The-Fan.Net LOGO
Natalie Imbruglia
Bürgerlicher Name: Natalie Jane Imbruglia
Geboren am: 04.2.1975 in Sydney, New South Wales, Australien

Schauspielerin - Filmografie:
2006 Elise (2006)
2003 Johnny English
2002 Legend of the Lost Tribe (Stimme)
1998 Saturday Night Live (TV-Serie)
1997 Law of the Land (TV-Serie)
1994 Neighbours - Nachbarn (TV-Serie)

Komponistin - Filmografie:
2002 Mr. Deeds
2001 Y tu mamá también - Lust for Life!
1999 Mad Cows
1999 Go - Das Leben beginnt erst um 3.00 Uhr morgens

Sängerin - Filmografie:
2002 Mr. Deeds
2000 Wings of the Crow
1999 Mad Cows
1999 Stigmata

Sonstiges:
2005 GMTV (TV-Serie)
2005 Loops! (TV-Serie)
2005 MTV Australia Video Music Awards 2005
2005 Brit Awards 2005
2004 Beautiful Dreamer: Brian Wilson and the Story of 'Smile'
2003 Brit Awards 2003
2002 The 16th Annual ARIA Awards
2002 Top of the Pops (TV-Serie)
2002 Party in the Park 2002
2002 Spinning Around: The Kylie Minogue Story
2001 Nobel Peace Prize Concert
2000 It's Only Rock 'n' Roll
1998 MTV Video Music Awards 1998
1998 The 1998 Billboard Music Awards
1997 Hard Rock Live (TV-Serie)


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von GM00129

Natalie Jane Imbruglia ist eine Sängerin und Schauspielerin. Sie ist seit 2003 mit Daniel Johns, Leadsänger der Bands Silverchair und The Dissociatives, verheiratet. International bekannt wurde Natalie Imbruglia 1998 mit dem Hit Torn (1996 geschrieben für Trine Rein) und dem Album Left Of The Middle.

Imbruglia wuchs in der kleinen, nah an der Küste gelegenen Stadt Berkleyvale (nördlich von Sydney) im australischen Bundesstaat New South Wales auf. Ihr Vater Elliot Imbruglia ist ein italienischer Emigrant von der Insel Lipari, ihre Mutter Maxene Anderson ist gebürtige Australierin. Natalie ist die zweitälteste von insgesamt vier Schwestern: Michelle, Carla und Laura. Ihre jüngere Schwester Laura Imbruglia ist ebenfalls im Musikbusiness als Folksängerin/Songautorin tätig.

Ebenso wie zuvor Jason Donovan und Kylie Minogue spielte sie zunächst ab 1991 eine Rolle in der australischen Seifenoper Neighbours.

Beflügelt durch ihren Erfolg in der Serie startete Imbruglia 1997 eine Karriere als Sängerin. Ihre erste Single Torn, im Original von Trine Rein 1996 gesungen, erreichte im November 1997 Platz 2 der britischen Singlecharts. Ihr Debütalbum Left of the Middle verkaufte sich allein in Großbritannien über eine Million mal und enthielt mit Big Mistake und Smoke (beide 1998) zwei weitere Top-10-Hits.

2001 erschien das Nachfolgealbum White Lilies Island, das trotz radiofreundlicher Singleauskopplungen wie That Day (2001), Wrong Impression (2002) und Beauty On The Fire (2002) hinter den Verkaufszahlen des erfolgreichen Debüts zurückfiel.

Imbruglia setzte 2002 ihre Schauspielkarriere fort und spielte neben Rowan Atkinson in der britischen Spionage-Persiflage Johnny English. Zudem war sie in den letzten Jahren als hübsches Aushängeschild eines französischen Kosmetikherstellers tätig.

Im März 2005 erschien die Single Shiver - ein weiterer Top-10-Erfolg in der britischen Charts für sie. Ihr daraufhin im April veröffentlichtes, drittes Album Counting Down The Days schaffte den Sprung auf Platz 1 der britischen Album-Charts.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen:





📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Das ist erst der Anfang (DVD)

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Das ist erst der Anfang [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Death Race - Anarchy [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Die Nacht der Nächte (DVD)

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Wildes Herz (DVD)

(Erscheinungsdatum: 19.10.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten