The-Fan.Net LOGO

Bobby - Sie alle hatten einen Traum

Bobby - Sie alle hatten einen Traum
Bewertung:
Humor: 5%5%
Action: 20%20%
Spannung: 45%45%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

Film bewerten
OT: Bobby (2006)
(Bobby - Der letzte Tag von Robert F. Kennedy)
Drama
USA 2006
Regie: Emilio Estevez
Buch: Emilio Estevez
Musik: Mark Isham
Produzent: Edward Bass, Michel Litvak, Holly Wiersma
Darsteller: Anthony Hopkins, Demi Moore, Harry Belafonte, Sharon Stone, Elijah Wood, Steve Alvarez-Forbess, Jennifer Amy, Tony Besson, Michael Bowen, London Bridges, Joy Bryant, Daniel Byington, Nick Cannon, Lori M. Cincotta, Emilio Estevez, Laurence Fishburne, Heather Graham, Helen Hunt, Joshua Jackson, Ashton Kutcher, Lindsay Lohan, William H. Macy, Kip Pardue, Martin Sheen, Christian Slater, Mary Elizabeth Winstead, Freddy Rodríguez, Shia LaBeouf

Kinostart: 08.03.2007
Homepage

Kurzinhalt:
Es ist der 5. Juni 1968. In wenigen Stunden wird Senator Robert F. Kennedy im Ballsaal des Ambassador Hotel in Los Angeles in seiner Rede verkünden, dass er um das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika kandidieren will. Es ist seine letzte Rede, denn Kennedy wird vor den entsetzten Augen aller Anwesenden Opfer eines Attentats - wie sein Bruder fünf Jahre zuvor. BOBBY rückt 22 Menschen in den Mittelpunkt, die sich zu diesem Zeitpunkt im Hotel aufhalten: ihre Hoffnungen, Träume und Sehnsüchte, ihre Probleme, Kämpfe und persönlichen Tragödien - allesamt überschattet von einer Bluttat, von der sich das Land bis heute nicht ganz erholt hat.

Bobby - Sie alle hatten einen Traum - DVD
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Laotse

Also ich muss sagen, ich bin ein wenig hin und hergerissen. Auf der einen Seite behandelt der Film ein sehr wichtiges Ereigniss und erzählt auch wirklich interessante Geschichten.
Auf der anderen Seite ist beides nicht wirklich toll umgesetzt. Einmal sind die Sprünge zwischen den einzelnen Geschichten viel zu schnell und lassen den einzelnen Episoden auch nicht wirklich Zeit sich dabei groß zu entwickeln.
Dann stehen die wirklich großen Namen noch, die einen auf einen tollen Film hoffen lassen, aber im Endeffekt kann keiner von ihnen wirklich überzeugen. Hier trumpft niemand wirklich auf, keiner der sonst so tollen Schauspieler zeigt was er wirklich kann. Mit Ausnahme eines Martin Sheens, der für mich jedoch schon aufgrund seiner Ausstrahlung überzeugend ist...

Dann fand ich noch ein wenig störend, dass hier wirklich nur viele kleine Rahmenhandlungen über die Haupthandlung herumgesponnen werden, die im Endeffekt aber nicht wirklich zu einem aufreibenden gemeinsamen Ende führen. Da war imo L.A. Crash wesentlich weiter. Wenn ich mir halt einen Film anschaue, der Bobby heißt und in dem es auch um die Ermordung desgleichen geht will ich nicht verschiedene Einzelgeschichten sehen, die eigentlich nicht mal ansatzweise darauf hindeuten, dass alle am Ende gemeinsam auf Robert F. Kennedys Rede anwesend sind. Vielmehr etwas offensichtlichere Zuneigungen oder auch Abneigungen gegen seine Politik und eben auf die spätere Rede wären mir wesentlich lieber.
Ebenfalls eine nicht allzu tolle Darstellung waren die Original-Kiegsbilder, die am Anfang und Ende des Films die Rede besonders untermalen sollten. In diesem Fall waren sie mir einfach viel zu pathetisch und sollten wohl den Zuschauer ein wenig sentimentaler für das Thema machen, was allerdings nicht wirklich gelang!
Einzig und allein, was ich dem Film in keinster Weise absprechen will ist die Musik, die den Film wirklich gut untermauert und einiges wieder wettmacht.

Alles in allem muss ich dem Film aber doch eine recht gute Bewertung geben, da tolle Ansätze und Ideen vorhanden waren, die jedoch leider nicht allzu gut umgesetzt wurden...

(Ich hoffe, man versteht was ich meinte )

📝 geschrieben von Lirielle

Vorallem gefällt mir Anthony Hopkins in seiner Rolle. Er ist mal wieder, obwohl keine Hauptrolle, ein phantastischer Schauspieler!

📝 geschrieben von Lirielle

TylerDurden1987 schrieb
oje.. was hat Dumpfbacke und Möchtgernschauspielerin Lindsay Lohan da zu suchen?

Jemand der den Film noch nicht gesehen hat, sollte nicht so über die schauspielerischen Fähigkeiten lästern. Ich habe ihn gesehen und muss sage, dass Lindsay Lohan eine überzeugende Rolle gespielt hat, im Gegensatz zu Helen Hunt, die keine wirkich gute Rolle hatte.
Tatsächlich lebt der Film vom Staraufgebot und den letzten 10 Minuten. Davor geht es mehr oder weniger um das Aufzeigen der verschiedenen Leben. Ich hatte mir eigentlich mehr erwartet, vorallem wegen der Stars.

📝 geschrieben von Kruemel

Hmm, das ist natürlich auch möglich.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Bobby - Sie alle hatten einen Traum"

💬 "Was hat man mit Gewalt jemals bewirkt, wann hat Gewalt jemals gutes hervorgebracht?"

💬 "Ich bin davon überzeugt, dass wenn wir uns Mühe geben und uns gegenseitig unsere Wunden verbinden, dass wir dann in unseren Herzen auch wieder Brüder sein werden."

💬 "Zu häufig akzeptieren wir Arroganz und Anmaßung und das jemand auch nicht vor Gewalt zurückschreckt, um sich zu nehmen, was er will. Zu Häufig finden wir Entschuldigungen für jene, die bereit sind, ihr eigenes Leben auf den zerstörten Träumen anderer aufzubauen."

💬 "Kein Mensch ganz gleich, wo er lebt oder was er tut, kann davor sicher sein, dass er nicht als nächster das Opfer sinnlosen Blutvergießens wird."

💬 "Vielleicht sollten wir uns vor Augen halten, auch wenn es nur für eine gewisse Zeit ist, dass jene, die mit uns zusammenleben, auch unsere Brüder sind, dass sie den selben kurzen Augenblick des Lebens mit uns teilen, dass sie genauso wie wir nichts weiter als die Möglichkeit suchen ein sinnvolles und glückliches Leben zu führen, um dadurch so viel Zufriedenheit und Erfüllung wie möglich im Leben zu finden."


Noch mehr Filmzitate aus diesem Film...