The-Fan.Net LOGO

2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen

2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen
Bewertung:
Humor: 0%0%
Action: 30%30%
Spannung: 60%60%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 70%70%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: 2010
Science Fiction
USA 1984
Regie: Peter Hyams
Buch: Peter Hyams (nach einer Novelle von Arthur C. Clarke)
Musik: David Shire, Richard Strauss
Produzent: Peter Hyams
Darsteller: Roy Scheider, John Lithgow, Helen Mirren, Bob Balaban, Keir Dullea, Dana Elcar


Kurzinhalt:
Im Jahre 2010 startet ein Team amerikanischer und sowjetischer Wissenschaftler in den Weltraum, um zu ergründen, warum die "Discovery"-Mission neun Jahre zuvor unter rätselhaften Umständen scheiterte. Während auf der Erde fast der Dritte Weltkrieg ausbricht, versuchen die Forscher, hinter das Geheimnis des schwarzen Monolithen im Jupiter-Orbit zu kommen, und erleben ein kosmisches Wunder.

(Fortsetzung zu Kubrick's 2001 - A Space Odyssey)

2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen (DVD)
mehr info hier


Relevante Themen:
Relevantes Thema 2001 Odyssee im Weltraum


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von DerPsycho

Ist zwar schon ein bisschen länger her, dass ich ihn gesehen habe, aber der 2. Teil der Geschichte, die man eigentlich nicht fortsetzen sollte, ist wirklich gelungen.
Soweit ich mich erinnere, klärt er nicht wirklich etwas aus 2001 auf, aber ich glaube das ist auch besser so!

📝 geschrieben von Lene

"Nach rund 15 Jahren eine Fortsetzung ein anderer Regisseur... - das kann ja nicht gut geh'n...??" Ich hatte erst auch so meine Befürchtungen... jedoch, wie sich dann herausstellte, völlig unbegründet!

Klar ist es nicht einfach, Meister Kubrick das Wasser zu reichen - und man darf auch nicht erwarten, dass "2010" diesen gleich in den Schatten stellt...
Von dem abgesehen, ist "2010" eine sehr gelungene Fortsetzung und knüpft gekonnt an den Vorgänger an.
(und ich frag mich immer noch, wie sie Keir Dullea nach 15 Jahren wieder so jung gezaubert haben...??)

Es ist ein anderes 'Rezipieren' als bei Kubrick, der viel mehr mit Stimmung, Musik, Bilder und all dem gearbeitet hat. Der zweite Teil ist spannender (jetzt bloss nicht falsch verstehen.) Denn die Geschichte verlangt es so.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate