The-Fan.Net LOGO

Memento (2000)

Memento (2000)
Bewertung:
83. Platz in der Top 100 Film-Liste (Platz 83)
Humor: 3%3%
Action: 30%30%
Spannung: 81%81%
Erotik: 3%3%
Anspruch: 77%77%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

Film bewerten
OT: Memento (2000)
Drama
USA 2000
Regie: Christopher Nolan
Buch: Christopher Nolan, Jonathan Nolan
Musik: David Julyan, David Bowie
Produzent: Jennifer Todd, Suzanne Todd
Darsteller: Guy Pearce, Carrie-Anne Moss, Joe Pantoliano, Mark Boone Junior, Russ Fega, Jorja Fox, Stephen Tobolowsky, Harriet Sansom Harris


Kurzinhalt:
Rache ist die Aufgabe, die sich der ehmalige Versicherungsermittler Leonard Shelby seit dem Vergewaltigungsmord an seiner Frau Catherine gestellt hat. Ein beinahe aussichtsloses Unterfangen. Denn seit der schrecklichen Tat leidet Shelby an einem Verlust seines Kurzzeitgedächtnisses. Ohne seine Notizen, Fotos oder Tätowierungen am Körper, kann er sich an nichts mehr erinnern. Verzweifelt sucht er den Mörder seiner Frau. Der scheinbar so hilfreiche Teddy und die mysteriöse Natalie können ihm vielleicht helfen...Ein Mann mit einer tödlichen Mission, auf dem Weg zurück zu einer schrecklichen Erkenntnis!

Memento - Der Film

Christopher Nolan schuf mit "Memnto" einen der genialsten Streifen des modernen Kinos. Ein Film mit einer einfachen Geschichte sehr clever und komplex inszeniert, so daß die Spannung bis zur letzten Minute anhält, da der Zuschauer mit seinem Wissenstand genauso bleibt, wie Leonard (großartig gespielt von Guy Pearce). Für alle Thriller-Fans ein Muß!

Memento [Blu-ray]
>DVD bestellen<

Erstmals auf Blu-ray! Das erste Meisterwerk von Christopher Nolan, dem genialen Regisseur von "The Dark Knight" und "Inception": ein furioser, wilder Haken schlagender Kopfkrimi, der zu den unbestrittenen Klassikern des Independentkinos des vergangenen Jahrzehnts zählt - und nicht im geringsten angejahrt ist: Die ungewöhnliche Höllenfahrt des begnadet aufspielenden Guy Pearce ("The Hurt Locker") in der Rolle seines Lebens ist auch heute noch so prickelnd, spannend und überraschend wie 2000, als sie ihren weltweiten Siegeszug durch die Kinos antrat.

Studio: Planet Media
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildformat: 2.35:1, 16:9
Laufzeit: ca. 108 Min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Audiokommentar
 • Trailer
 • Anatomie einer Szene
 • Interview mit Christopher Nola

Erscheinungstermin: 25. Januar 2011

Memento (DVD)
mehr info hier
Memento (Blu-ray)
mehr info hier
Memento (2 DVDs)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Lakai

Hab ich schon beim ersten mal gucken nicht ganz kapiert...

📝 geschrieben von DerPsycho

Mach das bei Gelegenheit mal! Vor allem, wenn man nicht mehr alles weiß, mehr als lohnend.

📝 geschrieben von Lakai

Ja absolut klasse Film, würd ich auch gern mal wieder sehen...

📝 geschrieben von DerPsycho

Nun endlich mal wieder gesehen - das wurde wirklich mal wieder Zeit. Vor allem, wenn man sich fast gar nicht mehr daran erinnern kann. Von der Art des Erzählens mit Sicherheit einer der stärksten Filme des letzten Jahrzehnts. Wirklich toll, wie man sich so etwas einfallen lassen kann!

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Memento (2000)"

💬 "In der Erinnerung kann sich die Form eines Zimmers verändern, die Farbe eines Autos - die Wahrnehmung ist möglicherweise verzerrt. Sie ist nur eine Interpretation, keine Aufzeichnung. Sie ist irrelevant, wenn man Fakten hat."

💬 "Ich kann mir nicht merken dich zu vergessen."

💬 "Die Wahrnehmug ist irrevelant wenn man Fakten hat."


Noch mehr Filmzitate