The-Fan.Net LOGO

Die Mühle & das Kreuz

Die Mühle & das Kreuz
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: The Mill and the Cross
Historien-Drama
Schweden/Polen 2011
Regie: Lech Majewski
Buch: Michael Francis Gibson, Lech Majewski
Musik: Lech Majewski, Józef Skrzek
Produzent: Lech Majewski, Dorota Roszkowska
Darsteller: Rutger Hauer, Charlotte Rampling, Michael York, Oskar Huliczka, Joanna Litwin

Kinostart: 24.11.2011

Kurzinhalt:
Ein Film von Lech Majewski über die Geschichte des Gemäldes „Die Kreuztragung Christi“ von Pieter Bruegel, 1564
Hinter jedem großen gemälde verbirgt sich eine noch größere Geschichte.
Im Jahr 1564 erhält Pieter Bruegel (Rutger Hauer) von dem reichen Antwerpener Kaufmann und Kunstsammler Nicolas Jonghelinck (Michael York) den Auftrag, die Kreuztragung Christi zu malen. Er nimmt den Auftrag an, doch will er nicht eine weitere von unzähligen Versionen der Passionsgeschichte liefern, sondern etwas Besonderes schaffen: Ein Bild, das eine Vielzahl von Geschichten erzählt und das groß genug ist, hunderte von Menschen aufzunehmen. Aber vor allem soll die Kreuzigungsgeschichte nicht im Heiligen Land, sondern in seiner flämischen Heimat spielen. Also geht Bruegel zu den Menschen auf den Höfen, Feldern und Märkten, um nach diesen Geschichten in einem Land zu suchen, das unter spanischer Herrschaft steht und in dem die Inquisi- toren erbarmungslos wüten. Er hält alles in seinen Skizzen fest und beginnt auf diese Weise, die Schicksale von unzähligen Menschen virtuos miteinander zu verflechten...

Die Mühle & das Kreuz (DVD) (OmU)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Die Mühle & das Kreuz"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate