The-Fan.Net LOGO

Die Berliner Luftbrücke

Die Berliner Luftbrücke
Bewertung:
Humor: 35%35%
Action: 50%50%
Spannung: 65%65%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 80%80%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

Film bewerten
OT: Die Berliner Luftbrücke
(Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei)
Nachkriegs-Drama
D 2005
Regie: Dror Zahavi
Buch: Martin Rauhaus
Musik: Oliver Gunia, Paul Vincent Gunia
Produzent: Nico Hofmann, Ariane Krampe, Oliver Lüer
Darsteller: Bettina Zimmermann, Heino Ferch, Ulrich Noethen, Ulrich Tukur, Misel Maticevic, Henning Baum, Katharina Wackernagel, Michael Gwisdek, Hansjürgen Hürrig, Burghart Klaußner, Joachim Paul Assböck


Kurzinhalt:
Berlin, Juni 1948 - Als Reaktion auf die Währungsreform im Westteil der Stadt beginnt die Sowjetunion mit einer Blockade. Strom und Gasversorgung werden gekappt, die Verbindungen in die Westzonen gesperrt. In dieser dramatischen Zeit findet die allein erziehende Luise Kielberg eine Arbeit als Kellnerin in einem US-Casino. Ihr Mann gilt seit dem Krieg als gefallen. Beeindruckt von Luises Tatkraft stellt sie der US-General Turner als Sekretärin ein. Der Beginn einer Romanze im Schatten des Kalten Krieges…

Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei (2 DVDs)
Erscheinungstermin: 20. Januar 2006
mehr info hier

_______________________




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von *Rumpi

Hallo!
Habe den Film jetzt das erste mal geshen und habe seitdem ein tierischen Ohrwurm von dem Jazzlied was da öfter mal gespielt wird... z.B. wo die im Flugzeg Mudik hören oder wo die Mädels Weihnachten in die Kneipe gehen! Da singt die Band das auch!
Das ist irgendwas mit EEEbabelibab EEEbabelibad oder so! Hört sich aufjedenfall cool an!
Danke für eure Antworten schonmal!

📝 geschrieben von GM00129

Ich fand den hier besser als den Tunnel! Aber ist halt Geschmackssache.

📝 geschrieben von corlade

bin auch der meinung, das "die luftbrücke" eine sehr gelungene verfilmung eines hochinteressanten themas war, wenn auch ein bisschen zu pathetisch, insbesondere im ersten teil eine tolle mischung zwischen historischen details und story, im 2ten teil kam der historische hintergrund weniger zum tragen als die love-story, was aber durch sehr gute schauspielerische leistung kompenziert wurde, sodass summa sumarum nach langer zeit mal wieder eine richtig gute deutsche produktion über den äther lief....
heino ferch at his best, bettina zimmermann(kannte ich vorher nicht) mit einer tollen leistung, nur bei ulrich noethen hätte ich mir ein intensiveres psychologisches profil gewünscht, immerhin "vertrat" er mit seiner rolle zigtausende von totgeglaubten soldaten, welche erst jahre später aus ihren kriegsgefangenschaften zurückkehrten(und kein mensch kann auch nur ansatzweise nachvollziehen, durch welche "höllen" die gegangen sind!)

für mich der 2tbeste deutsche film nach "der tunnel" der letzten 10 jahre!!!

📝 geschrieben von GM00125

Leider konnte ich die beiden Teile nicht sehen, da ich gestern den ganzen Tag auf Kundenbesuch unterwegs war.

Aber der wird ja wohl auch in der Videothek auszuleihen sein und dann werde ich zuschlagen.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Die Berliner Luftbrücke"

💬 "Völker der Welt, schaut auf diese Stadt!"


Noch mehr Filmzitate