The-Fan.Net LOGO

Tatort - Schneefieber

Tatort - Schneefieber
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Tatort: Schneefieber
Krimi-Reihe
BRD 1996
Regie: Peter Schulze-Rohr
Buch: Fred Breinersdorfer
Musik: ---
Produzent: Susan Schulte
Darsteller: Ulrike Folkerts, Günther Maria Halmer, Anne Kasprik, Christina Plate, Jörg Schüttauf, Anette Felber, Gerald Alexander Held, Ilona Grandke, Harald Heinz, Renate Steiger, Klaus Peeck, Hartmut Volle, Wolfgang Pregler, Antje Schumacher, Reinhard Allendorf, Lena Dold


Kurzinhalt:
Eine unbekannte Person erpreßt die Bahn. Den Medien gegenüber nennt sie sich Robin Hood. Mehrere Geldübergaben, als Fallen gestellt, scheitern. Da schießt der Unbekannte nachts auf einen fahrenden Zug und tötet einen Menschen. Die Polizei gibt nach, der Erpresser kann mit dem Lösegeld fliehen. Als einzige Spur bleibt Lena Odenthal eine Patronenhülse ohne verwertbare Fingerabdrücke zurück. Dann erhält sie unerwartet Hilfe.

Ein anonymer Anruf verdächtigt den Apotheker Klaus Münter. Münter gesteht nach längerem Verhör, das von der Polizei präparierte Geld gereinigt zu haben. Er habe es zwar auch gewechselt, mit der Erpressung aber nichts zu tun. Aber vielleicht lügt Münter, und wer hat ihn verraten und warum? Welche Rolle spielen seine Ehefrau, seine Geliebte und sein Rechtsanwalt?

Lena und ihre Mitarbeiter entdecken zwischen den vier Verdächtigen ein fein gesponnenes Beziehungsgeflecht, in dem es rumort. Ein an der richtigen Stelle angesetzter Druck könnte die Gruppe auseinandersprengen.



Diskussionsforum:
Keine Beiträge zu diesem Thema!

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Tatort - Schneefieber"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate