The-Fan.Net LOGO

Thor - The Dark Kingdom (2013)

Thor - The Dark Kingdom (2013)
Bewertung:
Humor: 40%40%
Action: 65%65%
Spannung: 60%60%
Erotik: 15%15%
Anspruch: 30%30%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Thor - The Dark Kingdom (2013)
Action-Abenteuer
USA 2013
Regie: Alan Taylor
Buch: Christopher Yost, Christopher Markus, Stephen McFeely, Don Payne, Robert Rodat,
Musik: Brian Tyler
Produzent: Kevin Feige
Darsteller: Chris Hemsworth, Natalie Portman, Tom Hiddleston, Kat Dennings, Idris Elba, Anthony Hopkins, Chris O'Dowd, Ray Stevenson, Zachary Levi, Jaimie Alexander, Stellan Skarsgård, Christopher Eccleston, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Benicio Del Toro, Rene Russo, Stan Lee, Tadanobu Asano, Clive Russell

Kinostart: 31.10.2013

Kurzinhalt:
Mit einem gewaltigen Donnerschlag kehrt er zurück - der mächtige Thor! Denn nicht nur die Erde, sondern alle Neun Reiche werden von einem dunklen Feind bedroht, ein Gegner, der älter ist als das Universum selbst: Malekith, der Verfluchte! Der unerbittliche Herrscher der dunklen Elfen setzt alles daran, das Universum zu zerstören. Nicht einmal Thors Vater Odin, König von Asgard, vermag es, ihn aufzuhalten. Um Malekith zu besiegen und die Kräfte des Kosmos wieder in Einklang zu bringen, tritt Thor seine gefährlichste Reise an. Diese wird ihn mit seiner großen Liebe Jane Foster wiedervereinen - sie wird ihn jedoch auch dazu zwingen, alles zu opfern, um die Welten zu retten…

Thor - The Dark Kingdom (2013) (DVD)
mehr info hier
Thor - The Dark Kingdom (2013) [Blu-ray]
mehr info hier
Thor / Thor - The Dark Kingdom [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von DerPsycho

"Thor 2" ist wie schon der erste Film ein spaßiges Popcorn-Abenteuer geworden, dass ich Marvel-Fans nur empfehlen
kann - zumindest entwickelt sich der Film. Gerade die ersten Actionsequenzen wirken tatsächlich noch etwas
"hingeschmissen", zwar gut gemacht, aber durch mangelnde Story wenig spannend. Das ändert sich aber in der
zweiten Hälfte des Films: die Charaktere haben sich nun besser entfaltet und als Zuschauer ist man mehr im
Geschehen drin, als in der ersten Hälfte. Dank der Hauptdarsteller und immer wieder aufkommenden Humors ist der
Film doch noch dort angekommen, wo er hinwollte. Mit Ausnahme des Bösewichts vielleicht. Malekith ist einfach kein
einnehmender Charakter. Man erfährt zu wenig über ihn und er kommt nicht charismatisch rüber. Sehr schade, da ich
Christopher Eccleston eigentlich schätze (an ihm liegt es aber wohl eher nicht) und Malekith schon ziemlich "cool"
aussieht.
Insgesamt also wieder spaßige Comic-Action, wenn auch nicht der beste Marvel-Film.

(Lohnenswert diesmal auch besonders der "Marvel One Shot"-Kurzfilm auf der DVD/Blu-ray, über den Mandarin aus
Iron Man 3, der auch wieder neue Fragen aufwirft...)

📝 geschrieben von DerPsycho

Ich bin gespannt...!

📝 geschrieben von Taxi Driver Fan

Wieder ein sehr spaßiger und unterhaltsamer Marvelfilm, der aber auch ein paar Macken hat.
Besonders in der ersten Hälfte wirkt nicht alles so rund und manche Entscheidungen der Charaktere ein wenig erzwungen um der Story einen weiteren Konflikt zu verschaffen. Dr. Selvig wird zu einem Clown degradiert aber durch Skarsgards Timing nicht seiner Integrität beraubt. Am schwächsten bei dem ganzen Film ist aber Malekith als Antagonist. Weder ist seine Hintergrundgeschichte tragisch noch versprüht er wirklich eine Bedrohung, vielleicht war Ecclestone hinter der Maske zu behindert an seinem Spiel.
Jetzt zum Positiven, die Damen bekommen mehr Screentime und besonders Portman holt aus Jane Foster mehr raus als im ersten Teil. Chris Hemsworth scheint für dies Rolle geboren worden zu sein, sein Charisma und sein Körper sind wie dafür geschaffen. Einmal mehr versteht es Tom Hiddleston einige Szenen zu stehlen und als fies grinsender Loki zu glänzen. Die Action ist in der zweiten Hälfte auch deutlich spektakulärer und erinnert zuweilen an das Videospiel "Portal".
Joss Whedon wurde ja zum Ende des Drehs hin nochmal hinzugezogen um am Drehbuch zu feilen. Manche Szenen scheinen deutlich von ihm geändert zu sein(das Treffen in der Wohnung), zum guten hin wohlgemerkt.

Die größte Überraschung kommt in der Mitte des Abspanns, mit einem sehr bekannten Schauspieler der wohl für Phase 3 als einer der Hauptakteure vorgehsehen ist.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Thor - The Dark Kingdom (2013)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate