The-Fan.Net LOGO

eXistenZ

eXistenZ
Bewertung:
Humor: 16%16%
Action: 33%33%
Spannung: 50%50%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 46%46%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

Film bewerten
OT: eXistenZ
(eXistenZ - Du bist das Spiel)
Sciencefiction
Kanada/Großbritannien/Frankreich 1999
Regie: David Cronenberg
Buch: David Cronenberg
Musik: Howard Shore
Darsteller: Jennifer Jason Leigh, Jude Law, Willem Dafoe, Christopher Eccleston, Ian Holm, Sarah Polley, Don McKellar, Callum Keith Rennie


Kurzinhalt:
Die Spieledesignerin Allegra Geller hat ein Computerspiel entwickelt, das auf einer äußerst komplizierten Technologie basiert und eine virtuelle Reise in die Psyche ermöglicht. Bei einem Mordanschlag auf Allegra wird die Spielstation beschädigt. Allegra kann fliehen. Doch um sicher zu gehen, dass ihr Spiel noch funktioniert, will Allegra es mit ihrem Begleiter Ted Pikul testen. Die beiden geraten in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen.

eXistenZ (DVD)
mehr info hier
Existenz - Limitiertes Mediabook (+ DVD) [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Sci-Fi Horror
Seine Filme sind nicht nach jedermanns Geschmack, aber ein anspruchsvolles Niveau ist unbestreitbar vorhanden. Cronenberg bietet ein intellektuelles Konstrukt, das vom Zuschauer Fantasie und Schwielen im Gemüt erfordert. Es ist nichts für Zartbesaitete. Es gibt bewusst eingesetzte Schocker mit ausreichend Blut, aufkommender Ekel muss unterdrückt und die akustische Schmerzgrenze sollte ziemlich hochgelegt werden. Die sich bekämpfenden Gruppen sind klar fest gelegt, meistens werden die Bösewichte vom großen Ungekannten – einem Konzern z.B. ‘Antenna Research‘ – angeführt. Das Ganze beruht auf einer pseudo-wissenschaftlichen Basis, wird daher mit vielen Fachausdrücken (z.B. ‘verrückte Osmose‘) und technischem Schnickschnack untermauert und in eine Krimi-Handlung verpackt. Unterwegs verlieren viele Menschen ihr Leben und am Ende schafft ein ironischer, verbaler Schlenker (‘Hab ich gewonnen?‘) den Weg zurück in die wie auch immer geartete Zukunft. Hier geht es um Videogames, in denen die Kombattanten eine Rolle übernehmen. Das ist viel aufregender als das richtige Leben. Es gibt Wechsel von der einen Ebene in die andere und wieder zurück. Das ist gut gemacht, freilich an Bedingungen gebunden (s. oben). Ein ‘Bioport‘ in der Wirbelsäule ermöglicht das Rollenspiel. Spieleerfinderin Allegra (J.J. Leigh) jagt zusammen mit einem Praktikanten (Jude Law) durch die Ebenen. Beide erleiden viel und wenn es blutig wird, war’s ja nur im Videogame nicht in der Realität. Das ist schrecklich schöne Unterhaltung, ekelerregend spannend. Man fühlt sich wie beim Tätowieren.

📝 geschrieben von DerPsycho

Sehr ... mmh ... interessanter Film!
"eXistenZ" ist eklig (alleine schon die Waffe!) und spielt mit dem Zuschauer genauso wie mit den Charakteren. Was ist noch Realität, was ist noch Spiel? Ich finde diesen Ansatz und die kreativen Einfälle wirklich gelungen. Mir kam es leider nur etwas vor, dass der Film einfach nicht "zu Pötte" kommt. Ständig habe ich mich gefragt, wann das Ganze denn mal in Schwung kommt, weil die Spielelemente zwar kreativ sind und Rätsel aufgeben, aber sich kaum dazu eignen, Spannung aufzubauen. Und dann ist der Film auch schon zu Ende und die (gewollte) Verwirrung ist da.
Mit ein wenig mehr Spannung hätte mir "eXistenZ" noch besser gefallen.

📝 geschrieben von Taxi Driver Fan

ein unglaublich ekliger Film aber natürlich mit voller Absicht und dann natürlich die Story mit dem Spiel im Spiel im Spiel im Spiel im Spiel im ...
Cronenberg mag es auch blutig, das zeigt er hier gerne
Jude Law fand ich herrlich

Cronenberg gefällt mir immer besser

📝 geschrieben von GM00156

Das freut mich. Ich denke, es gibt auch einige Filme, bei denen wir uns einig sind.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "eXistenZ"

💬 "Die Zahnärzte steigen ins Waffengeschäft ein!"


Noch mehr Filmzitate