The-Fan.Net LOGO
Shelley Winters
Bürgerlicher Name: Shirley Schrift
Geboren am: 18.8.1920 in East St. Louis, Illinois, USA
Gestorben am: 14.1.2006

Schauspielerin - Filmographie:
1999 La Bomba (1999)
1999 Gideon (1999)
1996 Das Porträt einer Lady
1995 Raging Angels
1995 Mrs. Munck
1995 Chaos! Schwiegersohn Junior im Gerichtssaal
1995 Backfire - Die total verrückte Feuerwehr
1995 Liebeshunger
1994 Das Schweigen der Hammel
1993 Stage Fright - Eine Gurke erobert Hollywood
1992 Weep No More, My Lady
1991 Roseanne (1988) (TV-Serie)
1991 Stepping Out (1991)
1990 Touch of a Stranger
1989 An Unremarkable Life
1988 Purple People Eater - Der kleine Lila Menschenfresser
1986 Delta Force (1986)
1986 Very Close Quarters
1986 Witchfire (1986)
1985 Alice im Wunderland (1985)
1985 Déjà Vu (1985)
1984 Over the Brooklyn Bridge
1984 Ellie (1984)
1983 Fanny Hill - Die Memoiren eines Freudenmädchen
1983 Emma and Grandpa on the Farm
1981 Looping - Der lange Traum vom kurzen Glück
1981 S.O.B. - Hollywoods letzter Heuler
1979 Victor Charlie ruft Lima Sierra
1979 Der Magier (1979)
1979 Rudolph and Frosty's Christmas in July (Stimme)
1979 Stadt in Flammen
1979 Die Außerirdischen (1979)
1979 Elvis (1979)
1978 The Initiation of Sarah
1978 König der Zigeuner
1977 Elliot, das Schmunzelmonster
1977 Un Borghese piccolo piccolo
1977 Der Polyp - Die Bestie mit den Todesarmen
1977 Gran bollito
1977 Mimì Bluette ... fiore del mio giardino
1976 Frosty's Winter Wonderland (Stimme)
1976 Der Mieter (1976)
1976 Next Stop, Greenwich Village
1976 La Dahlia scarlatta
1975 Bleib mir ja vom Leib
1975 Der Diamanten-Clou
1975 Reise in die Angst / Flucht in die Angst
1975 Poor Pretty Eddy
1974 The Sex Symbol
1974 Big Rose: Double Trouble
1973 Ein Fall für Cleopatra Jones
1973 Heirat ausgeschlossen
1973 The Devil's Daughter
1972 Poseidon Inferno
1972 Die Abenteuer des Nick Carter / Fall Ivy Duncan
1972 Something to Hide
1971 A Death of Innocence
1971 Revenge (1971)
1971 Was ist denn bloß mit Helen los?
1971 Wer hat Tante Ruth angezündet
1970 Der Indianer (1970)
1970 Wie ich dich liebe?
1970 Bloody Mama
1969 Das Haus der blutigen Hände
1969 Arthur! Arthur!
1968 Buona Sera, Mrs. Campbell
1968 Wild in den Straßen
1968 Mit eisernen Fäusten
1967 Sein grosser Auftritt
1966 Der Verführer läßt schön grüßen
1966 Ein Fall für Harper
1966 The Three Sisters
1965 Ein Streifen blauer Himmel / Träumende Lippen
1965 Die größte Geschichte aller Zeiten
1964 Madame P. und ihre Mädchen
1964 Indifferenti, Gli Deux rivales, Les
1963 Wives and Lovers
1963 Der Balkon (1963)
1963 Wipe-out
1962 Der Chapman-Report
1962 Lolita (1962)
1961 Die jungen Wilden
1960 Let No Man Write My Epitaph
1959 Wenig Chancen für morgen
1959 Das Tagebuch der Anne Frank (1959)

1955 Gegen alle Gewalten
1955 Hollywood-Story
1955 Heißer Atem
1955 Die Nacht des Jägers (1955)
1955 I Am a Camera
1954 Mambo (1954)
1954 Die Intriganten
1954 Playgirl (1954)
1954 Saskatschewan (1954)
1954 Tennessee Champ
1954 To Dorothy a Son
1952 My Man and I
1952 Der Tag der Vergeltung (1952)
1951 Zu allem entschlossen
1952 Ein Fremder ruft an
1951 Behave Yourself!
1951 Ein Platz an der Sonne
1951 Steckbrief 7-73 / Mörder zu Gast
1951 The Raging Tide
1950 Revolver-Lady / Revolverlady
1950 Südsee-Vagabunden / Sündige Südsee
1950 Winchester 73
1949 Kokain (1949)
1949 The Great Gatsby
1949 Take One False Step
1948 Schrei der Großstadt
1948 Betrug (1948)
1948 Red River
1947 Killer McCoy
1947 Ein Doppelleben
1947 The Gangster
1947 Liebe auf den zweiten Blick
1947 New Orleans
1946 Two Smart People
1946 Mein Herz gehört dem Rebellen
1945 Tausend und eine Nacht / 1001 Nacht
1945 Escape in the Fog
1945 Dancing in Manhattan
1945 Music Box Girls
1944 Modell wider Willen / Anni braucht einen Gatten
1944 She's a Soldier Too
1944 Es tanzt die Göttin / Das Fräulein auf dem Titelblatt
1944 Knickerbocker Holiday
1944 Sailor's Holiday
1944 The Racket Man
1943 Eine Frau hat Erfolg

Produzentin - Filmographie:
1986 Witchfire (1986)

Sonstiges:
1984 Hawaiian Heat
1984 Hotel (1984)
1984 Wogan
1982 Love Boat
1979 Vega$
1978 Kojak
1975 Chico and the Man
1974 McCloud
1968 Here's Lucy
1966 Batman (1966)
1965 Thirty-Minute Theatre
1964 Ben Casey
1964 Bob Hope Presents the Chrysler Theatre
1959 Toast of the Town
1957 Kraft Television Theatre
1957 The DuPont Show of the Month
1957 Schlitz Playhouse of Stars
1957 Wagon Train
1957 The United States Steel Hour
1957 The Alcoa Hour
1956 Toast of the Town
1955 Producers' Showcase
1954 Climax!
1954 The Ford Television Theatre

weitere Filme mit/von Shelley Winters...


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Ace

Möge die Entdeckerin Robert De Niros in Frieden ruhen!

📝 geschrieben von Anja

US-Schauspielerin Shelley Winters gestorben

New York - Die zweifache Oscar-Preisträgerin Shelley Winters ist am Samstag im Alter von 83 Jahren in Beverly Hills an Herzversagen gestorben. Das meldete die «New York Times» am Samstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf Winters Agent Dale Olson.
Im Oktober hatte die Hollywood-Schauspielerin bereits einen Herzinfarkt erlitten. Winters gewann einen Oscar als beste Nebendarstellerin in der Verfilmung von «Das Tagebuch der Anne Frank« (1959). Ihren zweiten Oscar nahm sie 1965 für «Träumende Lippen» mit nach Hause.

Die schlagfertige Blondine war bis zu ihrem Tod eine der gefragtesten Schauspielerinnen in Hollywood und in Europa. Noch in den 90er Jahren spielte sie in der Sitcom «Roseanne» mit. «Ich bin sehr traurig. Sie war ein großartiger Mensch und ein Genie in der Zusammenarbeit. Wir werden sie alle sehr vermissen» sagte die Schauspielerin Roseanne Barr.

Winters trat in mehr als 80 Filmen auf, und es gelang ihr mühelos, den Übergang von der romantischen Heldin über das Sex-Symbol zur mütterlich-molligen Charakterdarstellerin zu vollziehen. Sie spielte in Western («Winchester 73») ebenso überzeugend wie in anspruchsvollen Dramen («The Tenant») oder in Unterhaltungsstücken («The Poseidon Adventure»). 1996 war Winters an der Seite von Nicole Kidman und John Malkovich in Jane Campions «Portrait of a Lady» zu sehen.

Die Darstellerin mit dem bürgerlichen Namen Shirley Schrift wurde 1922 in St. Louis geboren und wuchs in Brooklyn auf. Ihr Schauspielstudium an der Lee-Strasberg-Schule in Manhattan finanzierte sie sich als Verkäuferin und Model. Nach einer langen Durststrecke am Broadway entdeckte Hollywood in den 40er Jahren ihre «erdige Sexualität», wie eine amerikanische Filmenzyklopädie ihre Ausstrahlung beschrieb.

Über ihre Affären mit prominenten Liebhabern wie Burt Lancaster, William Holden, Marlon Brando, Errol Flynn und Clark Gable plauderte Winters in zwei Autobiografien. In die Schlagzeilen geriet die Amerikanerin auch immer wieder mit ihren drei kurzen Ehen. Aus der Verbindung mit dem Schauspieler Vittorio Gassman ging eine Tochter hervor.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen:





📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Das Zeiträtsel (DVD)

(Erscheinungsdatum: 16.08.2018)
Der Sex Pakt (DVD)

(Erscheinungsdatum: 16.08.2018)
Der Sex Pakt [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 16.08.2018)
Die kleine Hexe (DVD)

(Erscheinungsdatum: 16.08.2018)
Die kleine Hexe [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 16.08.2018)
Private Eyes - Staffel 1 (3 DVDs)

(Erscheinungsdatum: 17.08.2018)
Private Eyes - Staffel 1 [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 17.08.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten