The-Fan.Net LOGO

Michael Clayton (2007)

Michael Clayton (2007)
Bewertung:
Humor: 10%10%
Action: 32%32%
Spannung: 66%66%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

OT: Michael Clayton (2007)
Drama
USA 2007
Regie: Tony Gilroy
Buch: Tony Gilroy
Musik: James Newton Howard
Produzent: George Clooney, Jennifer Fox, Anthony Minghella, Kerry Orent, Sydney Pollack, Steve Samuels, Steven Soderbergh
Darsteller: George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton, Sydney Pollack, Michael O'Keefe, Ken Howard, Denis O'Hare, Robert Prescott, Austin Williams, Sean Cullen

Kinostart: 28.02.2008
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Top-Anwalt Michael Clayton (George Clooney) erledigt bereits seit Jahren die juristische Drecksarbeit hinter den Kulissen einer New Yorker Anwaltskanzlei, um hochkarätigen Klienten zu ihrem Recht zu verhelfen. Sein brillanter Kollege Arthur Edens (Tom Wilkinson) erhält den Auftrag, eine Milliarden- Dollar-Klage gegen einen internationalen Chemikalienhersteller abzuwenden. Doch als er an der Unschuld seines mächtigen Mandanten zu zweifeln beginnt, will er den Fall sabotieren. Clayton wird beauftragt, die drohende Katastrophe abzuwenden. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem sich Clayton der größten Herausforderung seiner Karriere stellen muss....

Michael Clayton - Der Film

Eine interessante und zugleich komplizierte Geschichte inszeniert in einem stilsicheren Thriller-Rahmen. Die Spannung hält sich zwar etwas zurück, dafür garantiert der Film eine starke Geschichte, die dank perfekter Besetzung zu einem besonderen Highlight wird. Regisseur und Drehbuchautor Tony Gilroy wurde 2008 sowohl für sein Drehbuch als auch für seine Regiearbeit für den Oscar® nominiert. Diese waren 2 von insgesamt 6 Oscar®-Nominierungen. Gewonnen hat Tilda Swinton als beste Nebendarstellerin. Ein empfehlenswertes Justiz-Drama mit Starbesetzung... 

Michael Clayton (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: Constantin Film
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte möglich
Audio: Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch DTS, Englisch Dolby Digital 5.1, Audiokommentar
in Dolby Digital 2.0
Bildformat: 2.40:1 in 16:9
Laufzeit: ca. 115 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Ländercode: 2
Extras:
 • Making of (ca. 20 Min.)
 • Deleted Scenes (ca. 6 Min.)
 • Deleted Scenes mit Audiokommentar Tony Gilroy und John Gilroy
 • Darstellerinfos


Erscheinungstermin: 7. Juli 2008

Michael Clayton [Blu-ray]
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

George der 'Müllmann'

Die Anfangssequenz findet den Zuschauer überrascht, weil unwissend. Erst am Ende kommt die Aufklärung. Dazwischen agiert George Clooney als selbsternannter ’Müllmann’. Er klärt einen Umweltskandal auf und legt illegale Machenschaften bloß, ’räumt für andere den Dreck weg’. Am Rande taucht noch die Verwandtschaft auf. Spielschulden belasten seine finanziellen Möglichkeiten. Er bewegt sich in einem dichten sozialen Umfeld. Wir erfahren immer nur so viel, dass das Interesse nicht erlahmt. Dabei braucht man die letzten Zusammenhänge nicht zu verstehen. Man kann sich ja gut optisch an den handelnden Personen entlang hangeln. Clooney ist der Gute, Tilda Swinton das skrupellose Monster. Auch die anderen Akteure sind überzeugend. Man spürt, es geht wie immer um Macht, Einfluss und sehr viel Geld. Vielleicht braucht es heute auch nicht mehr so viele Hintergrundinformationen, denn ähnliche Themen sind ja allseits bekannt. So kann sich Regisseur Gilroy ganz auf die Spannung und die Erzählweise konzentrieren, die sich aus einer Vielzahl von Facetten zusammensetzt. Durch die lange Exposition sind gewisse Längen offenbar nicht zu vermeiden. Vermindern den Unterhaltungswert aber nur unwesentlich.

📝 Rezension geschrieben von Max Cady

Konnte mich nicht überzeugen. Der Film besitzt zu keinem Moment die Spannung oder die mitreißende Kraft, die einen durch den Film ziehen könnte. So schleppt man sich mit diesem träge inszenierten Film durch seine Laufzeit und fragt sich ernsthaft, wie dieser Film ins Oscarrennen letztes Jahr kam. Wenn mit Wilkinsons Figur die einzig wirklich interessante Figur des Films abtritt, hat der Film wirklich seinen Tiefpunkt erreicht und plätschert nur noch vor sich hin. Die Leistungen, sei es Clooney, Swinton oder Wilkinson sind alle nur mäßig, und auch bildsprachlich reißt der Film nicht vom Hocker, von der nicht gerade spannend inszenierten und aufgebauten Story mal abgesehen. War ich sehr enttäuscht drüber.

📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

ihr wollt also eine Bewertung könnt ihr haben
ein kleiner Film von einem Regisseur der davor noch keine Filme gedreht hatte, aber die Drehbücher zu den "Bourne"-Teilen verfasste, damit ist die Rasanz des Filmes schon mal vorgegeben(ohne das Kameragewackel) die Spannung steigert sich von Minute zu Minute dazu kommen noch so feine Schauspieler wie Clooney, Swinton und Wilkinson die all ihr Können rausholen
ein Muss für jeden Thriller Fan und schon jetzt bei den Top20 des Jahres

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Michael Clayton (2007)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate