade "Therese Raquin", wo sie in der Hauptrolle zu sehen sein wird. Zudem wird sie in dem Drama "Eyes of the Street" mitspielen, der sich gerade in der Produktion befindet. Angekündigt sind Rollen in "Che" und "Elementarteilchen" nach dem gleichnamigen Roman von Michel Houellebecq.

Privat scheint Franka Potente auf Regisseure zu stehen: Zuerst war sie mit ihrem "Entdecker" Hans-Christian Schmid befreundet, anschließend zog sie mit Tom Tykwer zusammen. Das ging allerdings in die Brüche, denn sie soll dem Charme von "Herr der Ringe"-Star Elijah Wood verfallen gewesen sein ... Zur Zeit lebt sie in Los Angeles, und das alleine?

📝 geschrieben von DerPsycho

Ich mag sie auch! Gute schauspielerische Leistungen und eine eigene Ausstrahlung sind das wichtigste! In Der Krieger und die Kaiserin fand ich ihre Rolle wirklich SEHR überzeugend!

📝 geschrieben von GM00132

mir hat sie in Lola rennt sehr gut gefallen, obwohl ich den film nicht besonders mag.
Und ich finde sie ÄUßERST attraktiv. Endlich wieder mal eine schauspielerin mit einem eigenen gesicht...die meisten .....vor allem von der jüngeren garde....schauen sich doch alle irgendwie ähnlich!

📝 geschrieben von Freak

GM00125 schrieb
Eine der wenigen richtig guten deutschen Schauspielerinnen, auch wenn mir der Film Lola rennt nicht besonders gefällt, schauspielerisch ist an ihr absolut nix auszusetzen und gut aussehen tut sie auch.

stimmt

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen:





📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Das Geheimnis der zwei Schwestern (DVD)

(Erscheinungsdatum: 24.05.2018)
Das Geheimnis der zwei Schwestern [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 24.05.2018)
Der große Eisenbahnraub (1978) (DVD)

(Erscheinungsdatum: 24.05.2018)
Der große Eisenbahnraub (1978) [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 24.05.2018)
Drei Zinnen (DVD)

(Erscheinungsdatum: 24.05.2018)
Forget About Nick (DVD)

(Erscheinungsdatum: 24.05.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten