The-Fan.Net LOGO

Zwei Sekunden (1932)

Zwei Sekunden (1932)
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Two Seconds (1932)
Krimi/Drama
USA 1932
Regie: Mervyn LeRoy
Buch: Elliott Lester, Harvey F. Thew
Musik: W. Franke Harling
Produzent: Hal B. Wallis
Darsteller: Edward G. Robinson, Vivienne Osborne, Guy Kibbee, Preston Foster, J. Carrol Naish, Frederick Burton, Harry Beresford, Dorothea Wolbert, Berton Churchill, William Janney, Edward McWade, Gladys Lloyd, Lew Brice, Jill Dennett, Adrienne Dore, Charles E. Evans


Kurzinhalt:
Der Bauarbeiter John Allen sitzt auf dem elektrischen Stuhl. In den letzten zwei Sekunden seines Lebens sieht er die ganze Tragödie an sich vorüberziehen, die ihm das Todesurteil einbrachte. Er war ein Einzelgänger und machte sich wenig aus Geselligkeiten. Sein lebensfroher Kollege Bud und dessen Verlobte Annie haben für John ein Mädchen zum gemeinsamen Ausgehen gefunden, doch er ergreift vor ihr die Flucht. Dabei gerät er in einen Tanzclub und lernt die selbstbewusste Shirley kennen, die dort als "Taxi-Girl" arbeitet. John ist von ihrem zielstrebigen Auftreten beeindruckt. Er hält sie für rechtschaffen und klug. Spontan verprügelt er einen von Shirleys aufdringlichen Tanzpartnern. Er verliebt sich in sie. Bud ist jedoch über Shirley entsetzt. Er hält sie für eine berechnende Lügnerin. Sein Verdacht bestätigt sich, als es Shirley gelingt, den volltrunkenen John in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zu heiraten. John hält dennoch zu ihr.



Diskussionsforum:
Keine Beiträge zu diesem Thema!

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Zwei Sekunden (1932)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate