The-Fan.Net LOGO

Fargo - Blutiger Schnee

Fargo - Blutiger Schnee
Bewertung:
Humor: 47%47%
Action: 49%49%
Spannung: 70%70%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 65%65%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: Fargo
Thriller
USA 1995
Regie: Joel Coen, Ethan Coen
Buch: Joel Coen, Ethan Coen
Musik: Carter Burwell, Paul Anka
Produzent: Tim Bevan
Darsteller: Frances McDormand, Steve Buscemi, William H. Macy, Peter Stormare, Harve Presnell, John Caroll Lynch, Kristin Rudrüd, Tony Denman, Steve Reevis


Kurzinhalt:
Es könnte der Plan zum perfekten Verbrechen sein: Der abgebrannte Autoverkäufer Jerry Lundsgaard (William H.Macy) engagiert zwei Galgenvögel, die seine Ehefrau entführen und vom ebenso reichen Schwiegervater ein Lösegeld erpressen sollen. Doch die beiden Schmalspur Ganster, der eine ein hypernervöses Wrack (Steve Buscemi), der andere ein schweigsamer Psychopath (Peter Stormare), gehen derart stümperhaft zu Werke, daß plötzlich drei Menschen tot in der verschneiten Einöde Minnesotas liegen. Ein Fall für Marge Gunderson (Frances McDormat). Die hochschwangere Polizistin nimmt die Spur auf - Blutstropfen für Blutstropfen.

Fargo - Blutiger Schnee (DVD)
mehr info hier
Fargo - Mediabook [Blu-ray]
mehr info hier
Fargo - Blutiger Schnee (Amazon Video)

mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Die fingierte Entführung

Der beste Film der Coen Brüder (inklusive Mrs Coen alias Frances McDormand). Die schwangere Polizistin Gunderson betreibt ihre Nachforschungen in diesem Winterfilm zwischen einem etwas dämlichen Gangster-Duo (Buscemi / Stormare)und einem herrlichen Anti-Helden Jerry (William H. Macy). Durch ihn kommt auch noch ein Touch von Tragik ins Spiel. Auch wenn Gunderson die Ermittlungs-Weisheit nicht gerade mit Löffeln gefressen hat, so kommt sie doch voran. Grandios wechseln sich Komik und Brutalität ab. Ist das eine dominant, bleibt die andere Komponente im Hintergrund und umgekehrt. Dabei ist die Kamera ein aufmerksamer Beobachter und verdeutlicht Gefühle. Da ist viel Ironie dabei, mal ganz stille, dann wieder schreiend blöde, gelegentlich auch makabre (siehe Knochen-Häcksler!) Für Spannung sorgt außerdem die Erzählweise, die erst viel später wichtige Details der Entführung enthüllt. Zunächst wird erst einmal draufgehauen. Und das in tollen Bildern, sowohl in ruhigen als auch in actionreichen. Und dann finden die Coens auch noch einen Schluss, nachdem der Fall gelöst ist. Eine schnulzenmäßige Überhöhung des Gesehenen: die Gundersons in trauter Eintracht vor der Glotze. Einfach toll!

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Fargo - Blutiger Schnee"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Fargo - Mediabook [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 16.02.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten