Lonely Hearts Killers Filmdatenbank Die FilmFanSeiten; Alles, was den Filmfan interessiert; Kinostarts, DVD-Neuerscheinungen, Filmdatenbank, Stardatenbank, Kinocharts, TV-Programm, Entertainment, Filme, schaupieler, Awards, Diskussionsforum, News, Quiz, Gewinnspiele u.v.m.
 
Home | News | Kino | DVD | FilmDatenbank | StarDatenbank | TV | Gewinnspiele | Forum  
       
Lonely Hearts Killers
Lonely Hearts Killers
Bewertung:
Humor: 10%10%
Action: 45%45%
Spannung: 40%40%
Erotik: 12%12%
Anspruch: 47%47%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

Film bewerten
Bookmark and Share
OT: Lonely Hearts (2006)
Krimi
USA 2006
Regie: Todd Robinson
Buch: Todd Robinson
Musik: Mychael Danna
Produzent: Boaz Davidson, John Thompson, Holly Wiersma
Darsteller: John Travolta, James Gandolfini, Salma Hayek, Jared Leto, Laura Dern, Scott Caan, Jay Amor, Chele André, Dan Byrd, Christa Campbell, Heather Dawn, Alice Krige

Kinostart: 22.02.2007
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Als wären sie in der Hölle füreinander ausgesucht worden: In dem Moment, in dem sich der Kleinbetrüger Ray Martinez Fernandez (JARED LETO) und die Schönheit Martha Beck (SALMA HAYEK) erstmals küssen, besiegelt sich ihr Schicksal. Gemeinsam täuschen sie einsame Frauen und nehmen sie nach Strich und Faden aus. Bald schon schrecken die vermeintlichen Tröster von Witwen und alternden Jungfern auch vor Mord nicht zurück, denn Martha kann es nicht ertragen, ihren Liebhaber in den Armen einer Anderen zu sehen.

Ihre mit dem Blut Unschuldiger erkaufte Freiheit kann nicht von Dauer sein. Die beiden Cops Elmer Robinson (JOHN TRAVOLTA) und Charles Hildebrandt (JAMES GANDOLFINI) sind ihnen längst auf der Spur. Vor allem Robinson ist hinter ihnen her, wie der Teufel hinter der armen Seele. Erst vor Kurzem hat sich seine Frau das Leben genommen. Und mit der Verhaftung und Überführung der Lonely-Hearts-Killer will er sein Gewissen reinwaschen. Fragt sich nur, ob es ihm gelingt, bevor Fernandez und Beck erneut zuschlagen...

Lonely Hearts Killers - Der Film

Die wahre Geschichte von Martha Beck und Raymond Fernandez, das Serienmörder-Paar, das als The "Lonely-Hearts Killer" bekannt wurde, reiche einsame Frauen verführte, um an ihr Geld zu kommen, und sie dann brutal ermordete. Das Paar wurde 1951 auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.

Die Geschichte wurde drei mal fürs Kino verfilmt: 1970 in "Honeymoon Killers", 1991 in "Wie ein Stachel im Fleisch", 1996 in "Profundo carmesí" und 2006 in diesem hochkarätig besetzten Krimi-Thriller von Todd Robinson.

"Lonely Heart Killers" ist eine fesselnde, und rundum gelungene Fassung, die durch ihre stil- und stimmungsvolle Inszenierung, die beeindruckende Kamera- und Schnittarbeit sowie durch die mitreißende schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller, Selma Hayek und John Travolta, besticht.
Überzeugend, spannend und düster. Ein beeindruckender Film, den man nicht so schnell vergessen wird.

Lonely Hearts Killers (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: 3L Home Entertainment
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Audio: Dolby Digital 5.1(deutsch / englisch), DTS (deutsch)
Bildformat: Widescreen 2.35:1 (anamorph)
Laufzeit: 103 Min.
FSK: 16
Ländercode:
Extras:
 • Making of
 • Originaltrailer
 • Bildergalerie
 • Biografien/Filmografien


Erscheinungstermin: 13. September 2007

Lonely Hearts Killers
mehr info hier
Lonely Hearts Killers [Blu-ray]
mehr info hier



Diskussionsforum: (Die letzten von insgesamt 14 Beiträgen)
Beitrag Nr.: 14 geschrieben von 8martin

Das Übliche
Bereits beim Titel weiß man, worum es sich hier handelt: ein Gangster Pärchen erleichtert einfältige, einsame, ältere Mädchen um ihr Erspartes. Der Betrug wird durch Mord noch gesteigert. Und der geschieht aus Eifersucht. Martha (Salma Hayek) erträgt es seltsamerweise nicht, dass ihr Spezi Ray (Jared Leto) mit den Opfern schläft. Dabei ist sie doch vom Blasorchester. Kommissar Robinson (John Travolta) ermittelt routiniert. Seine Kollegen gebrauchen die übliche Fäkalsprache im Umgang mit einander und prügeln sich entsprechend. Der Cop hat eine Geliebte(Laura Dern), mit der es die üblichen Probleme gibt und ein Heim mit nicht gerade neuen Schwierigkeiten mit Sohn und Ehefrau. Robinson ermittelt im einschlägigen Milieu ’Wir haben die Jauchegrube nicht erfunden, wir arbeiten nur darin’. Da gibt es die üblichen Streitigkeiten über die Zuständigkeit und natürlich das Gaunerpärchen, dem die Polizei immer näher kommt: Verhaftung, Hinrichtung, aus! Spannung ist nie vorhanden, Überraschendes gibt es kaum. Und das bisschen Brutalität geht unter.
Braucht die Welt 2008 wirklich noch ein am film noir angelehntes Remake? Double-No! Der Regisseur verarbeitet eine wahre Geschichte aus seinem eigenen familiären Umfeld bedächtig und konventionell. K.V.


Beitrag Nr.: 13 geschrieben von Helena2808

ich fand den film ganz ok obwohl er sich am anfang etwas zieht, schafft er es dennoch spannung auf zu bauen und den zuschauer in seinen bann zu ziehen, was u.a. auch an der schönen & gelungenen optik des films liegt


Beitrag Nr.: 12 geschrieben von Taxi Driver Fan

Hab ihn mir eigentlich nur wegen James "Tony Soprano" Gandolfini angeschaut und der war auch über jeden Zweifel erhaben auch wenn er genauso gespielt hat wie bei den "Sopranos".
Ansonsten hat mich die Story wieder nicht gefesselt, wie schon bei der Trash-Gurke "Honeymoon Killers".
Die anderen Darsteller kamen mir alle ziemlich unmotiviert vor.
Der Look des Films dagegen war schön.


Beitrag Nr.: 11 geschrieben von Lakai

Die Schauspieler haben mir alle gut gefallen und der Film auch, kam aber trotzdem für mich keine richtige Spannung auf...


Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

Dein Kommentar zu diesem Film!
Als Gast hast du hier die möglichkeit, einen Kommentar zu 'Lonely Hearts Killers' zu verfassen. Bitte die unten genannten Punkte beachten, bevor du deinen Text abschickst.

Name: (max. 15 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



------------------------------------------
Bitte folgendes beachten:

  • - Der Username muss nicht unbedingt der echte Name sein, darf allerdings nicht gegen die allgemeingültigen Regeln verstossen, sonst wird der Name gegen eine Zahlenkombination ausgetauscht.
  • - Dein Beitrag wird nicht automatisch, sondern nach Überprüfung veröffentlicht.
  • - Verlinkungen jeglicher Art (Web-, E-Mail-Adressen usw.), sowie Bilder, Videos u.ä. werden nicht veröffentlicht.
  • - Texte, die gegen die Nutzungsbestimmungen verstossen, beleidigende Aussagen und rechtlich bedenkliche Texte werden gelöscht.
  • - Als Gast hast du keine Möglichkeit, deine Texte zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern, daher überprüfe bitte deinen Text genau, bevor du auf "Abschicken" klickst.
  • - Als Gast kannst du Filme und Stars nicht bewerten. Als Mitglied hast du hingegen viel mehr Möglichkeiten; Beiträge ändern, Bewerten, die eigene Filmsammlung in einer Film-Liste speichern, E-Mail-Benachrichtigung bei Antworten u.v.m. (Kostenlose Registrierung)
Fanshop

Fan-Artikel
DVD/VHS bestellen DVD & VHS



Film-Fan.Net
Startseite
News
Kinostarts
Kino-Charts
DVD-Neuheiten
Film-Datenbank
Star-Datenbank
TV-Programm
Gewinnspiele
Forum
FanShop

Film-Suche
Film-/Star-Suche


Sonstiges
Film-Index
Newsletter
Service
Kontakt

Die FanSeiten
Robert De Niro
Al Pacino
Marlon Brando

Websuche


the-fan.net auf facebook

the-fan.net auf TWITTER folgen

Fanshop; DVDs, CDs, Games

Startseite | Film-Datenbank | Star-Datenbank | Kinostarts | DVD-Neuheiten | TV-Tipps | Diskussionsforum | Gewinnspiele |
Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Suche | Sitemap | Nutzungsbedingungen | Impressum | Kontakt

 
© 2000-2016 The-Fan.net