The-Fan.Net LOGO

Aaltra

Aaltra
Bewertung:
Humor: 50%50%
Action: 30%30%
Spannung: 40%40%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 40%40%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Aaltra
Road-Movie-Komödie
Frankreich/Belgien 2004
Regie: Benoît Delépine, Gustave de Kervern
Buch: Gustave de Kervern, Benoît Delépine
Musik: Les Wampas
Produzent: Guillaume Malandrin, Vincent Tavier
Darsteller: Benoît Delépine, Gustave de Kervern, Michel de Gavre, Gérard Condejean, Isabelle Delépine, Pierre Ghenassia, Fred Martin

Kinostart: 04.05.2006

Kurzinhalt:
Ein winzig kleines Provinznest im Norden Frankreichs: Der Landarbeiter (Gustave Kevern) und der Büroangestellte (Benoît Delépine), der von daheim aus arbeitet, leben Tür an Tür, hassen sich jedoch wie die Pest. Ständig schikanieren sich die beiden und versuchen dem anderen, das Leben zur Hölle zu machen. Eines Tages kommt es zur offenen Auseinandersetzung und zur Prügelei auf dem Feld und am Traktor der Marke „Aaltra“ des Landarbeiters. Im Eifer des Gefechts betätigt einer der beiden den Hebel des Traktoranhängers, woraufhin dieser sich senkt und die Raufhähne unter sich begräbt. Glück im Unglück: Sie überleben den Unfall und wachen kurze Zeit später im Krankenhaus auf. Allerdings sind beide Männer von diesem Tage an querschnittsgelähmt und müssen ihr restliches Dasein im Rollstuhl fristen. Als der Landarbeiter später entdeckt, dass ein Sicherheitsmangel schuld am Unfall hat, entscheidet er sich, nach Finnland zu reisen, um vom Hersteller des Traktors eine Entschädigung zu fordern. Gleich zu Beginn seiner Reise trifft er auf den Büroangestellten, der sich auf den Weg gemacht hat, um einen Traum wahr werden zu lassen: die Motocross-Legende Stefan Everts live zu erleben. Gezwungenermaßen werden die beiden erneut zu Nachbarn und beschließen, gemeinsam in ihren Rollstühlen durch Frankreich, Belgien, die Niederlande und Deutschland bis nach Finnland zu trampen, um der Firma „Aaltra“ auf den Zahn zu fühlen. Dabei geraten sie durch ihre Behinderung in zahlreiche prekäre Situationen, bei der sich keiner das Lachen verkneifen kann.

Aaltra (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: Cinema Surreal
Sprache: Deutsch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Französisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: DD 2.0
Bildformat: 2.35:1 (Anamorph) schwarz/weiß
Laufzeit: 92 min.
FSK: 12
Ländercode: 2
Extras:
 • 2 entfallene Szenen
 • Teaser
 • Werbespot
 • Kurzfilme von Benoît Delépine
 • Pornoversion von Bobby Hebb's SUNNY

Erscheinungstermin: 1. Juni 2007




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Aaltra"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate