The-Fan.Net LOGO
Koch Films präsentiert den Eröffnungsfilm MANDY auf dem Fantasy Filmfest!
05.09.2018 19:06
Das Fantasy Filmfest feiert heute seinen Auftakt in Berlin. Zum 32. Mal haben die Zuschauer die Möglichkeit einen einzigartigen Mix an Genrefilmen zu erleben – ganz im Sinne des Mottos FEAR GOOD MOVIES!


Szenenbild
© Koch Films
Koch Films präsentiert MANDY, der in allen sieben Städten zur OPENING NIGHT gezeigt wird, als Deutschlandpremiere. Oscar®-Preisträger Nicolas Cage entfesselt unter der Regie von Panos Cosmatos seine definitiv extremste Leistung seiner Karriere. Bei den Filmfestspielen von Cannes und Sundance waren sich Kritiker und Publikum einig: Mit seiner atemlosen Performance als grimmiger „Grindhouse“-Rächer gelingt Nicolas Cage ein phänomenales Comeback. MANDY ist ein ultraharter, durchgestylter Höllentrip mit Heavy-Metal-Symbolik, dämonischen Motorradmutanten und surrenden Kettensägen, der bereits auf dem Weg zum absoluten Kultfilm ist. Rotten Tomatoes bewertet den Film aktuell mit 97 Prozent FRESH!

Shadow Mountains, 1983: Der friedliebende Einzelgänger Red befindet sich in seiner persönlichen Hölle aus Wut und Trauer. Hilflos musste er mitansehen, wie seine große Liebe MANDY ermordet wurde. Jeremiah Sand, der charismatische Führer der religiösen Sekte „Children of the New Dawn“, hat die natürliche Schönheit entführt, um sich mit seiner Auserwählten zu vereinigen. Nach seinerZurückweisung durch die willensstarke Frau psychisch entmannt, sucht Jeremiah Erlösung von der erlittenen Schmach in ihrer Hinrichtung. Red hat nun nichts mehr zu verlieren. Mit einer eigenhändig geschmiedeten Kriegsaxt in der Hand und einer Teufelsdroge in den Adern, die ihm übermenschliche Kräfte verleiht, macht er sich auf den Weg in einen blutigen Albtraum. Von wahnsinnigem Rachedurst getrieben, wird Red nicht eher ruhen, bis er Jeremiah und seine Jünger zur Strecke gebracht hat.

Ein Grund zur Freude der Genre-Liebhaber, ab 01. November 2018 wird MANDY im Vertrieb von Drop Out Cinema im Kino zu sehen sein.

Weitere Informationen und Screening-Zeiten finden Sie unter:
🌐 http://www.fantasyfilmfest.com/dt-film/Mandy.html

ℹ MANDY - Film-Infos und Trailer

◀ Zurück zur News-Seite

Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von Taxi Driver Fan

Nicolas Cage macht überwiegend nur noch Direct-to-DVD Filme aber ab und zu kommt er noch ins Kino und von diesen sind wenige interessant [aber manchmal gibt es glücklicherweise doch noch einen überzeugenden Film zu sehen. Das ist hier bei "Mandy" eindeutig der Fall.
Die Handlung lässt sich ganz banal auf einen Rachfeldzug reduzieren nachdem in der ersten Hälfte des Films überwiegend die Beziehung zwischen Red und Mandy gezeigt wird. Doch damit wird man diesem Film in keinster Weise gerecht. Der Film ist ein brutaler und visuell überwätigender Horrortrip auf LSD mit einem überragenden Nic Cage der wie kein anderer den Wahnsinn eines Mannes transportieren kann.
Nicolas Cage darf hier sein bestes overacting präsentieren, wie z.B. bei "Bad Lieutenant", ein großartiges Fest. Exemplarisch dafür gibt es eine Szene von Red im Badezimmer, jeder der den Film sieht wird sich daran erinnern können. Genauso wird sich jeder an den Moment erinnern wenn zwei Männer mit Motorsägen gegeneinander kämpfen. Der Film ist gefüllt mit vielen weiteren Momenten und Szenen die sich einprägen weil Panos Cosmatos hier eindeutige visuelle Vorstellungen für seinen Film hatte und diese umsetzen konnte. Zu dieser apokalyptischen Stimmung trägt auch der Score, vom viel zu früh verstorbenen Johannsson bei, der mit seiner letzten Arbeit nochmal großartig düstere Atmosphäre verbreitet.

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen: