Moonrise Kingdom Filmdatenbank Die FilmFanSeiten; Alles, was den Filmfan interessiert; Kinostarts, DVD-Neuerscheinungen, Filmdatenbank, Stardatenbank, Kinocharts, TV-Programm, Entertainment, Filme, schaupieler, Awards, Diskussionsforum, News, Quiz, Gewinnspiele u.v.m.
 
Home | News | Kino | DVD | FilmDatenbank | StarDatenbank | TV | Gewinnspiele | Forum  
       
Moonrise Kingdom
Moonrise Kingdom
Bewertung:
Humor: 40%40%
Action: 30%30%
Spannung: 30%30%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 50%50%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

Film bewerten
Bookmark and Share
OT: Moonrise Kingdom
Komödie/Romanze
USA 2012
Regie: Wes Anderson
Buch: Wes Anderson, Roman Coppola
Musik: Alexandre Desplat
Produzent: Wes Anderson, Jeremy Dawson, Steven M. Rales
Darsteller: Edward Norton, Bruce Willis, Bill Murray, Tilda Swinton, Harvey Keitel, Frances McDormand, Jason Schwartzman, Kara Hayward, Bob Balaban, L.J. Foley, Jared Gilman, Seamus Davey-Fitzpatrick, Jake Ryan, Neal Huff, Charlie Kilgore, Tommy Nelson, Gabriel Rush, James Wilcox, Tanner Flood, Chandler Frantz

Kinostart: 24.05.2012
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
1965, irgendwo vor der Küste Neuenglands. Captain Sharp (Bruce Willis), Sheriff einer kleinen beschaulichen Inselgemeinde, steckt in Schwierigkeiten: Suzy, die Tochter des neurotischen Ehepaars Bishop, ist spurlos verschwunden, und die Affäre des Sheriffs mit Mrs. Bishop (Frances McDormand) droht aufzufliegen, was Mr. Bishop (Bill Murray) gar nicht gefallen dürfte. Obendrein türmt der junge Pfadfinder Sam zur gleichen Zeit auf der anderen Seite der Insel aus dem Sommercamp. Und der etwas desorientierte Oberpfadfinder Ward (Edward Norton) hat keine Ahnung wohin. Was noch niemand weiß: Die beiden Ausreißer sind heimlich ineinander verliebt und wollen zusammen durchbrennen. Hals über Kopf stürzen sich der überforderte Sheriff und das ganze Pfadfindercamp in eine chaotische Suchaktion, bei der die aufgeschreckten Erziehungsberechtigten wenig hilfreich sind und vor allem über ihre eigenen Fallstricke stolpern. Als dann auch noch das alarmierte Jugendamt (Tilda Swinton) seinen Besuch ankündigt, droht die ohnehin heikle Situation zu eskalieren. Bis plötzlich ein herannahendes Gewitter die erhitzten Gemüter zur Abkühlung zwingt...

Moonrise Kingdom (DVD)
mehr info hier
Moonrise Kingdom [Blu-ray]
mehr info hier



Diskussionsforum: (Die letzten von insgesamt 5 Beiträgen)
Beitrag Nr.: 6 geschrieben von 8martin

Sam & Suzy
An Wes Anderson scheiden sich die Geister. Die einen sehen in ihm den Totengräber des Kinos, die anderen die Zukunft des Films.
Hier hat er einen Abenteuerfilm für Jugendliche gemacht (für und über 12 Jährige), mit Sam (Jared Gilman) und Suzy (Kara Hayward). Und mit Ferienlager, Flucht aus dem Elternhaus und erste Liebesbeziehungen durch Petting und Küsschen. Mit Retro und Animation und natürlich den hilflosen Erwachsenen. Und mit einer Promi-Riege: Bruce Willis, als Inselpolizist Sharp mit Verhältnis, Bob Balaban als Erzähler, Bill Murray und Francis McDormand als Suzys Eltern und Ed Norton als Oberpfandfinder. Tilda Swinton ist ‘das Jugendamt‘ und wird auch so angeredet. Harvey Keitel irrlichtert durchs Gebüsch und fragt sich und uns, was er hier eigentlich sucht.
Wir sehen wieder die typischen Wes-Anderson-Merkmale:
die quietschebunte Kulisse erinnert an ein Märchen, in den Dialogen schimmert hin und wieder ‘Schwarzer Humor‘ durch und die Handlung kommt aus der Abteilung ‘Absurdes Theater‘.
Dabei ruht die Kamera fast nie. Sie umkreist der Personen oder macht lange Fahrten z.B. wenn ein Segelboot bei Windstille mit einem Affenzahn durch das Bild rauscht, fährt sie mit.
Wenn einen nicht die Kindertrauung stört oder die Sintflut und wenn man Sätze wie ‘Ich liebe dich, aber du weißt nicht wovon du sprichst‘, kann man sich gut unterhalten fühlen.
Es ist kein richtiges Märchen und auch nicht durchweg komisch, höchstens teilweise skurril. Wes Anderson eben. Und der bewegt sich in einem Königreich, in dem der Mond aufgeht…


Beitrag Nr.: 5 geschrieben von Taxi Driver Fan

Mein liebster Wes Anderson Film bleibt "The Fantastic Mr. Fox" aber "Moonrise Kingdom" hat sich bei den Spielfilmen nun vor den vorigen Favoriten "Royal Tenenbaums" geschoben.
Es ist eine bezaubernd süße Romantikkomödie zwischen zwei Kindern. Wie immer gibt es bei Anderson leisen Humor, der einen fast durch den ganzen Film hindurch schmunzeln und grinsen lässt. Dazu auch typisch, die seitliche Aufnahme einer Behausung und deren Zimmern bzw. immer perfekt durchkadrierte Bilder. Trotz ihrer Probleme wirken Sam und Suzy weit funktionaler als all die Erwachsenen, in dieser Story, die meinen es besser zu wissen.
Für Harvey Keitels Part, wäre es toll gewesen wenn Wes Anderson Gene Hackman doch noch hätte überreden können eine weitere Abschiedsrolle anzunehmen.


Beitrag Nr.: 4 geschrieben von DerPsycho

Möglicherweise Wes Andersons bester Film. Muss man sich - wie bei eigentlich allen Filmen von ihm - zunächst etwas auf den sehr eigenwilligen Stil einlassen, bekommt man doch wirklich sehr viel geboten. Von der Optik ist der Film wirklich nichts anderes als ein kleines Meisterwerk. Jede Szene wirkt durchkomponiert und alles ist mit viel Liebe gestaltet worden (auch z.B. der Abspann). Die Story ist eher einfach, gewinnt aber durch die eigentümlichen Anderson-Charaktere und die absurden Situationen. Wieder kann Bill Murray sehr überzeugen, aber auch der in einem solchen Film ungewohnnte Bruce Willis, sowie Edward Norton u.a. können überzeugen.
Einfach schön gemacht! Wenn man mit Anderson-Filmen etwas anfangen kann, unbedingt zu empfehlen.


Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

Dein Kommentar zu diesem Film!
Als Gast hast du hier die möglichkeit, einen Kommentar zu 'Moonrise Kingdom' zu verfassen. Bitte die unten genannten Punkte beachten, bevor du deinen Text abschickst.

Name: (max. 15 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



------------------------------------------
Bitte folgendes beachten:

  • - Der Username muss nicht unbedingt der echte Name sein, darf allerdings nicht gegen die allgemeingültigen Regeln verstossen, sonst wird der Name gegen eine Zahlenkombination ausgetauscht.
  • - Dein Beitrag wird nicht automatisch, sondern nach Überprüfung veröffentlicht.
  • - Verlinkungen jeglicher Art (Web-, E-Mail-Adressen usw.), sowie Bilder, Videos u.ä. werden nicht veröffentlicht.
  • - Texte, die gegen die Nutzungsbestimmungen verstossen, beleidigende Aussagen und rechtlich bedenkliche Texte werden gelöscht.
  • - Als Gast hast du keine Möglichkeit, deine Texte zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern, daher überprüfe bitte deinen Text genau, bevor du auf "Abschicken" klickst.
  • - Als Gast kannst du Filme und Stars nicht bewerten. Als Mitglied hast du hingegen viel mehr Möglichkeiten; Beiträge ändern, Bewerten, die eigene Filmsammlung in einer Film-Liste speichern, E-Mail-Benachrichtigung bei Antworten u.v.m. (Kostenlose Registrierung)
Fanshop

Fan-Artikel
DVD/VHS bestellen DVD & VHS
Soundtrack CD suchen und bestellen Soundtrack



Film-Fan.Net
Startseite
News
Kinostarts
Kino-Charts
DVD-Neuheiten
Film-Datenbank
Star-Datenbank
TV-Programm
Gewinnspiele
Forum
FanShop

Film-Suche
Film-/Star-Suche


Sonstiges
Film-Index
Newsletter
Service
Kontakt

Die FanSeiten
Robert De Niro
Al Pacino
Marlon Brando

Websuche


the-fan.net auf facebook

the-fan.net auf TWITTER folgen

Fanshop; DVDs, CDs, Games

Startseite | Film-Datenbank | Star-Datenbank | Kinostarts | DVD-Neuheiten | TV-Tipps | Diskussionsforum | Gewinnspiele |
Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Suche | Sitemap | Nutzungsbedingungen | Impressum | Kontakt

 
© 2000-2016 The-Fan.net