The-Fan.Net LOGO

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)
Bewertung:
Humor: 2%2%
Action: 22%22%
Spannung: 27%27%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 28%28%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

OT: The Day the Earth Stood Still (2008)
Sci-Fi
USA 2008
Regie: Scott Derrickson
Buch: David Scarpa, Edmund H. North
Musik: Tyler Bates
Produzent: Paul Harris Boardman, Gregory Goodman, Erwin Stoff
Darsteller: Keanu Reeves, Jennifer Connelly, Jon Hamm, Kathy Bates, John Cleese, Jaden Smith, Aaron Douglas, Roger R. Cross, Lorena Gale, J.C. MacKenzie

Kinostart: 11.12.2008
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Er ist gekommen - DER TAG, AN DEM DIE ERDE STILLSTAND. Auf der ganzen Welt tauchen fremdartige Sphären auf, die global für Unruhen und Panik sorgen. Mit ihnen erscheint Klaatu (Keanu Reeves), Repräsentant einer mächtigen Allianz von fremden Planeten, die die Erde und die Menschheit schon seit geraumer Zeit beobachten.

Eilig stellt die US-Regierung ein Team von Wissenschaftlern zusammen, um das Rätsel der Erscheinungen aufklären und sich einer möglichen Bedrohung stellen zu können. Unter ihnen ist auch die Biologin Helen (Jennifer Connelly), die nach und nach das gesamte Ausmaß von Klaatu’s Auftrag als „Freund der Erde“ begreift…

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008) (Einzel-DVD)
>DVD bestellen<

Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildformat: 2.35:1, 16:9
Laufzeit: ca. 98 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2
Extras:
 • Audiokommentar von Autor David Scarpa
 • Original Kinotrailer

Erscheinungstermin: 08. Mai 2009


Der Tag, an dem die Erde stillstand (Blu-ray)
>DVD bestellen<

Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DD 5.1), Englisch (DTS 5.1), Spanisch (DD 5.1), Spanisch (DTS 5.1), Ungarisch (DD 5.1)
Untertitel: Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Griechisch, Hebräisch, Isländisch, Kroatisch, Portugiesisch, Slowenisch, Spanisch, Ungarisch, Rumänisch, Serbisch
Bildformat: 2.35:1, 16:9
Laufzeit: ca. 103 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2
Extras:
 • Audiokommentar von Autor David Scarpa
 • Original Kinotrailer
 • Klaatus geheime Artefakte (Bild-in-Bild-Funktion)
 • Erschaffe Deinen eigenen Gort
 • Entfallene Szenen
 • Die Neuauflage eines Klassikers
 • Die Entstehung von Gort
 • Ein Blick in den Weltraum: Die Suche nach außerirdischem Leben
 • Der Tag, an dem die Erde "grün" war
 • Bildergalerie

Erscheinungstermin: 08. Mai 2009



📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

mr hanky schrieb
aber ich liebe den film , hab den schon sehr offt gesehn(offt zum einschlafen)


Ja, zum Einschlafen ist der Film wirklich gut zu gebrauchen. Nach dem interessanten Anfang passiert leider nicht mal allzuviel, was den Zuschauer bei der Stange hält. Einfach ausgedrückt: laaangweilig! Null Spannung und eine Pseudobotschaft, die auch noch etwas lächerlich rübergebracht wird (ja klar - eine Frau und ein Kind können den Plan der Außeririschen/Klaatus, der über Jahre hinweg gereift ist, innerhalb weniger Stunden vereiteln, indem sie Klaatu umstimmen. ).
Auch für SciFi-Fans von meiner Seite aus nicht wirklich empfehlenswert.

📝 Rezension geschrieben von Max Cady

Der größte Greenpeace-Werbespot der Geschichte. Und wahrscheinlich auch der teuerste. Die spektakulärsten Szenen gab es schon im Trailer zu sehen, und somit blieb nichts übrig. Selten dumme Figuren, nerviges Kind, Klischee über Klischee und schwache Darsteller. Was war also gut an diesem Film?
Nichts. Ein paar Effekte bleiben über, und ein insgesamt ordentlicher Look retten den Film auf ein gnädiges Urteil. Gott sei dank auch nur im Flugzeug gesehen.

📝 Rezension geschrieben von the_scarface

Potential verschenkt. Nach einem starken Anfang kann sich schwankt der Film unentschlossen zwischen Familiendrama, Kriegsfilm, USA-Kritik und Science-Fiction hin-und her. Ansätze werden nicht richtig ausgebaut, das Ganze wirkt zu harmlos, zu bedeutungslos und ohne richtigen Anschwung. Kurz gesagt: nicht konsequent genug.

Die Darsteller setzen keine richtigen Akzente, vieles hätte man austauschen können, Keanu Reeves versteht es gut, einen emotionslosen Alien zu spielen, dient aber einzig und allein als Kassenmagnet.
Die Charaktere zeigen keinen richtigen Ansporn, viele Fragen bleiben offen (Warum werden die Menschen als verschwenderisch angesehen, warum ausgerechnet Klaatu, wo kommt er her?).
Der Anfang war wirklich stark und interessant, die Festnahme und der anschließende Verhör waren spannend, danach flacht der Film total ab.
Die Special Effects und die Inszenierung wissen zu gefallen, sind aber nichts neues.
Ein Blockbuster, der keiner ist.

📝 Rezension geschrieben von Lirielle

Leider nicht das, was ich erwartet hatte.

Die TV-Vorschau ist ja mal so was von verkehrt. Da heißt es immer "...und wir schlagen zurück" (oder so ähnlich) - das findet in keinster Weise statt. Die Menschheit kann nicht zurückschlagen, zumindest nicht mit ihrer Waffengewalt (was meiner Meinung nach die Vorschau assoziieren will). Im Trailer laufen sämtliche spannenden Szenen teilweise noch spannender ab als im Film (da zusammengeschnitten). Nach der Hälfte des Filmes sehnte ich mich dem Ende entgegen, was jedoch noch ziemlich lange dauert.
Der Film fängt spannend an und baut ein gutes Gerüst auf, nutzt es aber nicht bzw. baut es nicht weiter aus. Jennifer Connelly ist hübsch anzusehen, kann sich aber nicht wirklich beweisen. Vielmehr wird ihre Rolle auf die liebende, hoffende Wissenschaftlerin begrenzt, das sie Wissenschaftlerin ist, weiß man nur aus den Bezeichnungen, sonst benutzt sie höchstens mal eine Spritze.
Keanu Reeves ist sehr enttäuschend in diesem Film. Keinerlei Mimik, auch wenn das vermutlich so verlangt war. Er spielt den emotionslosen Außerirdischen, der dann am Ende doch noch weich wird.
Ich bin eigentlich ein Mensch, der sich nciht so schnell langweilt, aber hier war es leider so. Alles in allem: Keine besondere Leistung.

📝 Rezension geschrieben von Sina1985

Der Trailer hat gehalten, was er versprach: Sehr spannender, actionreicher Film mit tollen Effekten, super Darsteller! So hat der Film sehr gefesselt und auch viel zu bieten. Interessante Handlung, gut durchdacht, unbedingt sehenswert mit einem Ende, das ich hier aber nicht verrate! Unbedingt anschauen!

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate