The-Fan.Net LOGO

Adventureland (2009)

Adventureland (2009)
Bewertung:
Humor: 60%60%
Action: 25%25%
Spannung: 45%45%
Erotik: 25%25%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Adventureland (2009)
Komödie/Romanze
USA 2009
Regie: Greg Mottola
Buch: Greg Mottola
Musik: ---
Produzent: Anne Carey, Sidney Kimmel, Ted Hope
Darsteller: Jesse Eisenberg, Kelsey Ford, Michael Zegen, Ryan McFarland, Jack Gilpin, Wendie Malick, Matt Bush, Todd Cioppa, Stephen Mast, Kristen Wiig, Bill Hader, Martin Starr, Adam Kroloff, Kristen Stewart, Kevin Breznahan, Marc Grapey, Ryan Reynolds, Paige Howard, Dan Bittner, Moe Slinger

Kinostart: 30.07.2009

Kurzinhalt:
Sommer 1987. James Brennan (Jesse Eisenberg) ist total aufgeregt und freut sich auf seine Traumreise durch Europa. Doch seine Freude hält nicht lange, denn seine ELtern können seine Reise nicht mehr finanzieren. Und so muß James einen Job in einem Vergnügungspark annehmen. James glaubt, dies sei der schlimmste Sommer seines Lebens, bis er Em (Kristen Stewart) kennenlernt...

Adventureland (2009) (DVD)
mehr info hier
Adventureland (2009) [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Max Cady

"Adventureland" zeichnet sich überraschenderweise nicht unbedingt durch seinen Humor aus, der hier gar nicht so sehr die erste Geige spielt, sondern vielmehr handelt es sich um einen Coming-of-Age-Film, wie Taxi Driver Fan ganz richtig schreibt.
Zwar ist die Grundhandlung nicht unbedingt die innovativste, aber Greg Mottola inszeniert sein Drehbuch mit viel Feingefühl und fokussiert sich auf die Charaktere, die allesamt sehr gut gespielt werden, insbesondere von Jesse Eisenberg und Kristen Stewart. Hinzu kommt ein atmosphärischer Soundtrack und stimmungsvolle Bilder.
Man könnte sagen, mehr "Garden State" als "Superbad".

📝 geschrieben von Taxi Driver Fan

"Vom Regisseur von Superbad" steht groß auf der DVD-Hülle, wer einen derartigen Film erwartet wird enttäuscht werden, denn es ist ein viel ruhigerer Coming-of-Age-Film ohne derbem Humor sondern leiserem Witz.
Er hat mich vielmehr an andere überzeugende Vertreter dieses Genres in den letzten Jahren erinnert wie "Thumbsucker" oder "Garden State".
Die Themen, Charaktere und Storyverläufe sind ja meist recht ähnlich aber es geht ja hier nicht darum überrascht zu werden von einer neuen Geschichte, sondern an ähnliche Erfahrungen erinnert zu werden. Die Darsteller überzeugen mit zurückhaltendem Spiel, vor allem Stewart hat mich positiv überrascht. Der Soundtrack mit 80er Jahre Klassikern von Bowie, Lou Reed oder Falco ist auch super zusammengestellt.
Ein Wohlfühlfilm mit viel Atmosphäre.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Adventureland (2009)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate