The-Fan.Net LOGO

Der Liebhaber (1992)

Der Liebhaber (1992)
Bewertung:
Humor: 3%3%
Action: 3%3%
Spannung: 10%10%
Erotik: 40%40%
Anspruch: 46%46%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

Film bewerten
OT: L' Amant
Erotik-Drama
Frankreich/GB 1992
Regie: Jean-Jacques Annaud
Buch: Jean-Jacques Annaud, Gérard Brach, Marguerite Duras (Roman)
Musik: Gabriel Yared, Frédéric Chopin
Produzent: Claude Berri
Darsteller: Jane March, Tony Leung Ka Fai, Frédérique Meininger, Arnaud Giovaninetti, Melvil Poupaud, Lisa Faulkner, Xiem Mang, Philippe Le Dem, Ann Schaufuss, Jeanne Moreau


Kurzinhalt:
Saigon in den 20er Jahren: Am Ende der Schulferien kehrt das junge Mädchen (Jane March), sie ist noch nicht sechzehn, aus ihrem Dorf in Indochina nach Saigon zurück, wo sie ein Gymnasium besucht und in einem Pensionat wohnt. Auf der Fähre über den Mekong begegnet die junge Weiße mit dem Männerhut zum ersten Mal dem doppelt so alten und wohlhabenden Chinesen (Tony Leung Ka Fai). Obwohl die Beziehung gesellschaftlich nicht tragbar ist, entwickelt sich eine leidenschaftliche Affaire zwischen den beiden. Das Mädchen sieht sich konfrontiert mit dem eigenen Begehren, aber auch mit sozialen Schranken und der wachsenden Scham ihres Liebhabers…

Der Liebhaber (1992) (DVD)
mehr info hier
Der Liebhaber [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Ewige Liebe ?
Wenn man mal von den wunderschönen, sehr erotischen Liebesszenen absieht, die sehr realistisch und mit langen Einstellungen gefilmt wurden, bei denen Regisseur Annaud die junge Jane March gekonnt einsetzt, entdeckt man ein koloniales Familiendrama, in dem Wohlstand und Rassismus, Drogen und Prostitution eine wichtige Rolle spielen. So zerfällt der Film in zwei Teile, die eng miteinander verbunden sind. In dem einen wird das Auseinanderfallen einer Familie geschildert, in dem anderen der Niedergang einer Liebesbeziehung mit all den damit verbundenen Gefühlen im Auf und Ab, in der Vergänglichkeit und in der Permanenz. Der begleitende Kommentar aus dem Off verbürgt die Werktreue zum autobiographischen Roman von Marguerite Duras, der als Vorlage diente und erhöht außerdem die literarische Qualität. Schön und gut.

📝 geschrieben von Samtpfote

Diesen Film hab ich auch schon gesehen, kann mich leider nicht mehr so daran erinnern, aber ich glaube er war etwas langweilig.

📝 geschrieben von Gloria01

War auch nicht so der Bringer. Vollkommen überforderte weil talentfreie Hauptdarstellerin, peinliche Dialoge, mittelmäßige Story. Nicht zu empfehlen.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Der Liebhaber (1992)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate