The-Fan.Net LOGO

Das Bourne Ultimatum

Das Bourne Ultimatum
Bewertung:
Humor: 2%2%
Action: 85%85%
Spannung: 71%71%
Erotik: 11%11%
Anspruch: 42%42%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Film bewerten
OT: The Bourne Ultimatum
Action-Thriller
USA 2007
Regie: Paul Greengrass
Buch: Tony Gilroy, Robert Ludlum, Tom Stoppard
Musik: John Powell
Produzent: Patrick Crowley, Jeff Kirschenbaum, Doug Liman, Frank Marshall
Darsteller: Matt Damon, Paddy Considine, Edgar Ramirez, Corey Johnson, Joan Allen, Brian Cox, Chris Cooper, Niels Arestrup, Daniel Brühl, Scott Glenn, David Strathairn, Albert Finney, Julia Stiles

Kinostart: 06.09.2007
Homepage

Kurzinhalt:
5 Jahre nach Jason Bournes Tod in China treffen sich die beiden Freunde, der Psychiater Morris Panov und Ex-CIA-Agent Alexander Conklin, auf ein Telegramm David Webbs hin in einem Freizeitpark nahe Baltimore. Als jemandem eine Kugel in den Hals geschossen wird, sind die beiden alimiert und können im aufkommenden Tumult gerade noch entkommen. Carlos der Schakal hat Jason Bournes Spur wieder aufgenommen und seine Armee aus Mördern hat das Land der unbegrenzten Möglichkeiten erreicht. Wie sich herausstellt sind Mo und Alex die einzige Verbindung zu Jason Bourne alias David Webb, die für den Schakal zur Verfügung steht, weshalb er ihnen auch diese Falle gestellt hat. David Webb, mittlerweile Vater zweier Kinder, und seine Frau Marie müssen deshalb fliehen und auch Alex und Mo sind gezwungen sich vom CIA unter Schutz stellen zu lassen.

Das Bourne Ultimatum (DVD)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von Laotse

Nyx schrieb
guardiaperticara hat ja schon recht mit dem ausbleiben des schauspiels. nun. will ich ja persönlich auch nicht sehen. hehe. ich fand den super. klar hat der schwächen VORSICHT NÄCHSTER ABSATZ GESPOILERT:


❗ Spoilerwarnung ❗
der wird in marokko die polizei nicht los, kann aber mal eben so ins cia gebäude marschieren, wo ungefähr 50 menschen auf ihn angesetzt sind. des weiteren frage ich mich, warum julia stiles nicht nur einfach so im nächsten teil die (wieder-) geliebte von bourne sein kann, ohne sich prompt ne franka potente friese machen zu müssen... und schwierig finde ich es auch, dass wir alle wissen, wie bourne am anfang der trilogie ausgesehen hat und wie er inzwischen zugelegt hat. da finde ich rückblenden nicht so glaubhaft. hahaha.


SO JETZT GEHTS WEITER:
hab schon lange keine so gelungene verfolgungsjagd zu fuß (!) mehr gesehen. und das ne viertel stunde lang. muss man sich auch erstmal trauen. aber jut.
nur die kameraeinstellungen... technisch großartig, schon klar.... aber bitte. muss einem denn schon schwindelig dabei werden?

ah... vergessen: der neue extreme ways mix von moby gefällt mir gar nicht... das original ist dafür echt zu gut...

Kann dir da komplett nur zustimmen. Die Szene im


❗ Spoilerwarnung ❗
CIA-Gebäude

war ja doch "recht" unglaubwürdig.
Die Kameraführung hat mich grad anfangs auch ziemlich stark gestört. Weiß jetzt allerdings nicht, obs später besser wurde, oder ich mich nur dran gewöhnt hatte. Jedenfalls hat mich das grad tierisch bei der Szene zwischen Bourne und "Franka's" Bruder gestört, als hätte der Kameramann da irgendne Krankheit gehabt...

📝 geschrieben von Max Cady

Tja, immer noch nicht die Neuerfindung des Action Genres. Sicher, gut ist der Film, er reißt auch über weite Strecken mit, aber warum die Bourne Filme von vielen so extrem hochgelobt werden, erschließt sich mir auch nach dem dritten Film nicht. Mir gefällt dieser realistische Ansatz sehr, und auch die Art und Weise wie das ganze gefilmt ist hat Schmiss. Die Schauspieler gefallen und das Rätsel um die ganze Geschichte hält auch die Spannung, aber irgendwie ist das ganze trotzdem nicht der große Wurf für mich.

📝 geschrieben von the_scarface

Meine Güte, der Film ist für mich der beste der Trilogie. Er wird von Minute zu Minute besser. Respekt vor den Waterloostation und Tangier Szenen, sowas auf die Beine zu stellen erfordert Riesen-Aufwand, und das Resultat ist perfekt. Ich hab lange nicht mehr so mitgefiebert. Was dem ganzen die Krone aufsetzt, sind dann aber die Crashs in New York. Die sind dermaßen (und ich benutze dieses Wort selten für Filme) geil gemacht, dass mir die Kinnlade heruntergeklappt ist. Darstellerisch sollte man nicht zuviel erwarten, aber das Geheimnis um Treadstone wird gelüftet, das entschädigt alles. Und die Endsequenz ist für mich die beste in allen 3 Teilen, Mobys Lied hat schon immer gepasst, aber hier kommt sie einfach super, auch wenns sich um einen Remix handelt. Alles was mir noch zu diesem Film einfällt ist: Genial.

📝 geschrieben von Nyx

ja? wirklich? kann ich mich gar nicht mehr dran erinnern... schau ich mir nochmal an.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Das Bourne Ultimatum"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate