The-Fan.Net LOGO

Lawrence von Arabien

Lawrence von Arabien
Bewertung:
38. Platz in der Top 100 Film-Liste (Platz 38)
Humor: 19%19%
Action: 43%43%
Spannung: 55%55%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 82%82%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

OT: Lawrence of Arabia
Abenteuerdrama
Großbritannien 1962
Regie: David Lean
Buch: Robert Bolt, Michael Wilson, T.E. Lawrence
Musik: Maurice Jarre
Darsteller: Peter O'Toole, Alec Guinness, Anthony Quinn, Jack Hawkins, Omar Sharif, Anthony Quayle, Arthur Kennedy, José Ferrer, Claude Rains


Kurzinhalt:
Dieser wundervolle Film handelt von T. E. Lawrence, welcher als politischer Agent Großbritanniens zum Organisator des Araberaufstandes gegen die Türken von 1916-18 wurde. Wunderschöne Aufnahmen, eine spannende Geschichte, tolle Dialoge und ein unvergessliches Ensemble von großartigen Schauspielern machen diesen Film meiner Meinung nach zu einem absoluten Meisterwerk! Sowohl Peter O´Toole, dessen erste große Filmrolle der "Lawrence" war, als natürlich auch alle anderen wissen zu überzeugen und spielen hervorragend. Mag der Nicht-Kenner diesen Film anfangs(und voreilig) noch für eine gut gemachte, doch einseitige Glorifizierung eines Briten von Briten halten, so werden später im Film eindringlich Szenen gezeigt, die diese Einstellung zunichte machen sollten. Es ist lediglich ein monumentales Portrait eines sicherlich außergewöhnlichen Mannes, welches sieben Oscars dafür bekam.
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme und wer dieses Meisterwerk noch nicht bestaunen durfte, unbedingt nachholen! Doch den Film kennen hoffentlich ein paar von euch, oder?
Ciao, Donnie.

Oscars 1962
Bester Film
Beste Ausstattung
Beste Kamera
Beste Originalmusik
Beste Regie
Bester Schnitt
Bester Ton

Golden Globe 1963
Bester Film (Drama)
Bester Nebendarsteller
Beste Regie
Beste Kamera

Lawrence von Arabien (2 Disc - Restored Version) [Blu-ray]
>DVD bestellen<

Dieser Film zeigt in gigantischen, einzigartigen Szenen das dramatische Schicksal eines Auserwählten. Ausgezeichnet mit sieben Oscars®, darunter "Bester Film" und "Beste Regie" (David Lean)! Die glänzenden schauspielerischen Leistungen von Peter O"Toole, Alec Guinness, Anthony Quinn, Jack Hawkins, Omar Sharif und Anthony Quayle machen diesen Film zu einem Meisterwerk, das man immer wieder sehen möchte.

Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DTS-HD MA 5.1), Italienisch (DD 5.1)
Untertitel: Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
Bildformat: 2.20:1, 1080p Full HD, 16:9
Laufzeit: ca. 227 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2
Extras:
 • Peter O’Toole erinnert sich an Lawrence von Arabien (Blu-ray™ Exklusiv)
 • Das Making-of von Lawrence von Arabien Dokumentarfilm
 • Gespräch mit Steven Spielberg
 • Maan, Jordanien: Kamele als Darsteller
 • Auf der Suche nach Lawrence
 • Eine Romanze in Arabien
 • Wind, Sand und Sterne: Das Making-of eines Klassikers (Version 1970)
 • Wochenschau-Filmmaterial der Premiere in New York
 • Kino-Werbekampagnen

Erscheinungstermin: 15. November 2012

Lawrence von Arabien (2 Disc - Restored Version) [Blu-ray]
mehr info hier
Lawrence von Arabien (3 Disc - Giftset - Restored Version / exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]
mehr info hier
Lawrence von Arabien (2 Discs)
mehr info hier

>> Facebook Seite: http://de-de.facebook.com/SonyPicturesHomeEntertainmentGSA



📝 Rezension geschrieben von 8martin

El 'aurence

Dieser Klassiker erschlägt einen fast mit seiner Monumentalität. Reiterattacken, Bombenexplosionen und Sonnenuntergänge in grandioser Wüstenlandschaft. Selten sah das Sandmeer so weit und wunderschön aus.
Die lange Liste der Weltstars bringt mit einem guten Drehbuch eine gekonnte Mischung aus Action, etwas Historie und Komik. Das ist Unterhaltung mit Niveau. Auch wenn man sich am Ende in einem lokalen arabischen Dschungel zu verlaufen droht. Klar, dass sich die örtlichen Stämme stets bekriegt haben und so ist der Streit im arabischen Nationalrat am Ende noch nachvollziehbar, aber das Sykes-Picot Abkommen ist des Guten vielleicht doch zu viel. Diese Diskussion wirkt etwas aufgesetzt. Ebenso wie das Geschachere um Elektrizität und Wasserversorgung am Beispiel eines Krankenhauses. Gegen Ende verliert der Film sein kohärentes Format. Dabei verlieren die Figuren die zuvor gewonnenen Konturen wieder teilweise. Peter O’Toole in seiner Paraderolle deutet eine persönliche Kluft des Helden an so zwischen Schwachsinn und Schwermut. Alec Guinness macht auf distanzierten diplomatisch geschickt agierenden Prinz Faisal und die britischen militärischen Betonköpfe tun das, was sie können. Anthony Quinn (mit Riesenhakennase) gibt den geld- und goldgierigen Araber in diesem reinen Männerfilm.
Der Score unterstützt das Bildformat. Mal als bombastische Orchestersuite, dann wieder bei langsameren Passagen mit leichten arabischen Flötentönen. Passt.
Kleiner Punktabzug wegen des unklaren Schlusses, aber sonst schon nicht schlecht.

📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

was für ein gigantischer Film in jeder Hinsicht Kamera, Musik, Schauspieler und vor allem Regie
dazu kommt das dieser knapp 4-Stunden Film nie langweilig wird
und das ich ihn im Kino sehen konnte(5.Reihe Mitte, große Leinwand,70mm), im O-Ton, kann ich immer noch kaum glauben
und die unvergessliche Fata Morgana Szene in der das Pferd "über Wasser" reitet zeigt das man keine Special Effects braucht um einen in Erstaunen zu versetzten, das ist beeindruckender als jede MEGA-CGI-Schlacht

📝 Rezension geschrieben von GuArDiAPeRtIcArA

Jetzt hab ich auch endlich Lawrence von Arabien gesehen und kann euch nur zustimmen, ein wirkliches Meisterwerk. Gigantische Bilder, im Kino ist er bestimmt nochmal so gut. Tolle Story, klasse Darsteller allen vorran natürlich Peter O'Toole. Das beste fand ich aber, die Momente wo Lawrence auch mal kritische, selbstzweifelnd und brutal gezeigt widr, macht den Film noch realistischer!!

📝 Rezension geschrieben von GM00137

So, habe mir jetzt die DVD geholt und den Film angesehen und bin baff!!!!

Mir fehlen echt die Worte.
Was für eine Regie, was für Bilder, was für Kamerafahrten und was für ein Aufwand!!! Mein höchster Respekt gebührt David Lean und allen Beteiligten.
So etwas damals hinzukriegen muss äußerst schwierig gewesen sein.
Weiss jemand, wie hoch die Produktionskosten waren?? Bestimmt eine Menge..

Zum Film brauche ich wohl nichts zu sagen. Die Story ist fantastisch und beruht auf die wahre Geschichte des T.E. Lawrence, einem der grössten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Grandios in Szene gesetzt mit vielen beindruckenden Wüstenaufnahmen und hervorragenden Schlachtszenen.
Ein weiterer Pluspunkt ist die Starbesetzung in diesem Streifen: Peter O´Toole, Alec Guinness und Omar Sharif!!!

Und die DVD hat mich echt umgehauen. Für einen Film von 1962 wurde wirklich tolle Arbeit geleistet. Das Bild ist so scharf, als wäre der Film ein paar Jahre alt.
Was heutzutage alles möglich ist mit dem Digitalisieren ist einfach unglaublich.

Und noch dazu bietet die DVD (2 Disc-Set) haufenweise Extras!!! Also mein Tip: Unbedingt kaufen!!!!

Super Film, Super DVD - was will man mehr?

📝 Rezension geschrieben von Max Cady

Lawrence von Arabien ist zweifellos der beste Film von David Lean mit einem fantastichen Darstellerensemble, unglaublichen Bildern und wundervoller Musik. Vor allem der Aufwand der betrieben wurde um den Film auf die Leinwand zu bringen ist unglaublich, ein Beispiel: Nach jedem Shot mussten die Fußspuren aus dem Sand gekehrt werden, wenn dann auch nur ein Pappbecher über den Sand kullerte (was bei dem Wind der in der Wüste herscht auch öfters passierte) konnte man nochmal kehren. Auf jeden Fall einer der besten Filme aller Zeiten.

📝 Rezension geschrieben von GM00122

David Lean neigte zum großen, episch ausholenden Film, so z.B. auch in "Die Brücke am Kwai". Aber! - er hat es als Regisseur - im Gegnsatz zu manch anderen - vermocht, ein literarisches Werk so in einen Film umzusetzen, daß der dann trotz seiner Länge nicht lang-weilig wurde. Und der vorliegende Stoff hätte durchaus langweilig verfilmt werden können, denn er allein ist nicht so herausragend, daß man bei seiner filmischen Umsetzung nichts hätte falsch machen könen.

📝 Rezension geschrieben von gahbala

Lawrence von Arabien ist auch einer meiner Lieblingsfilme. Wie gerne würde ich diese unglaublichen Bilder mal auf der Kinoleinwand bewundern!
Es handelt sich eindeutig um eines der besten Schauspielerensembles der Filmgeschichte: Peter O`Toole spielt atemberaubend, genau wie der einizgartige Anthony Quinn, der geniale Alec Guiness und auch Omar Sharif ist toll.
Die Charaktere sind fantastisch ausgearbeitet, die Action perfekt choreografiert, die Dialoge sind einfach herrlich.
Eines der ganz großen Meisterwerke und ein Muss in jeder guten DVD-Sammlung!

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Lawrence von Arabien"

💬 "Ein Mann, der ganz lügt - so wie ich -, der verbirgt nur die Wahrheit. Aber ein Mann, der halb lügt, der weiß nicht mehr, was wahr ist."

💬 "Die Kugel, die mich tötet, muss aus Gold sein."

💬 "Für gewisse Männer steht nichts geschrieben, solange sie es nicht schreiben."

💬 "Unter Dieben mag es vielleicht noch Ehre geben, aber gewiss nicht unter Politikern."

💬 "Die meisten großen Dinge fangen zuerst klein an."


Noch mehr Filmzitate aus diesem Film...