The-Fan.Net LOGO

Oben (2009)

Oben (2009)
Bewertung:
Humor: 54%54%
Action: 56%56%
Spannung: 58%58%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 52%52%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: Up (2009)
Animation
USA 2009
Regie: Pete Docter
Buch: Bob Peterson
Musik: Michael Giacchino
Produzent: Jonas Rivera, John Lasseter
Sprecher: Edward Asner, Christopher Plummer, Jordan Nagai, Bob Peterson, Delroy Lindo, Jerome Ranft, John Ratzenberger, David Kaye, Elie Docter, Jeremy Leary, Mickie McGowan, Danny Mann, Donald Fullilove, Jess Harnell, Josh Cooley, Pete Docter

Kinostart: 17.09.2009
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Der Himmel ist die Grenze? Nicht für Carl Fredricksen, der sich im Alter von 78 Jahren einen Lebenstraum erfüllt: Eine Reise in das Amazonas-Gebiet. Doch Carl besteigt nicht etwa ein Flugzeug, das ihn nach Südamerika bringen soll, nein, der ehemalige Ballonverkäufer befestigt an seinem Häuschen Tausende von Luftballons und entschwebt in den Himmel. Was Carl zunächst nicht ahnt: Der achtjährige Pfadfinderjunge Russell hat sich heimlich auf die Veranda geschlichen. Als er ihn entdeckt, ist der grantige Rentner zunächst nicht begeistert. Doch Carl hat keine andere Wahl, als die Quasselstrippe Russell mit auf diese Reise zu nehmen, die aus dem alten Mann und dem kleinen Jungen ein eingeschworenes Team machen wird, zwischen das kein Bananenblatt mehr passt.

Oben - Der Film

Leinen los und auf zu einem Wahnsinns-Abenteuer mit dem alten Carl Fredricksen, der ein altes Versprechen einlösen, und samt Haus nach Südamerika mit der Kraft von tausenden Luftballons fliegen will, und mit dem nervigen, aber liebenswerten Pfadfinderjunge Russell, der ungeplant mit an Bord war, und nun das Abenteuer seines Lebens erleben wird.

Eine großartig animierte und liebevoll inszenierte Geschichte über Freundschaft. Ein schönes unterhaltsames Abenteuer für die ganze Familie. Das mit zwei Golden Globes® ausgezeichnete Meisterwerk von Disney/Pixar (als Bester Animationsfilm und für die beste Filmmusik) erscheint am 21. Januar auf DVD & Blu-ray mit supercoolen Extras.

Oben (2009) (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: Walt Disney Studios Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte
Bildformat: 1.78:1, 16:9
Laufzeit: ca. 93 Min.
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Ländercode: 2
Extras:
 • Audiokommentar
 • 2 Kurzfilme
 • Alternative Szene
 • Das Abenteuer wartet

Erscheinungstermin: 21. Januar 2010


Oben (2009) - DVD
mehr info hier
Oben (+ DVD) (+ Digital Copy Disc) [Blu-ray]
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von Samtpfote

Kruemel da kann ich Dir nur zustimmen, nicht immer ist es zum lachen, es ist auch plötzlich traurig, vor allem wenn man sieht wo das Haus steht von Carl und was drum herum passiert. Aber es ist wirklich eine schöne Geschichte wie man sieht wie Carl und Elly zusammen alt werden. Das Haus mit den vielen Ballonen und die ganzen farben das sieht wirklich sehr schön aus. Schade fand ich das die Welt dann plötzlich trist und grau wird und nichts mehr von schönen Farben. Die Hunde finde ich total unpassend, das hat mich am meisten gestört an dem Film und dann vor allem die Halsbänder und das man sie noch sprechen hört, das finde ich total blöd, das passt gar nicht zu diesem Film, wirklich sehr schade. Der einzige HUnd der normal aus sah war derjenige der Ihnen geholfen hatte.

📝 Rezension geschrieben von Kruemel

"Teilweise wolkig" ist wieder einmal ein genialer (Vor-)Film! Ich habe mich köstlich amüsiert.

Aber auch der eigentliche Film hat mich begeistert. Leider hat die DVD rumgesponnen und immer mal wieder Sequenzen übersprungen, daher werde ich mir den Film noch einmal ansehen. Was aber gar nicht tragisch ist, im Gegensatz zur Liebesgeschichte von Carl, die man nur in bewegenden Bildern mit erlebt.
Die Figuren sind sehr liebenswert und besonders die Kinder Carl und Elly habe ich schnell ins Herz geschlossen. (Faszinierend, wie die Gesichter soviele Emotionen wiederspiegeln, auch wenn sie sehr einfach gehalten sind. Und die Zahnlücke!!! )
"Up" ist kein Film, wo man am laufenden Band lachen kann. Es gibt viele Momente, die mich eher nachdenklich gestimmt haben. Aber gerade das fand ich sehr gut gemacht.
Gut, die Hunde waren ein bisschen nervig, aber dann musste ich an die ganzen Hunde denken, die ich bisher so kennen gelernt habe und musste dann doch herzlich lachen. Es gab da so gewisse Ähnlichkeiten... "Katze!"

📝 Rezension geschrieben von JTK

wie schon mehrfach gesagt wurde: auf Pixar ist einfach verlass ein wunderschöner kinderfilm den auch ältere gerne sehen und genießen können.
Eine gute kombination aus romantischen, tragischen, lustigen und auch action(Disney/Piaxar Verhältnisse) Szenen.
Leider etwas zu vorhersehbar... nach 10 minuten war mir klar wie der rest aussehen wird... liegt aber wahrscheinlich einfach an der jungen Zielgruppe...
Kurz: einfach emphelenswert! ANSEHEN!!!

📝 Rezension geschrieben von dcorleone

Ein sehr schöner Film. Allein schon die ersten zehn Minuten, die die Lebensgeschichte von Elli und Carl
erzählen, würden für einen ganzen Film reichen. Das Leben und die Träume der beiden wird so
anrührend und liebevoll erzählt, dass es einem sehr zu Herzen geht und zu Tränen rührt. Allein für diese
ersten Minuten lohnt es sich schon, sich diesen Film anzusehen.
Aber auch danach wird die weitere Geschichte gut und lustig weitererzählt, auch wenn nicht so viele
große Lacher drin sind. 3D Effekte sind mir jetzt nicht viele aufgefallen, man hätte den Film wohl auch
normal anschauen können, ohne was zu verpassen.

Der Vorfilm war auch wunderbar

📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

Pixar enttäuscht einfach nie. Der tragische Anfang des Films (die ersten 3-4 Minuten) könnte man auch als Kurzfilm sehen und dann zweifellos als Meisterwerk bezeichnen. Da wird die Geschichte zwischen Carl und seiner Frau Ellie gezeigt.
Es sind nicht so viele Lacher(der beste ist "KATZE !") drin, wie ich erwartet hatte das wird dann mit Abenteuer und Action ersetzt die zum Teil an Indiana Jones erinnert. Ein typischer Bösewicht kommt auch vor. Das Pixar's Charaktere nie Stereotypen sind muss wohl nicht erwähnt werden.
Der Film hat zum Schluss hin ein bisschen zuckrig aber es ist auszuhalten. In manchen Szenen merkt man das sie extra für die 3D-Version gemacht wurden.
Das erstaunlichste ist aber das 2mal Blut zu sehen ist, und das in einem Pixar !
Erreicht nicht die Klasse von Ratatouille, WALL-E oder den Toy Story's aber trotzdem sehr sehenwert.

Der Kurzfilm davor ist auch große Klasse !

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Oben (2009)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate