The-Fan.Net LOGO

Operation: Kingdom

Operation: Kingdom
Bewertung:
Humor: 14%14%
Action: 71%71%
Spannung: 81%81%
Erotik: 1%1%
Anspruch: 61%61%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Film bewerten
OT: The Kingdom (2007)
Drama / Thriller
USA 2007
Regie: Peter Berg
Buch: Matthew Michael Carnahan
Musik: Danny Elfman
Produzent: Michael Mann, Scott Stuber, Peter Berg
Darsteller: Jamie Foxx, Jennifer Garner, Jason Bateman, Chris Cooper, Andrew Astor, Jeremy Piven, Brooke Langton, Minka Kelly, Frances Fisher, Kyle Chandler, Richard Jenkins, Trevor St. John, Amy Hunter

Kinostart: 11.10.2007
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Bei einem hinterhältigen Bombenanschlag auf eine amerikanische Wohnsiedlung in Riad kommen mehr als 100 Menschen ums Leben und mehr als 200 werden schwer verletzt. Angeführt von FBI-Agent Ronald Fleury (Jamie Foxx) sollen der Sprengstoffexperte Sykes (Chris), die forensische Spezialistin Mayes (Jennifer Garner) und der Analytiker Leavitt (Jason Bateman) herausfinden, wer und was hinter dem verheerenden Attentat steckt. Ihre Ermittlungen führen sie direkt in kulturelles Mienenfeld voll korrupter Politiker, skrupelloser Geschäftsmänner und fanatischer Terroristen. Einzig ein saudischer Polizeioffizier, der den wahren Hintergrund des Anschlags ergründen will, steht ihnen bei ihrer Hetzjagd auf völlig unbekanntem Terrain zur Seite. Doch als sie dem Killer zu nahe kommen werden sie selbst zur Zielscheibe.

Operation: Kingdom - DVD
mehr info hier

TV-Tipp Operation: Kingdom
• Mo. 28.05.2018 um 00:00 Uhr auf SF2




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von Lakai

Wow der war gut. Hat mir gefallen das es nicht so einseitig pro Amerika gezeigt wurde. Sonder das beide Seiten versucht haben die Täter zufinden. Und das trotz kultureller Unterschiede eine Annäherung oder sogar fast eine Art Freundschaft zwischen US Ermittler und Saudiarabischem Ermittler entsteht.

Zum Schluss geht´s ja nochmal heftig zur Sache. Gute Aufnahmen. Aber manche Bilder sind mir zu hektisch, obwohl die Hektik die Stimmung gut wiedergibt.

📝 geschrieben von Lakai

Hab mir den aufgenommen, schau mir den nachher mal an.

📝 geschrieben von 8martin

Der endlose Krieg
Die ersten 90 Prozent unterscheiden sich kaum von den üblichen muslimischen Terroristenverfolgungen aus den USA. Am Anfang und am Ende unterhält uns eine heftige Explosion, die dann noch durch eine wilde Ballerei mit vielen Toten getoppt wird. Erste Probleme zwischen den Special Agents aus den USA und den Saudis vor Ort lassen aufhorchen. Aber dann kommt ein langsamer von lyrischen, sedativen Gitarrenriffs untermalter Epilog, der nachdenklich stimmt, die Akteure noch mal in Zeitlupe vorbeimarschieren lässt - und man merkt, dass ihnen das Geschehen nochmals durch den Kopf geht. Anhand von wenigen Sätzen wird der Sinn/Unsinn der asymmetrischen Kriegführung verdeutlicht und auf deren Endlosigkeit verwiesen. Und da dies im Gegensatz zum bisher Gesehenen steht, wirkt es nach. Hier heiligt mal der Zweck die Mittel.

📝 geschrieben von the_scarface

Ich bin absolut überrascht. Hätte nicht gedacht dass der Film am Ende doch so stark ausfällt. Der Vorspann ist eine gute Infoquelle für all jene, die sich in der Weltpolitik nicht so gut auskennen. Leider wurde im Laufe des Films nicht weiter darauf eingegangen und der Fokus lag auf der Lösung des Falls, der dann spektakulär aufgeklärt wird. Auch die Beziehungen zwischen den Saudis und den Amis gehen soweit in Ordnung. Guter Film!

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Operation: Kingdom"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate