The-Fan.Net LOGO

Das Magische Schwert - Die Legende von Camelot

Das Magische Schwert - Die Legende von Camelot
Bewertung:
Humor: 30%30%
Action: 50%50%
Spannung: 80%80%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 70%70%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Quest for Camelot
Zeichentrickfilm
USA 1998
Regie: Frederik Du Chau
Buch: Kirk De Micco, William Schifrin, Jacqueline Feather, David Seidler, Vera Chapman (Roman)
Musik: Patrick Doyle, Nena
Produzent: Dalisa Cohen
Sprecher: (original) Jessalyn Gilsig, Andrea Corr, Cary Elwes, Bryan White, Gary Oldman, Don Rickles, Eric Idle, Jane Seymour, Céline Dion, Pierce Brosnan, Jaleel White, Steve Perry, John Gielgud, Bronson Pinchot, Gabriel Byrne, Jessica Hathaway, Juan Luis Cano, Sarah Freeman, Frank Welker


Kurzinhalt:
In alter Zeit herrschte König Artus, gestärkt von der Zaubermacht des Schwertes Excalibur, über die britischen Inseln. Doch der abtrünnige Ritter Ruber sendet seinen finsteren, gigantischen Vogel Greif aus, um das Schwert zu rauben. Tatsächlich gelingt es Greif, das Schwert aus der Burg Camelot zu stehlen. Doch als er von Ayden, dem Falken des weisen Zauberers Merlin, angegriffen wird, ist Greif so irritiert, daß er das Schwert mitten in den Verbotenen Wald fallen läßt und er schafft es nicht, das Schwert wieder aus den Schlingpflanzen herauszuholen. Derweilen zaubert sich Ruber eine Armee zusammen, seine Siegesgewißheit wird allerdings gedämpft, als er von Greif hört, daß das Schwert verlorengegangen ist. In der Zwischenzeit schickt Lady Juliana ihre Tochter Kayley los, um König Artus zu warnen. Das mutige Mädchen macht sich auf den Weg durch den Verbotenen Wald, wo sie sowohl auf dubiose Gestalten, als auch auf den jungen, blinden Einsiedler Garret und seinen treuen Weggefährten, den Falken Ayden, trifft.

Als Garret erfährt, daß Excalibur gestohlen wurde und sich irgendwo im Verbotenen Wald befindet, begibt er sich mit Kayley auf die Suche. Den beiden gelingt es, das Schwert den Klauen eines Felsenmonsters zu entreißen und Kayley macht sich alleine auf den Weg, um Artur das Schwert zu übergeben. Doch auf dem Weg dorthin bringt Ruber sie in seine Gewalt und dringt in die Burg ein. Als der geschwächte Artus ihm nichts entgegenzusetzen hat, stellt sich Kayley todesmutig dem Kampf. Dabei stößt Ruber Excalibur in den Zauberfelsen, aus dem Artus es einst gezogen hat. Damit ist Rubers Macht gebrochen. Artus zieht das Schwert aus dem Stein, womit seine Herrschaft wieder hergestellt ist und schlägt sowohl Kayley als auch Garrett zu Rittern der Tafelrunde.

Das Magische Schwert - Die Legende von Camelot (DVD)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Stubentiger

oh ja, den Film sehe ich auch immer gerne, wenn er im Fernsehn läuft. Eine herrliche geschichte! Ich muß mir den mal ausleihen, bei den tollen originalsprechern!

📝 geschrieben von dcorleone

hab ich noch nie von gehört, aber da sprechen ja super Leute

📝 geschrieben von Nachtfalter

Netter Zeichentrick um das Artusthema.

Richtig witzig ist ausschließlich der Drache mit den zwei Köpfen.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Das Magische Schwert - Die Legende von Camelot"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate