The-Fan.Net LOGO

Layer Cake

Layer Cake
Bewertung:
Humor: 22%22%
Action: 41%41%
Spannung: 63%63%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 51%51%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

OT: Layer Cake
Krimi
GB 2004
Regie: Matthew Vaughn
Buch: J.J. Connolly
Musik: Ian Astbury, Billy Duffy, Ilan Eshkeri, Lisa Gerrard, Patrick Cassidy
Produzent: Adam Bohling, David Reid, Matthew Vaughn, Stephen Marks
Darsteller: Daniel Craig, Tom Hardy, Jamie ForSally Hawkins, Burn Gorman, George Harris, Tamer Hassan, Colm Meaney, Dexter Fletcher, Ben Whishaw, Sienna Miller, Michael Gambon


Kurzinhalt:
Ein namenloser Kokaindealer (Daniel Craig) aus London hat die Nase voll vom Drogengeschäft und plant seinen Ausstieg, um mit seinen Ersparnissen in die Immobilienbranche einzusteigen. Sein langjähriger Boss Jimmy Price (Kenneth Cranham) will allerdings, dass er noch zwei Aufträge für ihn ausführt, bevor er sich aus dem Geschäft zurückzieht. Der eine Auftrag führt ihn in die verhasste Junkieszene der Stadt, wo er die Tochter des Zeitungsverlegers Edward Temple (Michael Gambon) auffinden soll, die von zu Hause ausgerissen ist. Der andere Auftrag führt ihn mit dem cholerischen Gangster Duke (Jamie Forman) zusammen, für den er eine große Menge von Ecstasy-Pillen verkaufen soll. Duke hat die Drogen allerdings einer Gruppe von kriminellen Serben gestohlen, die den brutalen Killer Dragan (Dragan Micanovic) auf den Zwischenhändler ansetzen, um wieder in den Besitz ihrer Drogen zu gelangen...

Layer Cake - DVD
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Ein Stück vom Kuchen

Die Optik ist Hochglanz, die Jungs sind supercool, aber superwitzig – wie es das Plakat verspricht –ist hier rein gar nichts. Die Drogendealer jagen sich wie immer den Stoff ab und bringen sich dabei gegenseitig um. Daniel Craig alias James Bond (leider kein bisschen 007-Effekt) schreitet gesetzten Schrittes durch die Verhandlungen, spricht mit oben: Eddie (Michael Gambon) der passt ins Bild oder unten: Gene (Colm Meaney) der passt schon weniger (hat halt zu viele gute Komödien gemacht). Zwei Mädels sorgen für optische Aufheller. Tammy (Sienna Miller) wird auf die Matratze reduziert. Das macht sie mit gebremstem Schaum so wie eine in Luftpolster verpackte Rasierklinge. Und Sally Hawkins als Puppe des Gangsters weiß so gar nicht, was sie hier so soll und schreit nur unkontrolliert rum. Da springt nichts über, denn man sieht die allseits bekannten Akteure wie in ihren früheren Rollen. Und da waren sie allesamt besser. Hierbei hat natürlich Craig/Bond am meisten zu verlieren. Dem gelingt ja hier gar nichts. Und dann tut ihm Ben Whishaw, das halbe Hähnchen auch noch etwas an. Selbst das Ambiente kommt einem vertraut vor. Ebenso wie die plötzlichen Schrecksekunden für Craig mit Blick vom Dach in die Tiefe. Bekanntes erzeugt nur Gähnen, die kryptische Handlung Verwirrung. Das ist ein Kuchen, von dem man nichts abbekommen möchte, von keiner einzelnen Schicht. Den sollte man nur zur Tortenschlacht verwenden. Vaughn soll lieber als Produzent arbeiten, denn als Regisseur ist er Shoeshine. K.V.

📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

Vom Filmischen und Silmäßigen her gesehen auf jeden Fall ein Topfilm, den man nur empfehlen kann. Die Story ist vielleicht ein wenig Geschmackssache, mir persönlich hat nicht alles dabei gefallen und auch das (überraschende) Ende kam für mich etwas zu künstlich herüber.

📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

hat mir echt super gut gefallen weil es hier keine ultra-komischen Charaktere wie in den Ritchie-Filmen gibt(obwohl das auch immer ganz lustig ist)
die Story ist schön mit britischem Humor durchtränkt aber so dass es Sinn macht dazu kommen die wohl ausgesuchten Darsteller Meaney, Whishaw oder die superheiße Sienna Miller
aber alles toppen tut natürlich Daniel Craig (der nachdem er eine Waffe in die Hand bekommt sich wie James Bond bewegt!!!)
super Endtwist und passender Soundtrack also ein durch und durch gelungener Film der einfach Spaß macht

📝 Rezension geschrieben von Gloria01

Kann mich Max Cady eigentlich nur anschließen. Was ich aber noch erwähnen möchte, ist die gute Schauspielerwahl, beziehungsweise hat dieser Film für drei der Schauspieler anscheinend ein Vorsprechen ersetzt: Ben Whishaw spielt jetzt den Grenouille in "Das Parfum", Daniel Craig ist der neue Bond, und Sienna Miller dreht einen Film nach dem anderen, u. a. erneut unter Matthew Vaughn neben Robert De Niro. Das nenne ich ein Gespür für Trends!

📝 Rezension geschrieben von Lissi

es ist nicht so einfach, bei all den den (ge)schichten durchzublicken, aber auch das macht den reiz des films aus. witzige und aberwitzige wendungen und figuren, toller schnitt, toller soundtrack. ein cooler film, in dem jedoch auch die gefühle nicht zu kurz kommen. doppelt gut fand ich das überraschende ende!
und ich pflichte max cady bei, daniel craig sieht zwar auf den ersten blick nicht so aus, er könnte aber ein cooler bond werden!

hat mir wirklich gut gefallen

📝 Rezension geschrieben von Max Cady

Sehr cooler Gangsterfilm aus England. Der Stil gefiel mir sehr gut, v.a. weil man hier nicht diese Überdrehtheit von Snatch an den Tag legte, sondern ruhiger und ernster zu Werke geht. Und das dann auch mit einem exzellenten Darsteller, Daniel Craig kann ich mir nun endlich als James Bond vorstellen. Der Soundtrack war genreüblich klasse, v.a. der Einsatz des Songs von Duran Duran war ja aberwitzig (und doch so unglaublich pasend). Der Film hatte einige sehr lustige Momente zu bieten, war aber den Großteil über eher Ernst, was dem Filmspaß nicht geschadet hat, da man so auch wirklich spannende Szenen zu sehen bekam. Insgesamt ein wirklich guter Gangsterfilm, der zum öfters schauen einlädt.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Layer Cake"

💬 "England, typisch! Da arbeiten nicht mal die Dealer am Wochenende."

💬 "Kenne und respektiere deinen Feind. Nur die sehr sehr dummen Menschen halten die Polizei für dumm."

💬 "Piss mir nicht in meine Hosentasche und sag mir es regnet."

💬 "Wie wärs mit einer Tasse Tee, Mr. Hurst?"

💬 "Wenn du Frieden willst, plane den Krieg."


Noch mehr Filmzitate