The-Fan.Net LOGO

Hunger auf Leben

Hunger auf Leben
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!

OT: Hunger auf Leben
Biographie/Drama
Deutschland 2004
Regie: Markus Imboden
Buch: Inès Keerl, Scarlett Kleint
Musik: ---
Produzent: Hans-Werner Honert
Darsteller: Martina Gedeck, Kai Wiesinger, Ulrich Mühe, Heinrich Schmieder, Uwe Bohm, Martin Feifel, Jutta Wachowiak, Günter Junghans


Kurzinhalt:
Brigitte Reimanns Leben war Kurz und heftig. Eine Mischung aus Lebenslust und Lebensgier, wilden Liebschaften und zarten Romanzen, Alkoholexzessen und Arbeitswut, Gefühlstaumel und Verzweiflung. Sie schlug sich mit denselben Banalitäten und Absurditäten herum wie jeder DDR-Bürger. Und trotzdem war sie ein Paradiesvogel. Eine Frau, die auffiel und auffallen wollte. Eine Lebensanarchistin. Getrieben von Liebe und Zorn und der Utopie von einer besseren Welt. Am Ende zerbrach sie. Am Krebs. Und an der verlorenen Illusion. "... immer nur geträumt von dem, was man sein und tun soll. Und die Zeit vergeht, die kostbare Zeit."

Hunger auf Leben - DVD
mehr info hier




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Hunger auf Leben"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate