The-Fan.Net LOGO

Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis

Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis
Bewertung:
449. Platz in der Top 100 Film-Liste (Platz 449)
Humor: 76%76%
Action: 71%71%
Spannung: 52%52%
Erotik: 4%4%
Anspruch: 47%47%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Hot Fuzz (2007)
(Hot Fuzz - Verbrechen verboten / Hot Fuzz - Zwei Bad Boys räumen auf)
Action-Komödie
Großbritannien 2007
Regie: Edgar Wright
Buch: Edgar Wright, Simon Pegg
Musik: David Arnold
Produzent: Tim Bevan, Nira Park
Darsteller: Simon Pegg, Martin Freeman, Bill Nighy, Robert Popper, Joe Cornish, Chris Waitt, Eric Mason, Timothy Dalton, Jim Broadbent, Cate Blanchett, Steve Coogan, Peter Jackson

Kinostart: 14.06.2007
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Nicholas Angel (Pegg) ist vielleicht der beste Polizist Londons. Er lässt nichts durchgehen, niemanden entwischen und leider mit einer 400prozentigen Aufklärungsrate auch seine Kollegen schlecht aussehen. Mit einer Beförderung wird Angel ins verschlafene Sandford abgeschoben, wo Ladendiebstahl und entlaufene Schwäne zu den Höhepunkten im Dienst gehören. Hinzu kommt mit dem naivübereifrigen Danny Butterman (Nick Frost) ein neuer Partner, der ihm anfangs gehörig auf die Nerven geht. Und gerade als Angel schon kurz davor ist, sich seinem trübsinnigen Schicksal zu ergeben, sorgen ein paar schaurige und nach Mord riechende Unfälle für das Einsetzen seiner Instinkte. Mit Danny im Schlepptau beginnt Angels Mission, Sandford aus seinem friedlichen Schlaf wachzurütteln - wenn nötig mit quietschenden Reifen, Sirenengeheul und der einen oder anderen Schießerei...

Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis - DVD
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Zwei heiße Jungspunde
Ein außergewöhnlicher Filmspass. Die beiden Protagonisten sind nicht ’Dick und Doof’ eher ’Gewissenhaft und Simple’. Mit witzigen Dialogen jagen sie den Verbrechern hinterher mit allen einschlägigen Zutaten: Sonnenbrille, qualmende Reifen, fliegende Autos und die Handlung ist so aufgebaut, dass auch noch Spannung aufkommt. Dabei spielt die ’akustische Kamera’ eine nicht unwichtige Rolle: schneller Schnitt, Standbilder im schnellen Wechsel werden unterlegt mit akustischen Signalen. Das schafft zusätzliches Tempo, aber auch eine humorvolle Unterstreichung des Geschehens. Ungewöhnlich bei einer Polizeikomödie dieser Art, ist dass alles Sinn macht, Schrecksymbole werden wiederholt eingesetzt und punkten umso mehr. Selbst der finale Riesensplatter wird nicht zum Horror sondern zum Riesenspaß, weil der Zuschauer vorher entsprechend konditioniert worden ist. Der Film trifft einen Tonfall, der einen von Anfang an fesselt, immer wieder durch klasse Gags unterstützt. Brit-Comedy der etwas anderen, aber ebenso guten Art. Und die Promis (Dalton, Broadbent) verkaufen sich nicht schlecht. Das ist witzige Unterhaltung die Stil hat, und zwar einen, den sie selbst kreiert hat.

📝 geschrieben von eva

Der Film ist zwar nicht so gut wie Shaun of the Dead aber besonders zum Ende hin wird der Film echt super. Am liebsten würde ich mir aber nur das Ende ansehen

📝 geschrieben von DerPsycho

Ist wirklich sehr lustig, dieser Film. Auch ich mag diesen derben englischen Humor gerne. Nur das Ende ist wirklich schon sehr abstrus - dafür wieder mit einigen lustigen Ideen und natürlich klasser parodierter Action garniert.
Klasse!

📝 geschrieben von Lakai

Ja ist recht witzig und geht dann derb zur Sache, wird alles parodiert vom Actionfilm bis zu spiessiger Nachbarschaft und Englischem Dorf.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate