The-Fan.Net LOGO

Pauly Shore Is Dead

Pauly Shore Is Dead
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Pauly Shore Is Dead
(You'll Never Wiez in This Town Again)
Komödie
USA 2003
Regie: Pauly Shore
Buch: Kirk Fox, Pauly Shore
Musik: Lanny Cordola, Alec Puro, Matt Sorum
Produzent: Gregory Cohen, Jeremy Dallow, Pauly Shore
Darsteller: Paul Shore, Pamela Anderson, Louis Freese, Tommy Chong, Carson Daly, Ellen DeGeneres, Andy Dick, Snoop Dog, Adam Sandler, Whoopi Goldberg, Ben Stiller, Jim Carrey, Britney Spears, Michael Madsen, Charlie Sheen, W. Earl Brown, Vince Vaughn, Verne Troyer, Tom Sizemore, Paris Hilton, Chris Rock, Sean Penn, Ja Rule, Jewel


Kurzinhalt:
Pauly Shore, einstiger MTV-Star und nun erfolgloser Comedian, inszeniert seinen eigenen Tod, um posthum Anerkennung bei den erfolgreicheren Kollegen zu bekommen. Er schlüpft in eine Tarnung und genießt die überschwänglichen Lobeshymnen auf sein Lebenswerk. Aber was, wenn der Schwindel auffliegt? Für Pauly stellt sich zwangsläufig die Frage: Ist es besser ein totes Genie zu sein oder ein Idiot, der am Leben ist..?

Pauly Shore Is Dead (DVD)
Erscheinungstermin 11. Mai 2006
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von GM00156

Mittlerweile gesehen muss ich sagen, dass ich mich habe von dem Covertext wirklich zu sehr hinreißen lassen. Der Film ist nicht witzig, die Geschichte mit der Verkleidung ist so offensichtlich gefakt und er benimmt sich verkleidet so dämlich, dass er sofort auffällt.

Das Einzige, was dieser Film zeigt ist, dass in der Filmbranche jeder jedem alles schön erzählt, was er hören will, dass man fallengelassen wird, wenn man keine Leistung mehr erbringt und dass man vorne hui und hinten pfui ist.

Mir ist da gleich ein weiteres Beispiel eingefallen, dass mir schon eine Weile durch den Kopf geistert. Nachdem Philipp Seymour Hoffman den Oscar für "Capote" gewonnen hatte, wurde Tom Cruise in einem Interview gefragt, wie es den bei "MI III" gewesen wäre, mit einem Oscar-Gewinner zu spielen und er hat da gleich seine Lobeshymnen abgelassen. Wieso wird da gleich wieder jemand hochstilisiert, bloß weil er einen Oscar gewonnen hat und wieso werden auf solche Personen gleich Lobeshymnen gesungen? Bitte nicht falsch verstehen, ich kann das Gerede


❗ Spoilerwarnung ❗
um nicht zu sagen Geschleime

von Tom Cruise nicht verstehen. Haben die das alle so nötig?

📝 geschrieben von GM00156

Yo Baby, keine Woche hats gedauert und schon hab ich ihn!!!

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Pauly Shore Is Dead"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate