The-Fan.Net LOGO

Im Bann des Jade Skorpions

Im Bann des Jade Skorpions
Bewertung:
Humor: 62%62%
Action: 17%17%
Spannung: 57%57%
Erotik: 7%7%
Anspruch: 55%55%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: The Curse of the Jade Scorpion
Komödie
USA 2001
Regie: Woody Allen
Buch: Woody Allen
Musik: ---
Produzent: Letty Aronson, Charles H. Joffe
Darsteller: Woody Allen, Dan Aykroyd, Elizabeth Berkley, Helen Hunt, Brian Markinson, Wallace Shawn, David Ogden Stiers, Charlize Theron, Michael Mulheren


Kurzinhalt:
C.W. Briggs ist ein smarter New Yorker Versicherungsdetektiv. Seine Erfolge im Beruf und bei der Frauenwelt sind enorm, getrübt werden sie nur durch die neue Kollegin Betty Ann Fitzgerald. Bei einer Party werden die beiden Streithähne von dem Magier Voltan unter Trance zum Liebespaar hypnotisiert. Doch die harmlose Show entpuppt sich bald als raffiniertes Verbrechen. Per Telefon wird Briggs später erneut in Trance versetzt und plündert für Voltan die Tresore seiner Kunden. Am nächsten Tag kann er sich an nichts mehr erinnern und steht vor einem Rätsel, als er bei den Einbrüchen ermitteln soll. Bald verdächtigt er seine Rivalin Betty Ann, während er selbst immer stärker unter Verdacht gerät...

Im Bann des Jade Skorpions (DVD)
mehr info hier
Im Bann des Jade Skorpions [Blu-ray]
mehr info hier




📃 Filmkritiken der User 📃

📝 Filmkritik geschrieben von 8martin

Konstantinopel & Madagaskar

Hier hat sich Vielfilmer Woody Allen auf das Gebiet eines kriminellen Hypnotiseurs begeben (David Ogden Stiers), der den Versicherungsdetektiv Briggs (Allen) unter Hypnose wie einen Schläfer einsetzt um einen Einbruch zu verüben. Den muss er dann gemeinsam bzw. gegen Kollegin Betty (Helen Hunt) lösen. Beide werden durch Schlüsselwörter des Hypnotiseurs wie ‘Madagaskar‘ (Betty) und ‘Konstantinopel‘ (Briggs) programmiert. Briggs und Betty versuchen dann ihren eigenen Diebstahl aufzuklären.
Mit einer Verbeugung vor Chandler und Sam Marlowe schneit auch noch Laura (Charlize Theron) in Briggs Büro. Aber die stärkste Seite des Films sind die Dialoge. Die sind blitzschnell, messerscharf und äußerst unterhaltsam. Wie Betty und Briggs, das beste Feindschaftspaar durch Hypnose in einander verliebt gemacht werden, erinnert an den Sommernachtstraum (Titania und Zettel). Der Fall wird gelöst und Briggs und Betty gehen gemeinsam davon, nicht ohne dass jeder nochmal aus Versehen das Schlüsselwort ‘Madagaskar‘ bzw. ‘Konstantinopel‘ erwähnt. Von Anfang an wurden die Spuren von einen Swing Score unterlegt. In der Abschlussszene ist es ‘Sophisticated Lady‘ von Duke Ellington. Es ist nicht der ganz große Woody Allen, aber mit dieser Produktion liegt er immer noch turmhoch über dem gehobenen Durchschnitt Hollywoods. Entspannend unterhaltsam.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Im Bann des Jade Skorpions"

💬 "...die Bude ist ein Chaos, hätte ich gewusst das sie kommen, hätte das Mädchen den Dreck noch umgeräumt..."

💬 "Ich weiss irgendwo dahinter verbirgt sich ein Kompliment... ich weiss nur nicht wo...!"

💬 "Wollen sie den Mantel nicht ausziehen? Denn es hat in dieser Wohnung seit 20 Jahren nicht mehr geregnet..."


Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Im Bann des Jade Skorpions

(Erscheinungsdatum: 05.04.2018)
Im Bann des Jade Skorpions [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 05.04.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten