The-Fan.Net LOGO

Prison Break

Prison Break
Bewertung:
Humor: 18%18%
Action: 70%70%
Spannung: 90%90%
Charaktere: 68%68%
Anspruch: 50%50%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Serie bewerten
OT: Prison Break
Action-Thriller Serie
USA 2005 - ????
Regie: Bobby Roth, Kevin Hooks, Dwight H. Little, Vince Misiano, Jace Alexander
Buch: Paul Scheuring, Zack Estrin, Nick Santora, Karyn Usher
Musik: Ramin Djawadi
Produzent: Marty Adelstein, Steve Beers, Garry A. Brown, Neal H. Moritz
Darsteller: Dominic Purcell, Wentworth Miller, Amaury Nolasco, Wade Williams, Robert Knepper, Sarah Wayne Callies, Paul Adelstein, Peter Stormare, Rockmond Dunbar, Jessalyn Gilsig, Stacy Keach, Michael Cudlitz, Armand Assante, Anthony John Denison, Katherine Willis, Diana Scarwid, Kim Coates, Jodi Lyn O'Keefe


Kurzinhalt:
Lincoln Burrows sitzt im Gefängnis und wartet auf seine Hinrichtung. Doch sein Bruder Michael, der als Bauingenieur beim Bau des Gefängnisses mitgearbeitet hat, ist von Lincolns Unschuld überzeugt und hat einen gewagten Plan: Er lässt sich absichtlich bei einem Bankraub verhaften, um in dieselbe Haftanstalt zu kommen und mit Lincoln auszubrechen. Leider verläuft der ausgeklügelte Plan aber alles andere als glatt, denn im Knast weiß niemand, wer Freund und wer Feind ist, und für Lincoln tickt gnadenlos die Uhr: Bis zur Exekution sind es nur noch wenige Tage!

Prison Break: Season 4 (6DVDs)
>DVD bestellen<

Nachdem Michael Scofield (Wentworth Miller) der Hölle von Sona entkommen konnte, befindet er sich erneut auf der Flucht.
Mehr denn je wollen sich er und sein Bruder Lincoln (Dominic Purcell) an der finsteren „Company“ und ihren grausamen Handlangern rächen, allen voran an Gretchen (Jodi Lyn O’Keefe), die Michaels Leben zerstört hat. Dabei stoßen sie auf eine mysteriöse Speicherkarte, die möglicherweise der Schlüssel zur Freiheit ist. Denn mit den darauf enthaltenen Daten könnte die „Company“ endlich zur Strecke gebracht werden. Doch der Datensatz ist unvollständig. Es existieren fünf weitere Karten, die zusammen den Decknamen „Scylla“ tragen.
Als die „Company“ erfährt, dass Michael und Lincoln drauf und dran sind, ihre geheimen Machenschaften aufzudecken, entbrennt ein gnadenloser Wettlauf, der schmerzhafte Opfer auf beiden Seiten fordert...

Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1), Spanisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Polnisch, Spanisch
Bildformat: 1.78:1
Laufzeit: ca. 900 Min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Abblende. Die finale Episode
 • Der Plan, die Durchführung und die Kugel
 • Die Welt des Regisseurs
 • 9 Audiokommentare

Erscheinungstermin: 02. Dezember 2009


Prison Break - Season 3 (4 DVD-Set)
>DVD bestellen<

Nach seiner spektakulären Flucht aus dem Fox River-Knast landet Michael Scofield (Wentworth Miller; „Buffy - Im Bann der Dämonen“) in Panama erneut hinter Gittern. Zu seinen Knastbrüdern im berüchtigten Sona-Gefängnis gehören einige alte Bekannte, die von einer Seite der Gitterstäbe auf die andere wechseln mussten und noch Rechnungen mit Michael offen haben. Erneut steht er unter enormem Druck, einen Ausbruch zu wagen. Doch diesmal hat er keine Zeit, einen raffinierten Plan auszuarbeiten. Michael muss improvisieren - und zwar unter härteren und brutaleren Bedingungen denn je zuvor. Im Hintergrund aber scheint die gleiche Verschwörerbande die Strippen zu ziehen, die schon seinen Bruder Lincoln (Dominic Purcell; „Mission Impossible 2“) unschuldig in die Todeszelle gebracht hat.

Mit der 4-Disc-Box „Prison Break - Season 3“ können die Fans alle 13 neuen Folgen der preisgekrönten Serie ohne Werbeunterbrechung genießen. Auf sie warten neun Stunden Action, nervenzerfetzende Spannung und umfangreiche Extras. Dazu gehören das Making-of „Nichts geschieht ohne Absicht“, 13 so genannte Webisodes und weitere sieben Beiträge aus den Drehpausen der Serie. Die Box erscheint als 4-DVD-Set im edlen DigiPack mit Schuber und Booklet und zeitgleich in HD-Qualität als Blu-ray, ebenfalls im 4-Disc-Set mit Schuber und Booklet zur dritten Staffel der Serie.

„Prison Break“-Freunde dürfen sich freuen: Auf der Microsite www.prisonbreak-dvd.de finden sie viele zusätzliche und bisher unveröffentlichte Informationen und Hintergründe zur Serie.

Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1), Russisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch
Bildformat: 1.78:1, 16:9
Laufzeit: ca. 540 Min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Making-Of „Nichts geschieht ohne Absicht“
 • Der große Ausbruch
 • verschiedene Webisodes
 • Drehpausen: „Panama”, „Jodi Lyn O'Keefe”, „Chris Vance”, „William Fichtner”, „Amaury Nolasco”, „Robert Knepper”, „Danay Garcia”


Erscheinungstermin: 27. März 2009


Prison Break - Die kompletten Seasons 1 + 2 (13 DVDs)
>DVD bestellen<
Studio: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch 5.1 Dolby Digital, Englisch 5.1 Dolby Digital, Season 2 Bonus Disc: Englisch 2.0 Stereo
Untertitel: Deutsch, Englisch, Season 2 Bonus Disc: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch
Audio: 5.1 Dolby Digital
Bildformat: 16:9/1.78:1
Laufzeit: Season 1: Ca. 936 Minuten (Gesamtlaufzeit), Season 2: Ca. 966 Minuten (Gesamtlaufzeit), Season 2 Bonus Disc: Ca. 66 Minuten
FSK: 16
Ländercode: DVD 9, Region 2 PAL
Specials Season 1:
Disc 1
· Audiokommentare
· Alternatives Ende
Disc 2
· Audiokommentare
Disc 3
· Audiokommentar
· Unveröffentlichte Szenen
Disc 4
· Audiokommentare
· Unveröffentlichte Szenen
Disc 5
· Unveröffentlichte Szenen
Disc 6
· Fox Movie Channel presents: „Making a scene”
· Making of „Prison Break”
· Wenn diese Wände sprechen könnten: Profil des Joliet Correctional Center
· Über das Ink
· TV-Spots
Specials Season 2:
· Audiokommentare zu einzelnen Episoden
· Die „Neuerfindung” einer Serie
· Wie aus Dallas Amerika wird
· Prison Break Theme - Ferry Corsten
· „24 - Season 6“ Episode 1
Season 2 Bonus Disc
· Exclusive Featurettes: „A Road to Freedom“, TV News Story - Behind the Scenes” und “Behind the Wallst”
· Music-Video: Faf Large “Pas le Temps”

Erscheinungstermin: 30. Mai 2008



Prison Break - Die komplette Season 2 (6 DVDs)
>DVD bestellen<
Studio: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: 5.1 Dolby Digital
Bildformat: 16:9/1.78:1
Laufzeit: 924 Minuten
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
· Audiokommentare zu einzelnen Episoden
· Die „Neuerfindung” einer Serie
· Wie aus Dallas Amerika wird
· Prison Break Theme - Ferry Corsten
· „24 - Season 6“ Episode 1

Erscheinungstermin: 30. Mai 2008



Prison Break - Die komplette Season 1 (6 DVDs)
>DVD bestellen<

Studio: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: 5.1 Dolby Digital
Bildformat: 16:9/1.78:1
Laufzeit: 924 Minuten
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Audiokommentare
 • AlternativeEnden
 • Unveröffentlichte Szenen
 • Easter Egg „Phone Message“
 • Fox Movie Channel presents: „Making a scene”, Making of „Prison Break”
 • Wenn diese Wände sprechen könnten: Profil des Joliet Correctional Center
 • Über das Ink
 • TV-Spots
 • Ferry Corstens Musikvideo
 • Kay Styles Musikvideo

Erscheinungstermin: 26. November 2007




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Samtpfote

Ja genau das ist wirklich bescheurt.

📝 geschrieben von DerPsycho

Samtpfote schrieb
Ich habe jetzt die 4. Staffel gekauft und gesehen das man ja "The Final Break" extra noch kaufen muss ich habe nicht gewusst das die beiden Folgen nicht auf der vierten sind. Aber das ist ja wieder mal schlau von denen. Ich meine man kauft sich ja auch nicht nur die letzten beiden Folgen und die ganze Serie nicht. Na dann muss ich das wohl auch noch besorgen.


Wirklich bescheuert, sowas...

📝 geschrieben von Samtpfote

Ich habe jetzt die 4. Staffel gekauft und gesehen das man ja "The Final Break" extra noch kaufen muss ich habe nicht gewusst das die beiden Folgen nicht auf der vierten sind. Aber das ist ja wieder mal schlau von denen. Ich meine man kauft sich ja auch nicht nur die letzten beiden Folgen und die ganze Serie nicht. Na dann muss ich das wohl auch noch besorgen. Ich guck die Serie jetzt zum zweiten mal noch mit meiner Mutter und Sie findet sie auch super. Und auch für mich ist sie wirklich wieder spannend.

📝 geschrieben von DerPsycho

Also, ich muss sagen, dass ich den nachgeschobenen Film doch ganz gut fand. Endlich kein Skyllar-Hin-und-Her mehr! Das zog sich in der vierten Staffel dann doch sehr. Zwar war diese Staffel insgesamt nicht schlecht, doch konnte man wirklich merken, dass die Staffel ursprünglich für weniger Folgen konzipiert war. Da empfand ich den Themen- und Schauplatzwechel im Film dann doch wieder erfrischend, auch wenn man aus diesem Thema vielleicht noch etwas mehr hätte rausholen können (z.B. in einer Art Mehrteiler?).

Insgesamt hat mir Prison Break gut gefallen. Zwar konnte die Serie nie wieder qualitativ an die erste Staffel anschließen, brachte dafür aber immer wieder neue interessante Schauplätze und Szenarien mit sich. Ganz logisch war es nicht immer, aber dafür sehr spannend.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Prison Break"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate