John Carter - Zwischen zwei Welten Filmdatenbank Die FilmFanSeiten; Alles, was den Filmfan interessiert; Kinostarts, DVD-Neuerscheinungen, Filmdatenbank, Stardatenbank, Kinocharts, TV-Programm, Entertainment, Filme, schaupieler, Awards, Diskussionsforum, News, Quiz, Gewinnspiele u.v.m.
 
Home | News | Kino | DVD | FilmDatenbank | StarDatenbank | TV | Gewinnspiele | Forum  
       
John Carter - Zwischen zwei Welten
John Carter - Zwischen zwei Welten
Bewertung:
Humor: 23%23%
Action: 66%66%
Spannung: 46%46%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 6%6%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

Film bewerten
Bookmark and Share
OT: John Carter of Mars
Action/Abenteuer/Fantasy
USA 2012
Regie: Andrew Stanton
Buch: Andrew Stanton, Mark Andrews, Michael Chabon, Edgar Rice Burroughs (Geschichte: Die Prinzessin vom Mars)
Musik: Michael Giacchino
Produzent: Lindsey Collins, Jim Morris, Colin Wilson, Bob Roath
Darsteller: Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton, Willem Dafoe, Thomas Haden Church, Mark Strong, Ciarán Hinds, Dominic West, James Purefoy, Bryan Cranston, Polly Walker, Daryl Sabara, Arkie Reece, Davood Ghadami, Pippa Nixon, James Embree, Philip Philmar, David Schwimmer, Jon Favreau

Kinostart: 08.03.2012
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
John Carter (TAYLOR KITSCH) glaubt, alles schon erlebt, alles schon gesehen zu haben. Doch dann gerät der ehemalige Offizier, der nicht mehr kämpfen will, in einen Konflikt, der alle Vorstellungskraft sprengt. Auf unerklärliche Weise findet er sich auf einem geheimnisvollen Planeten wieder, den die Bewohner Barsoom nennen. Exotische Geschöpfe bevölkern diese Welt, aber auch fremdartige Stämme und Kulturen, die sich bekriegen und damit ihren eigenen Untergang heraufbeschwören. Auf seiner abenteuerlichen Odyssee durch eine fremde Welt, die am Abgrund steht, begegnet John Carter dem charismatischen Anführer Tars Tarkas (WILLEM DAFOE) und verliebt sich in die bezaubernde, selbstbewusste Prinzessin Dejah Thoris (LYNN COLLINS). Von unbekannten Gefahren bedroht und unglaublichen Eindrücken überwältigt, entdeckt Carter wieder, was er verloren zu haben glaubte: seine Menschlichkeit. Schließlich erkennt er, dass die Zukunft des Planeten und das Überleben seiner Bewohner in seinen Händen liegen...

John Carter - Zwischen zwei Welten (DVD)
>DVD bestellen<

Kinovisionär und Oscar®-Preisträger Andrew Stanton erschuf nach Edgar Rice Burrouhgs fantastischer Erzählung das spektakuläre Abenteuer-Epos JOHN CARTER - ZWISCHEN ZWEI WELTEN. Die Geschichten rund um den ersten Weltraumhelden inspirierten bereits Filmemacher wie George Lucas (KRIEG DER STERNE) und James Cameron (AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA). John Carter, gespielt von Taylor Kitsch, erobert das Herz der schönen Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins) und den Respekt des Thark-Anführers Tars Tarkas (Willem Dafoe) - und ab 19. Juli auch die Heimkinos auf DVD, Blu-rayTM, Blu-ray 3DTM und als Video on Demand!

© 2012 Disney. Trademarks JOHN CARTER, JCM Design and PRINCESS OF MARS owned by Edgar Rice Burroughs, Inc. and used by permission.

Studio: Walt Disney Studios Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1), Türkisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Bildformat: 2.40:1, 16:9
Laufzeit: ca. 127 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2
Extras:
 • Von Edgar Rice Burroughs Büchern zum Film
 • Audiokommentar von Regisseur Andrew Stanton und den Produzenten Jim Morris und Lindsey Collins

Erscheinungstermin: 19. Juli 2012

John Carter - Zwischen zwei Welten (DVD)
mehr info hier
John Carter - Zwischen zwei Welten [Blu-ray]
mehr info hier
John Carter - Zwischen 2 Welten (inkl. 2D Blu-ray) [3D Blu-ray]
mehr info hier



Galerie (12 Fotos)




© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany


Diskussionsforum: (Die letzten von insgesamt 20 Beiträgen)
Beitrag Nr.: 20 geschrieben von DerPsycho

Ich kann auch nicht sagen, dass John Carter besonders schlecht wäre. Zumindest ist er besser als sein Ruf. Was ihn
allerdings nicht noch besser aussehen lässt, ist der Umstand, dass der Mittelteil unter mehreren Problemen zu leiden
hat: Zum einen will der Film wohl versuchen, beim Zuschauer eine Art Faszination für die fremde Welt und deren
Kulturen wach werden zu lassen - ähnlich wie bei "Avatar". Allerdings hat mich das Ganze doch eher kalt gelassen.
Zum anderen erinnerte mich das Ganze dann doch sehr (hier stimme ich Kruemel ganz zu) an Filme wie "Star Wars"
oder den schon genannten "Avatar" - sowohl was Inszenierung als auch Action angeht. Und Taylor Kitsch, der
aussieht wie ein Tarzan-Verschnitt ist auch Geschmackssache. Mal davon abgesehen, dass er mir zu schnell als
"Superheld" auf dem Mars angesehen wird. Das nahm mir etwas Spannung.
Ansonsten ist "John Carter" tricktechnisch einwandfreie Popcornunterhaltung. Allerdings kenne ich persönlich da
einfach Besseres in dem Sektor...


Beitrag Nr.: 19 geschrieben von Kruemel

Für einen netten Abend ist der durchaus ausreichend spannend und ein paar witzige Szenen gibt es auch. Aber vom Sound und der Optik her fand ich den Film zu sehr an Star Wars angelegt. Keine Ahnung warum, aber mich hat das irgendwie gestört. Eine kleine Hommage hätte mir genügt.
Ansonsten ist der Film im Gesamten schon recht solide.


Beitrag Nr.: 18 geschrieben von DerPsycho

Hört sich gar nicht mal so schlecht an.


Beitrag Nr.: 17 geschrieben von the_scarface

Also ganz ehrlich, obwohl die erste halbe Stunde extrem trashig daherkommt, ist John Carter total...geil :D ganz einfach weil der Film sich selbst nicht zu ernst nimmt und trotzdem erstklassige Effekte sowie eine komplexe Story hat. Die Darsteller sind allesamt mit Spaß dabei und der Film weiß auf jeden Fall zu unterhalten. Die zumeist aus dem Computer stammende Welt ist extrem gut animiert, so wie die außerirdischen Kreaturen oder Actionszenen, wirklich Popcorn Kino in Reinkultur. Kann ich wirklich empfehlen!


Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

Dein Kommentar zu diesem Film!
Als Gast hast du hier die möglichkeit, einen Kommentar zu 'John Carter - Zwischen zwei Welten' zu verfassen. Bitte die unten genannten Punkte beachten, bevor du deinen Text abschickst.

Name: (max. 15 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



------------------------------------------
Bitte folgendes beachten:

  • - Der Username muss nicht unbedingt der echte Name sein, darf allerdings nicht gegen die allgemeingültigen Regeln verstossen, sonst wird der Name gegen eine Zahlenkombination ausgetauscht.
  • - Dein Beitrag wird nicht automatisch, sondern nach Überprüfung veröffentlicht.
  • - Verlinkungen jeglicher Art (Web-, E-Mail-Adressen usw.), sowie Bilder, Videos u.ä. werden nicht veröffentlicht.
  • - Texte, die gegen die Nutzungsbestimmungen verstossen, beleidigende Aussagen und rechtlich bedenkliche Texte werden gelöscht.
  • - Als Gast hast du keine Möglichkeit, deine Texte zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern, daher überprüfe bitte deinen Text genau, bevor du auf "Abschicken" klickst.
  • - Als Gast kannst du Filme und Stars nicht bewerten. Als Mitglied hast du hingegen viel mehr Möglichkeiten; Beiträge ändern, Bewerten, die eigene Filmsammlung in einer Film-Liste speichern, E-Mail-Benachrichtigung bei Antworten u.v.m. (Kostenlose Registrierung)
Fanshop

Fan-Artikel
DVD/VHS bestellen DVD & VHS
Soundtrack CD suchen und bestellen Soundtrack
Buch suchen und bestellen Bücher



Film-Fan.Net
Startseite
News
Kinostarts
Kino-Charts
DVD-Neuheiten
Film-Datenbank
Star-Datenbank
TV-Programm
Gewinnspiele
Forum
FanShop

Film-Suche
Film-/Star-Suche


Sonstiges
Film-Index
Newsletter
Service
Kontakt

Die FanSeiten
Robert De Niro
Al Pacino
Marlon Brando

Websuche


the-fan.net auf facebook

the-fan.net auf TWITTER folgen

Fanshop; DVDs, CDs, Games

Startseite | Film-Datenbank | Star-Datenbank | Kinostarts | DVD-Neuheiten | TV-Tipps | Diskussionsforum | Gewinnspiele |
Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Suche | Sitemap | Nutzungsbedingungen | Impressum | Kontakt

 
© 2000-2013 The-Fan.net