The-Fan.Net LOGO

Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis

Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis
Bewertung:
Humor: 76%76%
Action: 71%71%
Spannung: 52%52%
Erotik: 4%4%
Anspruch: 47%47%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

OT: Hot Fuzz (2007)
(Hot Fuzz - Verbrechen verboten / Hot Fuzz - Zwei Bad Boys räumen auf)
Action-Komödie
Großbritannien 2007
Regie: Edgar Wright
Buch: Edgar Wright, Simon Pegg
Musik: David Arnold
Produzent: Tim Bevan, Nira Park
Darsteller: Simon Pegg, Martin Freeman, Bill Nighy, Robert Popper, Joe Cornish, Chris Waitt, Eric Mason, Timothy Dalton, Jim Broadbent, Cate Blanchett, Steve Coogan, Peter Jackson

Kinostart: 14.06.2007
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Nicholas Angel (Pegg) ist vielleicht der beste Polizist Londons. Er lässt nichts durchgehen, niemanden entwischen und leider mit einer 400prozentigen Aufklärungsrate auch seine Kollegen schlecht aussehen. Mit einer Beförderung wird Angel ins verschlafene Sandford abgeschoben, wo Ladendiebstahl und entlaufene Schwäne zu den Höhepunkten im Dienst gehören. Hinzu kommt mit dem naivübereifrigen Danny Butterman (Nick Frost) ein neuer Partner, der ihm anfangs gehörig auf die Nerven geht. Und gerade als Angel schon kurz davor ist, sich seinem trübsinnigen Schicksal zu ergeben, sorgen ein paar schaurige und nach Mord riechende Unfälle für das Einsetzen seiner Instinkte. Mit Danny im Schlepptau beginnt Angels Mission, Sandford aus seinem friedlichen Schlaf wachzurütteln - wenn nötig mit quietschenden Reifen, Sirenengeheul und der einen oder anderen Schießerei...

Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis - DVD
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Zwei heiße Jungspunde

Ein außergewöhnlicher Filmspass. Die beiden Protagonisten sind nicht ’Dick und Doof’ eher ’Gewissenhaft und Simple’. Mit witzigen Dialogen jagen sie den Verbrechern hinterher mit allen einschlägigen Zutaten: Sonnenbrille, qualmende Reifen, fliegende Autos und die Handlung ist so aufgebaut, dass auch noch Spannung aufkommt. Dabei spielt die ’akustische Kamera’ eine nicht unwichtige Rolle: schneller Schnitt, Standbilder im schnellen Wechsel werden unterlegt mit akustischen Signalen. Das schafft zusätzliches Tempo, aber auch eine humorvolle Unterstreichung des Geschehens. Ungewöhnlich bei einer Polizeikomödie dieser Art, ist dass alles Sinn macht, Schrecksymbole werden wiederholt eingesetzt und punkten umso mehr. Selbst der finale Riesensplatter wird nicht zum Horror sondern zum Riesenspaß, weil der Zuschauer vorher entsprechend konditioniert worden ist. Der Film trifft einen Tonfall, der einen von Anfang an fesselt, immer wieder durch klasse Gags unterstützt. Brit-Comedy der etwas anderen, aber ebenso guten Art. Und die Promis (Dalton, Broadbent) verkaufen sich nicht schlecht. Das ist witzige Unterhaltung die Stil hat, und zwar einen, den sie selbst kreiert hat.

📝 Rezension geschrieben von Kruemel

Ich hab ihn gestern gesehen und mich köstlich amüsiert.
Schon allein die Vorstellung, dass man strafversetzt wird, weil man zu gut ist... sehr schön.
Spätestens an der Stelle


❗ Spoilerwarnung ❗
wo er vom Kaputzenmann in seinem Hotelzimmer überfallen wird und dann plötzlich... sein Partner in der Tür steht

wurde es auch noch sehr spannend.

📝 Rezension geschrieben von Lirielle

Also ich habe den Film insgesamt drei mal gesehen und er ist mein persönlich Kinohighlight seit ca. 2 Jahren. Ich liebe diese Film (was unschwer zu erkennen ist)! Er ist echt spitze, endlich mal kein Ami-Film! Er ist witzig und hat Action. Teilweise ist er sehr sinnfrei, aber das stört diesen Film überhaupt nicht, sondern macht ihn eher noch genialer! Schon als ich dieser roothaarigen Polizisten sah, wusste ich, dass er nur gut sein kann. Ihm sieht man schon an der Nasenspitzdass er englisch ist!
Also , mein Fazit: Jeder der ihn noch nicht gesehen hat und auf Komödie bzw. Action steht, sollte ihn sich anschauen!!!!

📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

mlp schrieb
Für mich hat sich der Kinobesuch definitiv nicht gelohnt.

Für mich auf jeden Fall
eine herrliche Satire auf all die dumpfen Action-Buddy-Movies aus Hollywood und gleichzeitig auch eine Liebeserklärung
diese Schnitte die einen an diese Blockbuster von Tony Scott oder Michael Bay erinnern und dann der Cop ohne Tadel der immer für das richtige kämpft
dazu noch einei kurze "Lost Highway" und eine Western Szene und dazwischen kann man immer wieder kräftig lachen und die letzte halbe Stunde ist Action par excellence
und dann werden ja auch noch die Slasher Filme angesprochen, ein herrliches Durcheinander an Genrereferenzen
Simon Pegg spielt echt super aber Nick Frost steht ihm auch in nichts nach

📝 Rezension geschrieben von mlp

Ich unterbreche mal die Lobeshymnen auf diesen Film.
Ein paar gut Witze waren schon dabei, aber ich konnte nicht einmal richtig lachen. Der brittische Humor ist einfach nicht mein Ding und zum Teil wurden typische Standardwitze, die in jeder Komödie vertreten sind, eingebaut.
Für mich hat sich der Kinobesuch definitiv nicht gelohnt.

📝 Rezension geschrieben von Max Cady

Mit das beste, was ich dieses Jahr im Kino gesehen habe. Voller Witz und Charme, genauso stelle ich mir eine gute Parodie vor. Hab teilweise wirklich den ganzen Saal beschallt mit meinem Lachen. Selten so viel im Kino gelacht wie heute. Simon Pegg liefert eine Traumdarstellung als Nicholas Angel, Nick Frost als trotteliger Sidekick passt perfekt dazu. Es sitzt einfach jeder Witz und jede Einstellung. Einziger Kritikpunkt ist ein etwas langatmiger Beginn, der aber gerne verschmerzt wird.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Hot Fuzz - Zwei Abgewichste Profis"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate