The-Fan.Net LOGO

Solo für Schwarz - Tod im Park

Solo für Schwarz - Tod im Park
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Tod im Park
Thriller
Deutschland 2003
Regie: Martin Eigler
Buch: Martin Eigler, Sven Poser
Musik: Wilhelm Stegmeier
Produzent: Reinhold Elschot, Karin Huber
Darsteller: Barbara Rudnik, Harald Schrott, Meral Perin, Dieter Mann, Thorsten Merten, Christina Grosse, Hermann Beyer


Kurzinhalt:
Eine Frau kommt zurück in den Ort, in dem sie aufgewachsen ist: nach Schwerin. Sie arbeitet für das BKA. Sie kommt, um ihren Vater zu beerdigen. Doch dann wird sie in einen Fall hineingezogen, in dem ihr Vater, der noch zu DDR-Zeiten aktive Polizist, eine Rolle gespielt haben könnte. Ein Film über eine Tochter und ihren Vater, über unbewältigte Vergangenheiten - in den Beziehungen der Menschen und beim Zusammenwachsen zweier Länder.

Solo für Schwarz - Die Gesamtedition (4 DVDs)
>DVD bestellen<
Solo für Schwarz ist eine deutsche Fernsehserie des ZDF, die von 2003 bis 2007 produziert wurde. Nach dem großen Erfolg des Thrillers
"Tod im Park", in dem die Kriminalpsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) zwei Frauenmorde in Schwerin aufklären kann, gab der Sender eine lose Filmreihe in Auftrag, die nach ihrer Hauptfigur Solo für Schwarz betitelt wurde.
Inhaltlich konzentrierte sich die Reihe auf Verbrechen, deren Wurzeln bis in die Zeit vor 1989 zurückreichen, und reflektierte das gesamtdeutsche Lebensgefühl fünfzehn Jahre nach der Wende.

Drei weitere Filme entstanden, ehe Solo für Schwarz nach dem frühen Tod von Hauptdarstellerin Barbara Rudnik eingestellt wurde.
Regisseur Martin Eigler („Freunde“, „Tatort – Gewaltfieber“) inszenierte mit düsteren Bildern einen packenden Psycho-Krimi, der die polizeiliche Arbeit in der ehemaligen DDR kritisch hinterfragt. Begonnen hatte die Reihe 2003 mit dem Beitrag „Tod im Park“, 2005 folgte „Tod im See“, 2006 „Der Tod kommt zurück“ und 2007 „Tödliche Blicke“.
Sven Poser („Im Schwitzkasten“) arbeitet am Drehbuch mit und die viel zu früh verstorbene Hauptdarstellerin Barbara Rudnik zeigte einmal mehr eindrucksvoll, dass sie zu Deutschlands besten weiblichen TV-Ermittlern gehörte.

Die Filme:
Solo für Schwarz - Tod im Park
Solo für Schwarz - Tod im See
Solo für Schwarz - Der Tod kommt zurück
Solo für Schwarz - Tödliche Blicke

Studio: Pandastorm Pictures
Sprache: Deutsch (DD 2.0)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 1.78:1, 16:9
Laufzeit: ca. 430 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2

Erscheinungstermin: 24. November 2017




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Solo für Schwarz - Tod im Park"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Solo für Schwarz - Die Gesamtedition (4 DVDs)

(Erscheinungsdatum: 24.11.2017)
👉 Weitere DVD-Neuheiten