The-Fan.Net LOGO

Perfect Blue (1998)

Perfect Blue (1998)
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Perfect Blue (1998)
Animation/Thriller
Japan 1998
Regie: Satoshi Kon
Buch: Sadayuki Murai, Yoshikazu Takeuchi (Roman)
Musik: Masahiro Ikumi
Produzent: Hiroaki Inoue, Masao Maruyama
Darsteller: Junko Iwao, Rica Matsumoto, Shinpachi Tsuji, Masaaki Ôkura, Yôsuke Akimoto, Yoku Shioya, Hideyuki Hori, Emi Shinohara, Masashi Ebara


Kurzinhalt:
Mima Kirigoe ist die Sängerin der Popband "Cham". Ihre Karriere stagniert trotz ihrer enthusiastischen und treuen Fans, da keines ihrer Alben zum Hit wird. Ihr Agent Tadokoro schlägt ihr vor, sich aus der Musikszene zurückzuziehen, um sich einer Karriere als Schauspielerin zu widmen. Mima übernimmt die Hauptrolle in einem Fernsehfilm, aber dieser Wechsel in ihrer Laufbahn wird von Gefühlen der Unsicherheit und von Depressionen begleitet. Plötzlich weiß sie nicht mehr, was sie wirklich will. Ihre Gefühle verwirren sie.

In dieser Situation taucht plötzlich eine Doppelgängerin von Mima auf, eine Art virtuelles Alter Ego. Ein mysteriöses Schattenwesen, daß sie vor die Frage nach ihrer Identität stellt. Wer ist ihr wahres Ich? Wird es ihr gelingen, es zu finden oder ist sie selber nur eine Fiktion/Illusion?

Gleichzeitig erfährt Mima, daß ihre gesamte Biographie inklusive aller privaten Lebensdaten ohne ihr Wissen oder ihre Zustimmung von anonymer Hand im Internet verbreitet worden sind. Desorientierung wächst zu einem Gefühl der Bedrohung an. Mima glaubt sich von einem anonymen Beobachter verfolgt. Wer ist dieser Beobachter? Was sind seine oder ihre Ziele?

Als der Fernsehfilm fertiggestellt ist und ausgestrahlt wird, nehmen eine Reihe von merkwürdigen Ereignissen ihren Lauf. Der Plot des Films wiederholt sich im realen Leben, Fiktion und Realität vermischen sich. Mima treibt zwischen Traum und Wirklichkeit und weiß, daß sie eine Antwort auf ihre Fragen finden muß. Und die Suche nach dieser Antwort führt zu einer vollkommen unerwarteten und überraschenden Lösung ...

Perfect Blue (Intro Edition Asien 13)
>DVD bestellen<

Satoshi Kon hat gleich mit seiner ersten Regie-Arbeit im Fach des Animationsfilms einen Klassiker geschaffen, dessen Innovationskraft bis heute ungebrochen ist. Ein Psychothriller als meisterhaftes Spiel zwischen Realität und Virtualität in der Tradition von Hitchcock oder De Palma. Einer der besten Anime-Regisseure Japans.

Studio: Rapid Eye Movies
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Japanisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1.77:1, 16:9
Laufzeit: ca. 78 Min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Making Of
 • Interviews
 • Kino-Trailer
 • 16-seitiges Booklet

Erscheinungstermin: 04. Juni 2010




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Perfect Blue (1998)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate