The-Fan.Net LOGO

Lost in Translation

Lost in Translation
Bewertung:
299. Platz in der Top 100 Film-Liste (Platz 299)
Humor: 56%56%
Action: 0%0%
Spannung: 21%21%
Erotik: 18%18%
Anspruch: 75%75%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Film bewerten
OT: Lost in Translation
(Lost in Translation - Zwischen den Welten)
Komödie
USA 2003
Regie: Sofia Coppola
Buch: Sofia Coppola
Musik: Jean-Benoît Dunckel, Nicolas Godin, Art Garfunkel, Paul Simon
Produzent: Francis Ford Coppola, Sofia Coppola, Mitch Glazer
Darsteller: Scarlett Johansson, Bill Murray, Kazuyoshi Minamimagoe, Kazuko Shibata, Ryuichiro Baba, Akira Yamaguchi, Catherine Lambert, Giovanni Ribisi, Anna Faris, Akiko Takeshita

Kinostart: 08.01.2004

Kurzinhalt:
US-Schauspieler Bob Harris (Bill Murray) soll in Tokio einen Whisky-Werbespot drehen. Aber erstmal liegt er völlig fertig in einem Luxushotel und kämpft mit dem Jetlag. An der Bar trifft Bob eine junge Frau, die sich ähnlich verloren fühlt: Charlotte (Scarlett Johansson) begleitet ihren Mann auf Geschäftsreise. In den nächsten Tagen streifen sie durch die Stadt, vergnügen sich beim Karaoke, verzweifeln an den Speisekarten. Und fangen an, ihr Leben gründlich zu überdenken.

SZ-Cinemathek
Ein weiteres Highlight der hochwertigen SZ-Cinemathek-DVD-Sammlung ist "Lost in Translation". Die DVD erscheint am 15. Februar 2006. Mit dieser Sammlung aus 100 der bedeutendsten Werke der Filmgeschichte kann sich jeder Filmliebhaber über eine anspruchsvolle Auswahl der besten Filme von den größten Regisseuren der Filmgeschichte freuen.

Lost in Translation - SZ-Cinemathek DVD
>DVD kaufen<

"Lost in Translation" ist eindeutig ein Highlight in der Karriere von Bill Murray, und auch von Scarlett Johanson. Es ist so selten einen Film zu sehen, der sich hauptsächlich nur mit den Charakteren beschäftigt. Die beiden Hauptfiguren wirken so Charmant, liebenswert und vertraut, denn die Geschichte ist nicht an den Haaren herbeigezogen, sondern könnte auch im echten Leben geschehen. Die Beziehung von Bob und Charlotte entwickelt sich langsam, intensiviert sich, und dennoch soll nun nach kurzer zeit wieder jeder seinen eigenen Weg gehen....hier findet der Film auch eine wundervolle Lösung..
Ein besonderer Film, den man sich unbedingt ansehen sollte!


Studio: Sueddeutsche Zeitung
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Audio: Deutsch (Dolby Digital 5.1) Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: Widescreen (1.85:1 - anamorph)
Laufzeit: 97 Minuten
FSK: 6
Ländercode: 2

DVD Features:
• Kapitelauswahl
• Trailer
• Auf der DVD werden alle 100 Titel der SZ-Cinemathek vorgestellt.
• DVD-Booklet enthält Infos zum Film, Making-Of und ein Porträt des Regisseurs.

Erscheinungstermin: 15. Februar 2006




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Lakai

Ich hab´s auch nicht verstanden, ist wohl Sinn der Sache.
Netter ruhiger Film, bei dem man allerdings auch die Ruhe und Stimmung braucht, an anderen Tagen hätt ich mir den wahrscheinlich nicht angeschaut, aber heute war mir so.

Lustig die kulturellen Unterschiede. Das einerseits so grelle und Technik verliebte Japan und andererseits so traditionelle Land.
Murray kam mir eigentlich so vor als braucht er nicht Schauspielern für diese Rolle, ich kann mir schon vorstellen,der ist so.
Die Lieder bzw. Musik im Film hat mir ganz gut gefallen.

📝 geschrieben von MaryJane

kann mir jemand sagen, was er ihr am ende ins ohr geflüstert hat? oder war das absichtlich zu leise zum verstehen...?

📝 geschrieben von 8martin

Lost Anyway
Der Inhalt ist weitgehend bekannt – viel passiert ohnehin nicht. Alle warten und hoffen darauf, dass es zwischen Scarlett Johansson und Bill Murray endlich klappt. Er mit der üblichen traurigen Minimalmimik, sie mit den auffallend gefärbten Haaren gelangweilt aber anschmiegsam. Und immer wieder ist es fast soweit. Als sich dann beide am Ende auf der Strasse umarmen, ahnt man, dass es vielleicht in Zukunft noch was werden könnte mit den beiden. Seufz!

📝 geschrieben von GuArDiAPeRtIcArA

wird mir wohl ein Rätsel bleiben, warum gerade Sofia Coppola immer als Paradebeispiel für schlechtes Schauspielern herhalten muss ...

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Lost in Translation"

💬 "Je besser Du Dich und Deine Bedürfnisse kennst, desto weniger können die Dinge Dir anhaben."

💬 "Ach, Sie haben bestimmt nur eine Midlife-Crisis. Schon einen Porsche gekauft?"


Noch mehr Filmzitate