The-Fan.Net LOGO

Der Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker

Der Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker
Bewertung:
Humor: 20%20%
Action: 45%45%
Spannung: 80%80%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 80%80%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Der Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker
Drama
Deutschland 2001
Regie: Peter Keglevic
Buch: Rainer Berg
Musik: Jürgen Ecke
Produzent: Nico Hofmann, Ariane Krampe, Alicia Remirez, Ludwig Zu Salm
Darsteller: Tobias Moretti, Sebastian Koch, Christoph Waltz, Günther Maria Halmer, Sophie von Kessel, Ann-Kathrin Kramer, Erich Hallhuber, Michael Mendl, Hanns Zischler, Bernd Dechamps, Dieter Kirchlechner, Dietrich Hollinderbäumer, Carola Bambas, Sepp Schauer, Oliver Stritzel, Götz Otto


Kurzinhalt:
14. Dezember 1976: Der 25-jährige Landwirtschaftsstudent Richard Oetker hat sich mit seiner neuen Liebe Christine fürs Kino verabredet. Doch daraus wird nichts: Auf dem Uni-Parkplatz wird er entführt und in eine sargähnliche Holzkiste verfrachtet. Die Kidnapper fordern 21 Millionen Mark Lösegeld. Und sie gehen mit ihrem Opfer alles andere als zimperlich um. Richard Oetker ist in der engen Kiste angekettet und mit einer Steckdose verkabelt. Jeder Versuch, sich zu befreien oder um Hilfe zu rufen, löst einen Stromschlag aus. Oetker erleidet lebensgefährliche Verletzungen...

Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker (2 Teile)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von TonyMontana59

[QUOTE]Nielsnike schrieb
. Ich hätte gern noch mehr von dem Entführer Cilov (richtiger Name Dieter Zlof) gewusst. Wie sein Geständnis zu stande kommt und wie er das rüberbringt, hätte mich schon sehr interessiert. Ist ja nicht gerade häufig, dass ein Entführer für seine Tat ins Gefängnis muss, aber auch nach 20 Jahren seine Unschuld beteuert.
Echt eine sehr interessante Geshichte, wer da mal nachgoogelt, findet noch einige Infos mehr.

aber du hast doch jetzt keine zweifel mehr an der schuld von d.zlof, oder?ja, intelligent ist er sicher, aber die tat war doch sehr grausam-dafür gibt es keine sympathiepunkte!
wusste bis eben gar nichts von dem film, das werd ich aber schnell ändern.
bin schon ganz gespannt.

📝 geschrieben von Gloria01

Kann mich Nielsnike nur anschließen, allerdings möchte ich noch betonen wie gut Sebastian Koch das Opfer spielt. Wirklich stark.

📝 geschrieben von Nielsnike

Hab mir beide Teile angeschaut und fand den Film wirklich gut. Die Story ist wirklich sehr interessant und eben tatsächlich passiert. Ich hätte gern noch mehr von dem Entführer Cilov (richtiger Name Dieter Zlof) gewusst. Wie sein Geständnis zu stande kommt und wie er das rüberbringt, hätte mich schon sehr interessiert. Ist ja nicht gerade häufig, dass ein Entführer für seine Tat ins Gefängnis muss, aber auch nach 20 Jahren seine Unschuld beteuert. Der Entführer muss sehr intelligent gewesen sein, wenn man sich die Entführung an sich, das Verwischen seiner Spuren und seine überzeugende Selbstdarstellung, es ist wird berichtet, dass er ein unglaubliches Selbstbewusstsein hatte, was der Darsteller auch sehr gut rüberbringt.
Respekt vor Tobias Moretti für seine überzeugende Leistung. Und noch mehr Respekt für den wahren Kuffbach - heißt in Wirklichkeit Bauer - , der diesem Fall über 20 Jahre nachgeht und dann doch noch den Täter seine Schuld nachweist.
Echt eine sehr interessante Geshichte, wer da mal nachgoogelt, findet noch einige Infos mehr.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Der Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate