The-Fan.Net LOGO

Good Morning Vietnam

Good Morning Vietnam
Bewertung:
284. Platz in der Top 100 Film-Liste (Platz 284)
Humor: 60%60%
Action: 51%51%
Spannung: 33%33%
Erotik: 1%1%
Anspruch: 56%56%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Film bewerten
OT: Good Morning, Vietnam
Tragikomödie
USA 1988
Regie: Barry Levinson
Buch: Mitch Markowitz
Musik: Alex North, Louis Armstrong
Produzent:Mark Johnson und Larry Brezner
Darsteller: Robin Williams, Forest Whitaker, Tung Thanh Tran, Chintara Sukapatana, Bruno Kirby, Robert Wuhl, J. T. Walsh, Noble Willingham, Richard Edson


Kurzinhalt:
“Goooooooood... Morning, Vietnam!!” Ein Aufschrei hallt durch die grüne Hölle des Dschungels im Vietnamkrieg 1965. Es ist heiß, verdammt heiß und die Stimmung ist auf dem Nullpunkt. Da kommt der Disc-Jockey Adrian Cronauer (ROBIN WILLIAMS) nach Saigon und bringt mit seiner Radio Show die Stimmung zum Kochen. Über Nacht wird er der absolute Truppenliebling. Die GI´s vergöttern ihn. Die Unverfrorenheit seiner Sprüche und vor allem die tolle Musik aus der Heimat bringen endlich Abwechslung in den Kriegsalltag. Doch seine Vorgesetzten fürchten um die Kampfmoral der Truppe und um ihre Autorität.

Good Morning Vietnam - Special Edition
mehr info hier
Good Morning Vietnam [Blu-ray]
mehr info hier
Good Morning Vietnam (Amazon Video)

mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Kruemel

Geht mir ganz ähnlich, deshalb habe ich ihn gleich mal auf meine Leihliste gesetzt.

📝 geschrieben von Lakai

Den muss ich mir unbedingt mal ganz anschauen, hab bis jetzt immer nur mal reingeschaltet.

📝 geschrieben von 8martin

Goood Morning Vietnaaam
Eine entscheidende Rolle spielt die Musik in diesem Film. Es sind die Swinging Sixties und wir hören James Brown, Pet Clark, die Beach Boys u.v.a. Neben einer Diskussion über Jokes und Gags im Radio kontrastiert beim Militärsender hier auch noch zum hervorragend aufgelegten Robin Williams (Adrian Cronauer) sein Vorgesetzter als absolute Spaßbremse. Cronauer verspottet Nixon und macht sich über dessen Geschlechtsteile und sein Liebesleben lustig. Er bringt Gags am laufenden Band: ‘Kondom aus Rom. Benutze es und du kommst….garantiert in den Himmel! ‘ Es sprudelt dermaßen aus ihm heraus, dass es einem schwindelig werden kann.
Dann macht diese blitzgescheite Comedy einen ernsthaften Schwenk: wir hören Satchmos ‘ What a wonderful world‘ und sehen Bomben in den Straßen von Saigon. Jetzt wird aus Spaß Ernst. Der Kontakt zwischen Armee und Zivilbevölkerung wird beleuchtet. Zwar emotional aber durchaus realistisch. Die Liebesgeschichte zwischen Cronauer und der Vietnamesin (Chintara Sukapatana) ist durchaus rührend und wird durch das ausgebliebene Happy End noch veredelt. Das hätte, seien wir ehrlich, selbst wenn man es erwarten würde, die Qualität dieses Films aber erheblich gesenkt.
Es ist ein äußerst lebhafter, durchaus niveauvoller und witziger Film mit dem musikalischen Feeling der sechziger Jahre, der aber auch noch nachdenklich stimmt.

📝 geschrieben von Stefanie

Schaue diesen Film auch immer wieder recht gerne. Wieder einmal sehr schön berichtet Gahbala

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Good Morning Vietnam"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate