The-Fan.Net LOGO

Amateur (1994)

Amateur (1994)
Bewertung:
Humor: %%
Action: %%
Spannung: %%
Erotik: %%
Anspruch: %%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

OT: Amateur (1994)
Komödie/Krimi/Drama/Thriller
USA/Großbritannien/Frankreich 1994
Regie: Hal Hartley
Buch: Hal Hartley
Musik: Hal Hartley, Jeffrey Taylor
Produzent: Hal Hartley, Ted Hope
Darsteller: Isabelle Huppert, Martin Donovan, Elina Löwensohn, Damian Young, Chuck Montgomery, Michael Imperioli, Tim Blake Nelson, Paul Schulze


Kurzinhalt:
Vor kurzem war Isabelle noch eine Nonne, und nun hält sie sich in New York mit dem Schreiben deftiger Geschichten für Pornohefte über Wasser. Als ihr ein gutaussehender Unbekannter begegnet, der durch eine Kopfverletzung Gedächtnis und Identität verloren hat, nimmt sie ihn bei sich auf. Sie versteht sich als Nymphomanin und möchte von ihm endlich zur Frau gemacht werden. Unterdessen gerät die Sexfilm-Darstellerin Sofia in Lebensgefahr: Ein weltweit operierender Unterweltboss hat ihr seine Killer auf den Hals geschickt, da sie ihn zu erpressen versucht hatte. Als sie auf Isabelle und den Unbekannten trifft, erkennt Sofia in ihm ihren verhaßten Ehemann, den brutalen Pornoproduzenten Thomas. Da der sich immer noch nicht erinnert, rauft sich das Trio zusammen und versucht, den Killern gemeinsam zu entkommen...

Amateur (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: KNM Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 2.0), Englisch (DD 2.0)
Untertitel: Keine
Bildformat: 1.78:1, 16:9, anamorph
Laufzeit: ca. 101 Min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Wendecover
 • Trailer

Erscheinungstermin: 16. Juni 2016



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Der Todesengel

Was für eine seltsame Ausgangssituation: Thomas (Martin Donovan) hat sein Gedächtnis verloren und Isabelle (Isabelle Huppert) eine frühere Nonne und angebliche Nymphomanin schreibt Pornos.
Es entwickelt sich ein kluger, durchgestylter Ganovenfilm der etwas anderen Art mit einem tollen ‘Sudden Change‘. Dass es um Floppy Disks der Pornoindustrie geht, ist nicht so wichtig. In der Einleitung fallen drei Namen in zwei Sätzen und der Zuschauer ist im Bilde. Dialoge und Lokalitäten verlaufen in Kreisform und offenbaren weitere Details. Anfänglich ist es eine gemeinsame Suche nach dem Vorleben von Thomas. Die Spannung kommt von der unerwartet auftretenden Brutalität und der Tatsache, dass man nicht sicher ist, wie viel jeder der Akteure wirklich weiß. Die Huppert liefert aufgrund ihres Vorlebens noch einen zusätzlichen religiösen Hintergrund von philosophischem Format. Ihr plötzlicher Wandel zum lederbekleideten Racheengel mit Bohrmaschine als Pistole ist umwerfend. Sophie (Elina Löwensohn), eine renommierte Pornodarstellerin, ist die andere Frau an Thomas‘ Seite. Sie interpretiert ihre recht komplexe Rolle hervorragend und ist der Huppert wirklich ebenbürtig. Bevor das spannende Finale kommt erleben wir noch Patsy (Pamela Stewart) die mitfühlendste Polizistin der Filmgeschichte. Und dann: was für ein Schluss!? Im Koster! Die unschuldig schuldige Isabelle, wird vom Racheengel zum Todesengel. Gut, dass es noch solche großartigen Filme gibt. Die Macher sind wahrlich keine Amateure.


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Amateur (1994)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate