The-Fan.Net LOGO

Bube Dame König Gras

Bube Dame König Gras
Bewertung:
Humor: 54%54%
Action: 52%52%
Spannung: 45%45%
Erotik: 4%4%
Anspruch: 42%42%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: Lock, Stock and Two Smoking Barrels
(Bube, Dame, König, grAs)
Krimikomödie
Großbritannien 1998
Regie: Guy Ritchie
Buch: Guy Ritchie
Musik: David A. Hughes, John Murphy, Ron Asheton, Iggy Pop
Produzent: Matthew Vaughn, Georgia Masters
Darsteller: Jason Flemyng, Dexter Fletcher, Nick Moran, Jason Statham, Steven Mackintosh, Nicholas Rowe, Nick Marcq, Charles Forbes, Vinnie Jones, Lenny McLean, Sting, Eve Mavrakis


Kurzinhalt:
Eine Gruppe Kleingauner die beim Poker 500.000 Pfund verspielen. Sollten sie dieses Geld nicht innerhalb von 5 Tagen wieder auftreiben wirde jedem von ihnen ein Finger abgehackt - täglich!
Also überfallen sie eine andere Gruppe Gangster, die das Geld, zusammen mit einer großen Portion Drogen, kurz vorher selbst erst bei einer weiteren Gruppe Kleinkrimmineller gestohlen hat.
Hinter unseren Freunden sind jetzt, neben ihrem Gläubiger und dessen Gang auch noch 2 weitere Gangs her die zu allem bereit sind um an ihre Kohle und vor allem an ihre Drogen zu kommen...

Bube, Dame, König, Gras (Limited Edition, Steelbook)
Erscheinungstermin 14. September 2006
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Zwei Gewehre und viel Gras

Der Originaltitel ist ähnlich genial wie der deutsche, obwohl es keine Übersetzung ist. Beide betonen jeweils einen wichtigen Teil, worum es geht: einerseits den Stoff, andererseits die zwei antiken Gewehre. Die Handlung verläuft in den üblichen Bahnen des Kleinganovenmilieus: eine Gang versucht die andere über den Tisch zu ziehen und am Ende sind fast alle tot. Dabei wird natürlich viel Gewalt und Munition eingesetzt. Was den Film so außergewöhnlich macht, ist die Komik, die sowohl Slapsticks als auch manche echt komischer Figuren enthält, unterstützt von geistreichen Dialogen, echte Brit-Comedy eben. Betont wird die Action durch sekundengenau unterlegte äußerst vielseitige Musik, die von wilden Gitarrenriffs über Karibik-Sound bis zum tempobestimmenden Sirtaki reicht. Die Synchronstimme von Martin Semmelrogge als Kommentar spiegelt sowohl die Ironie wie auch die harte Drecksarbeit. Eine nicht ganz ernst gemeinte, aber gut gemachte, bluttriefende Krimi-Komödie, die beide Komponenten gleichermaßen voll zur Wirkung kommen lässt.

📝 Rezension geschrieben von Lene

Wenn ich mich da auch mal kurz in den Dialog schalten darf...(?)
Wollt auch mal loswerden, dass ich diesen Richy-Erstling auch supersensationell finde. Ein beinahe unübertreffliches Highlight der 90er.
"Innovatives" und unheimlich geniales Drehbuch mit wahnwitzigen Wendungen. Einfach toll, nicht ein Film zum Zurücklehnen und geniessen - nein, es ist ein Film, der zum freudigen Herumhüpfen und Himmelhochjauchzen vor der Glotze aufruft. Geniestreich¹⁰⁰!!
(Nachfolger... naja, ok. Zwar einige Ähnlichkeiten, aber dennoch nicht ganz so tolle wie BDKG).

gahbala, was Madonna betrifft: kannst froh sein, wollte (oder durfte) sie nicht den Soundtrack mastern...!!!

[ Beitrag editiert von Lene am Montag, 16. Februar 2004 um 00:25 ]

📝 Rezension geschrieben von gahbala

Anscheinend hat jedes Land einen eigenen "Tarentino"! Jedenfalls sind Filme die aus coolen Dialogen, schwarzen Humor und vielseitigen Charakteren bestehen seit Pulp Fiction gern gesehen. USA hat natürlich Quentin, Deutschland hat Peter Thorwart (BANGBOOMBANG) und sogar Dänemark"n China essen sie Hunde" einen eigenen Film dieses Genres abgeliefert!
Einer der erfolgreichsten und besten Ableger ist "Lock Stock and Two Smocking Barrels" oder in Deutschland "Bube Dame König Gras" von Madonna-Ehemann Guy Ritchie.

Warum ist diese coole Sau mit Madonna verheiratet? Zickig, untalentiert als Schauspielerin und viel zu stark überschätzt als Sängerin mit dünner Stimme, was sie immer wieder mit Nackten Tatsachen wieder Wett zu machen versucht! Ihr Lied "Hollywood" ist das schlechteste Lied des vergangenen Jahres, und es gab viel schlechte Musik!
Naja, ich hoffe mal ich bin jetzt keinem von euch auf den Schlips getreten, sollten Madonna-FAns unter uns weilen!

Zurück zum Thema: Ritchies erster langer Spielfilm , zu dem er auch das Drehbuch geschrieben hat, besticht duch blutige Action, schwarzem Humor, geilen Dialogen, starke Schnitte, einer einzigartigen Story die mit einer Menge Überaschungen auftrumpfen kann und superb aufgelegten Darstellern der extra Klasse!
Ausserdem mal wieder ein Film mit genialem Soundtrack!
Freunde der oben genannten Filme werden wirklich ihren Spaß haben!

Greift zu und schaut euch diesen Film an! Mein Tipp: Unbedingt auf Englisch gucken!

[ Beitrag editiert von gahbala am Sonntag, 15. Februar 2004 um 20:11 ]

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Bube Dame König Gras"

💬 "Es wurde nichts gestohlen, es wurde bloß dafür nichts bezahlt."

💬 "Scheiße, ich bin angeschossen. Ich hör auf diese Scheiße nicht. Könnt ihr gefälligst aufhören euch anschießen zu lassen."


Noch mehr Filmzitate