The-Fan.Net LOGO

Die Lügen meiner Mutter

Die Lügen meiner Mutter
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!

OT: Lies My Mother Told Me
Drama
Kanada 2005
Regie: Christian Duguay
Buch: Matt Dorff
Musik: Normand Corbeil
Produzent: Michael Frislev, Chad Oakes
Darsteller: Joely Richardson, Colm Feore, Hayden Panettiere, Jasmine Berg, Tim Henry, Judith Buchan, Kailin See, Joe Norman Shaw, Kira Bradley, Stirling Karlsen, Barbara Gates Wilson, Marty Antonini, Rita Bozi, Carrie Schiffler, Tom Carey, Kurtis Sanheim


Kurzinhalt:
Die allein erziehende Mutter Laren Sims (Joely Richardson) ist der stets gut gelaunte Mittelpunkt einer ansonsten recht gefühlsgehemmten amerikanischen Mittelstandsfamilie. Doch die junge Frau hat ein schwerwiegendes Problem - sie ist eine notorische Diebin und Lügnerin. Larenskriminelle Karriere beginnt zunächst mit einer gestohlenen Kreditkarte, die sie zum teuren Weihnachtseinkauf nutzt.

Dank der Bemühungen ihres Strafverteidigers Ed (Joe Norman Shaw) muss sie zwar nur kurz ins Gefängnis, doch bei dem einmaligen Lapsus bleibt es nicht: Kaum auf Bewährung entlassen, wird Laren rückfällig. Um nicht erneut hinter Gittern zu landen, beschließt sie, von zu Hause fortzugehen und unterzutauchen. Da ihre kleine Tochter Haylei (Hayden Panettiere) nicht alleine im Hause der Großeltern zurückbleiben will, beginnt nun für beide eine abenteuerliche Odyssee - immer neue Identitäten, wechselnde Wohnsitze und Gaunereien mit inbegriffen. Als Laren dann eines Tages den vermögenden Anwalt Lucas Mackenzie (Colm Feore) kennen lernt, scheint sich für die beiden Flüchtigen alles zum Guten zu wenden: Nach einer rasch anberaumten Hochzeit erhalten sie endlich wieder ein festes Zuhause. Lange indes währt das harmonische Familienleben nicht, denn wieder einmal fällt Laren in ihre alten Gewohnheiten zurück: In einem unbemerkten Augenblick lässt sie eine größere Summe Geldes vom Konto ihres Mannes verschwinden. Dieser indessen schöpft schon bald Verdacht. Aus den anschließenden Streitigkeiten erwächst in den folgenden Monaten ein unerträglicher Ehekrieg. Lucas gibt sich nach und nach dem Alkohol hin und droht, Larens dunkle Vergangenheit der Polizei zu melden. Verzweifelt heckt die in die Enge Getriebene daher einen riskanten Plan aus: Gemeinsam mit Freundin Kristin (Kailin See) will sie den ungeliebten Ehemann für immer zum Schweigen bringen. Ihre größte Sorge ist dabei nur,dass ihre über alles geliebte Tochter dem grauenhaften Plan auf die Schliche kommen könnte . . .




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Die Lügen meiner Mutter"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate