The-Fan.Net LOGO
Ashton Kutcher
Bürgerlicher Name: Christopher Ashton Kutcher
Geboren am: 07.2.1978 in Cedar Rapids, USA

Schauspieler - Filmographie:
2013 jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs (2013)
2011 Two and a Half Men (TV-Serie)
2011 Happy New Year (2011)
2011 Freundschaft Plus
2010 Brother's Justice (2010)
2010 Kiss & Kill
2010 Valentinstag (2010)
2009 Toy Boy
2009 Personal Effects (2009)
2008 Love Vegas
2006 Bobby - Sie alle hatten einen Traum
2006 The Evil Dead
2006 Jede Sekunde zählt - The Guardian
2006 Jagdfieber (2006) (Stimme)
2005 So was wie Liebe
2005 Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht
2004 Butterfly Effect
2003 Im Dutzend billiger (2003)
2003 Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter
2003 Voll verheiratet
2001 Texas Rangers (2001)
2000 Ey Mann, wo is' mein Auto?
2000 Rocky Horror 25: Anniversary Special
2000 Reindeer Games - Wild Christmas
2000 Den Einen oder Keinen
1999 Coming Soon - Kommt sie, kommt sie nicht?
1998 Die wilden Siebziger

Produzent - Filmographie:
2010 Kiss & Kill
2009 Toy Boy
2005 Beauty and the Geek
2004 You've Got a Friend
2004 Butterfly Effect
2003 Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter
2003 Punk'd

Autor - Filmographie:
2003 Punk'd (TV-Serie)

Sonstiges:
2017 The King - Mit Elvis durch Amerika (2017)
2005 Robot Chicken
2005 Saturday Night Live
2003 Saturday Night Live
2002 Grounded for Life
2001 Saturday Night Live
2001 Just Shoot Me!


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Hurly-Burly

The Evil Dead? Wird das wieder son Remake oder was?

📝 geschrieben von GM00129

Seine Rolle des Michael Kelso in Serie "Die wilden Siebziger" (1998), in deren Mittelpunkt eine Gruppe befreundeter Teenager in den siebziger Jahren steht, machte Ashton Kutscher in den USA über Nacht bekannt. Kutcher wurde in dem 100-Seelen-Dorf Homestead in Iowa geboren, wo er mit seinen Eltern, seiner älteren Schwester und seinem Zwillingsbruder auf einer Farm lebte. Um seine Ausbildung als Biochemie-Ingenieur an der University of Iowa finanzieren zu können, arbeitete er während seiner Studentenzeit in der General-Mills-Fabrik in Cedar Rapids als Putzmann.

Nach seiner Entdeckung durch einen lokalen Model/Talent-Scout zog Kutcher nach New York, um es mit einer Schauspielkarriere zu versuchen. Er landete schnell Rollen in Werbespots von "Pizza Hut", dem Studentenfilm "Distance" und einer Werbekampagne für Calvin-Klein-Jeans. Nach einem Auftritt in dem der Independentfilm "Coming Soon" (1999) mit Gaby Hoffmann hatte Ashton Kutscher eine Cameorolle in "Wild Christmas" (2000) mit Ben Affleck und Gary Sinise.

Außerdem sah man ihn als Jim Morrison in "Den einen oder keinen" (2000) mit Freddie Prinze Jr. und Julia Stiles. Mit Sean William Scott und Kristy Swanson spielte er in der tumben Komödie "Ey Mann - Wo is' mein Auto?" (2000) und mit James Van Der Beek und Dylan McDermott in "Texas Rangers" (2001). Danach folgten Rollen in David Zuckers "Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter", in der Komödie "Voll verheiratet" (beide 2003), in "Butterfly Effect" (2004),"So was wie Liebe" und in "Guess Who - Meine Tochter kriegst du nicht" (beide 2005).

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen:





📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Criminal Squad (DVD)

(Erscheinungsdatum: 14.06.2018)
Criminal Squad [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 14.06.2018)
Wonder Wheel (DVD)

(Erscheinungsdatum: 14.06.2018)
Wonder Wheel [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 14.06.2018)
Call My Agent - Staffel 2 [2 DVDs]

(Erscheinungsdatum: 15.06.2018)
Clair Obscur

(Erscheinungsdatum: 15.06.2018)
Der junge Inspektor Morse - Staffel 4 (2 DVDs)

(Erscheinungsdatum: 15.06.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten