The-Fan.Net LOGO

08/15 in der Heimat

08/15 in der Heimat
Bewertung:
Humor: 80%80%
Action: 80%80%
Spannung: 80%80%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 80%80%
Gesamtbewertung:
Meisterwerk!
Meisterwerk!

Film bewerten
OT: 08/15 in der Heimat
Kriegsfilm
Deutschland 1955
Regie: Paul May
Buch: Hans Hellmut Kirst (Roman), Ernst von Salomon
Musik: Rolf Wilhelm
Produzent: Walter Traut
Darsteller: Joachim Fuchsberger, O. E. Hasse, Armin Dahlen, Eva-Ingeborg Scholz, Gustav Knuth, Hans Friedrich, Mario Adorf


Kurzinhalt:
Der letzte Teil der Filmtrilogie "08/15" dokumentiert den Zusammenbruch eines organisierten Zusammenlebens, zeigt, wie "Heimatbonzen" versuchen, dem drohenden Strafgericht zu entgehen, Nachschubstellen nur daran denken, sich zu bereichern, während überall im Land fliegende Standgerichte umherziehen. Der Film "08/15 in der Heimat" nach dem Roman des Bestseller-Autors Hans-Hellmut Kirst zeigt mehr als zehn Jahre nach dem bitteren Kriegsende, dass Niederlagen und völliger Zusammenbruch einem bestimmten Kasernenhofdrill nichts anhaben konnten; dass auch unter geänderten politischen Vorzeichen gewisse Typen immer oben schwimmen. Im Übrigen erscheint die harte Zeit des totalen Zusammenbruchs, des Hungers und der Ungewissheit hier aber eher als ein Abenteuer, in dem sich mancher Pfiffikus bewähren konnte und bei dem der Humor auch nicht zu kurz kommt.

08/15, Teil 1-3 (rekonstruierte Langfassungen) [Box Set]
mehr info hier


Relevante Themen:
Relevantes Thema 08/15
Relevantes Thema 08/15 - Zweiter Teil


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "08/15 in der Heimat"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate