The-Fan.Net LOGO
Alfred Dorfer
Geboren am: 11.10.1961 in Wien

Schauspieler - Filmographie:
2013 Bad Fucking (2013)
2013 Tatort - Zwischen den Fronten
2010 3faltig (2010)
2009 Das Zimmer im Spiegel
2007 Freigesprochen
2003 MA 2412 - Die Staatsdiener
2003 Ravioli (2003)
2002 Natur im Garten - die nackte Wahrheit
2002 Poppitz
1999 Wanted (1999)
1998 MA 2412 (TV-Serie)
1998 Hinterholz 8
1997 Qualtingers Wien
1995 Freispiel (1995)
1993 Cappuccino Melange
1993 Indien (1993)
1993 Muttertag (1993)
1992 Robertas Sohn

Autor - Filmographie:
2004 Dorfers Donnerstalk
2003 MA 2412 - Die Staatsdiener
2003 Ravioli (2003)
1999 Jahrhundertrevue
1999 Wanted (1999)
1997 Qualtingers Wien
1995 Freispiel (1995)
1993 Indien (1993)
1993 Muttertag (1993)

Produzent - Filmographie:
2004 Dorfers Donnerstalk (TV-Serie)
2003 Ravioli (2003) (producer)


Bühnenprogramme
Fremd (2006) 5.Soloprogramm
Heim.at (2000) 4.Soloprogramm
Badeschluß (1996) 3.Soloprogramm
Ohne Netz (1994) 2.Soloprogramm
Alles Gute (1993)1.Soloprogramm
Mahlzeit (1992)
mit Alfred Dorfer, Roland Düringer und Monika Weinzettl
Indien (1991)
von und mit Alfred Dorfer und Josef Hader
Muttertag (1993)
mit Alfred Dorfer, Roland Düringer, Reinhard Nowak, Eva Billisich und Andrea Händler
Fröstl (1990)
Alfred Dorfer, Roland Düringer und Eva Billisich
Rikiki (1989)
mit I Stangl, Chin & Chilla, Roland Düringer , Reinhard Nowak und Alfred Dorfer
Freizeitmesse (1989)
Alfred Dorfer und Josef Hader
Planlos (1988)
mit Alfred Dorfer, Reinhard Nowak und Eva Billisich
Sein und Schwein (1988)
mit Alfred Dorfer und Roland Düringer
Gott / Tod (1987)
mit Alfred Dorfer, Roland Düringer, Reinhard Nowak, Eva Billisich
Kultur gegen alle (1986)
3.Schlabarett-Programm mit Roland Düringer und Eva Billisich
Atompilz von links (1985)
2.Schlabarett-Programm mit Peter Wustinger, AndreaHändler u. Roland Düringer
Am Tag davor (1984)
1.Schlabarett-Programm mit Peter Wustinger und Andrea Händler

Biographie
Alfred Dorfer wurde am 11.Oktober 1961 geboren. Nach seiner Matura (Abitur) studierte er in Wien Theaterwissenschaften und Germanistik, brach sein Studium aber wieder ab und widmete sich dem Schauspielen.
Dorfer war Schauspielschüler bei Seeböck, Tötschinger, Molcho u.a. und trat 1983 in "Christians Heimreise" am Theater in der Josefstadt auf.
Zusammen mit Peter Wustinger, Andrea Händler gründete Alfred Dorfer das "Schlabarett", das 1984 mit dem ersten Programm "Am Tag davor" startete. Roland Düringer stieß hinzu und es folgten weitere erfolgreiche Programme, für die es 1987 den Salzburger Stier gab.
1989 arbeitete Alfred Dorfer zum ersten Mal mit Josef Hader in "Freizeitmesse" zusammen. Es folgte 1991 die Bühnenversion von "Indien", das 1992 den Österreichischen Kleinkunstpreis erhielt.
Mit seinem ersten Soloprogramm "Alles Gute" stand Alfred Dorfer 1993 auf der Bühne. Im gleichen Jahr wurde das Erfolgsstück "Indien" von Dorfer und Hader verfilmt. Es folgten weitere Filme, Fernsehfilme und die ORF-Sitcom-Kultserie "MA 2412" und "DonnersTalk" im ORF.
Seit 2000 tourt Alfred Dorfer mit seinem Soloprogramm "heim.at" im deutsch-sprachigen Raum. Sein neues Programm (2006) heisst "Fremd".

weitere Filme mit/von Alfred Dorfer...


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 1000 Zeichen) verbleibende Zeichen:





📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Das ist erst der Anfang (DVD)

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Das ist erst der Anfang [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Death Race - Anarchy [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Die Nacht der Nächte (DVD)

(Erscheinungsdatum: 18.10.2018)
Wildes Herz (DVD)

(Erscheinungsdatum: 19.10.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten