The-Fan.Net LOGO

Der Hexenclub von Bayonne

Der Hexenclub von Bayonne
Bewertung:
Humor: 20%20%
Action: 40%40%
Spannung: 80%80%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

OT: Un Amour de sorcière
Romantikkomödie
Frankreich 1997
Regie: René Manzor
Buch: René Manzor
Musik: Jean-Félix Lalanne
Produzent: Christian Fechner, Didier Pain, Hervé Truffaut
Darsteller: Vanessa Paradis, Gil Bellows, Jeanne Moreau, Jean Reno, Dabney Coleman, Jim Adhi Limas


Kurzinhalt:
Die junge Hexe Morgaine will ihren kleinen Sohn Arthur davor bewahren ein böser Hexer zu werden. Dazu braucht sie einen Paten, der mit einer besonderen Planetenkonstellation geboren wurde. Auch Molok, der letzte lebende böse Hexer, ist auf der Suche, denn er braucht einen Erben udn will das Ritual verhindern, dazu ist ihm jedes Mittel recht. Morgaine entführt daher den genialen Computerwissenschaftler Michel Firth, aber sie verliebt sich in ihn, doch Michael würde bei dem Ritual seinen Verstand verlieren. Sie geht mit Molok einen Pakt ein, um Michaels Leben zu retten, tatsächlich aber beschließt sie, sich zu opfern um ihren Sohn Arthur ein normales Leben zu schenken. Aber Michael will seine große Liebe nicht aufgeben.

Der Hexenclub von Bayonne (DVD)
mehr info hier




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Der Hexenclub von Bayonne"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate