The-Fan.Net LOGO

Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell

Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell
Bewertung:
Humor: 7%7%
Action: 27%27%
Spannung: 45%45%
Erotik: 47%47%
Anspruch: 22%22%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

OT: Basic Instinct 2: Risk Addiction
Erotik-Thriller
USA 2006
Regie: Michael Caton-Jones
Buch: Joe Eszterhas, Leora Barish, Henry Bean
Musik: Jerry Goldsmith, John Murphy, John Scott
Produzent: Mark Albela, Moritz Borman, Mario Kassar
Darsteller: Sharon Stone, David Morrissey, Charlotte Rampling, David Thewlis, Hugh Dancy, Anne Caillon, Iain Robertson, Stan Collymore, Kata Dobó, Flora Montgomery

Kinostart: 30.03.2006
Homepage

Kurzinhalt:
Catherine Tramell (Sharon Stone) gerät in London erneut in Konflikt mit dem Gesetz. Und auch Scotland Yards charismatischer Kriminalpsychologe Dr. Michael Glass (David Morrissey) verfällt, ähnlich wie einst sein Vorgänger Nick Curran, ihrem gefährlichen Bann, als er versucht den mysteriösen Tod eines Profisportlers aufzuklären...

Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell - Der Film

Vierzehn Jahre ist es her, daß eine attraktive Frau mit einem Eispickel in der Hand zu den großen Hollywood-Stars zählen durfte. Sharon Stone zeigt in der Fortsetzung zum erfolgreichen Erotik-Thriller "Basic Instinct", Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell, daß sie auch im reiferen Alter eine gute, gefährliche und vor allem verführerische Figur abgeben kann. Ihr spannendes Spiel nimmt diesmal in London ihren Lauf und ein neues Kapitel wird geschrieben...

Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: Constantin Film
Sprache: Deutsch DD 5.1, Deutsch DTS 5.1, Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: Widescreen (2.40:1 - anamorph)
Laufzeit: 117 min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Making of (ca. 20 Min.)
 • Sharon Stone Special (ca. 10 Min.)
 • Blick hinter die Kulissen (ca. 8 Min.)
 • Darstellerinfos

Erscheinungstermin:21. September 2006


Relevante Themen:
Relevantes Thema Basic Instinct

📝 Rezension geschrieben von DogSoldier

Mich hat es leider letzte Woche in der Sneak erwischt. Grausamer Film!

Zunächst einmal bezog der erste Film ja seine Spannung daraus, nicht zu wissen, ob sie nun die Killerin ist, oder nicht. Hier jedoch wird das gleich zerschlagen, indem man die Hauptfigur gleich in der Eingangsszene einen Menschen töten lässt. Sharon Stones unnatürliches und gnadenlos übetriebenes Spiel nervt einfach nur kolossal, die pseudo-prickelnden Dialoge zwischen ihr und Morrissey sind einfach schlicht lächerlich, da unfassbar flach und klischeetriefend. Stone wirkt nicht, wie eine berechnende, gefährliche Killerin, sondern eher, wie eine primitive Hure (entschuldigt bitte die Ausdrucksweise, aber das trifft es einfach am besten).

Zudem bleibt zu bemerken, dass Stone für die (wenigen und nicht gerade delikaten) Erotikszenen einfach zu alt ist, das sieht man ihr an. Ansonsten hat der Film eigentlich null Handlung, ist völlig unlogisch und reisserisch aufgemacht. Ein furchtbares Machwerk, bei dem nichts, aber auch gar nichts richtig gemacht wurde.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate