The-Fan.Net LOGO

Kurzer Prozess - Righteous Kill

Kurzer Prozess - Righteous Kill
Bewertung:
Humor: 32%32%
Action: 44%44%
Spannung: 40%40%
Erotik: 18%18%
Anspruch: 57%57%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

Film bewerten
OT: Righteous Kill
Krimi/Thriller
USA 2008
Regie: Jon Avnet
Buch: Russell Gewirtz
Musik: Ed Shearmur
Produzent: Jon Avnet, Rob Cowan, Boaz Davidson, George Furla
Darsteller: Robert De Niro, Al Pacino, 50 Cent, Carla Gugino, John Leguizamo, Donnie Wahlberg, Brian Dennehy, Trilby Glover, Saidah Arrika Ekulona, Alan Rosenberg, Sterling K. Brown, Barry Primus, Melissa Leo, Alan Blumenfeld, Oleg Taktarov, Shirly Brener, Frank John Hughes

Kinostart: 01.01.2009
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Turk (Robert De Niro) und Rooster (Al Pacino) ermitteln seit fast 30 Jahren bei der New Yorker Polizei. Kurz vor ihrer Pensionierung werden sie mit einem Mordfall betreut. Ein bekannter Zuhälter wird ermordet. Der Fall weist Verbindungen und Ähnlichkeiten zu einem anderen Fall auf, den die zwei Partner früher gelöst haben, oder zumindest gedacht haben, sie hätten ihn gelöst. Denn - ähnlich wie bei dem früheren Fall - fand man neben der Leiche ein Gedicht, das den Mord rechtfertigt. Als dann weitere Morde geschehen, wissen die Ermittler, daß sie es mit einem Serienkiller zu tun haben. Die Ähnlichkeiten zwischen den jüngsten Fällen und ihrem früheren Fall lassen die Ermittler sich fragen, ob sie vielleicht damals den falschen Mann hinter Gittern brachten...


Kurzer Prozess - Righteous Kill - DVD
mehr info hier
Kurzer Prozess - Righteous Kill [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Max Cady

Ganz schwach. Die falschen Fährten, die der Film legt, sind viel zu durchschaubar und spätestens nach der ersten Viertelstunde weiß man, wie der Hase läuft. Die Inszenierung ist nicht gerade inspiriert, aber manchmal ist durchschnittlich ja auch ok. Schauspielerisch nicht mal mehr eine Enttäuschung, da ich ehrlich gesagt nicht mehr sonderlich viel von Pacino und de Niro erwarte, beide sind viel zu festgefahren in ihren Standardrollen. Trotzdem schade, wenn man bedenkt, was vor knapp 15 Jahren bei "Heat" dabei rauskam, wenn man die beiden in einen Film gesteckt hat, aber was solls.

Aber trotzdem hab ich mich riesig über die Freikarten gefreut die ich gewonnen habe, dafür noch mal ein riesen Dankeschön an Anja und The Fan!

📝 geschrieben von Lirielle

Ich find die Kombination Pacino und DeNiro richtig klasse. Ich gestehe an dieser Stelle mal, dass ich von beiden sonst kein so großer Fan bin.
Ja, 50Cent ist tatsächlich keine besondere Leuchte und leider wird der Film zum Schluss hin auch ziemlich durchschaubar, aber Pacino und DeNiro reißen alles raus! (Ohne die beiden wäre der Film wesentlich schlechter!).

📝 geschrieben von Helena2808

llisa schrieb
Irgendwie wird der in keinem Kino in meiner Nähe gespielt...

so gings mir auch ich hab damals in google "righteous kill kinoprogramm" und dann die nächstgrößere stadt eingegeben viel glück beim suchen

📝 geschrieben von llisa

Irgendwie wird der in keinem Kino in meiner Nähe gespielt...

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Kurzer Prozess - Righteous Kill"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate