The-Fan.Net LOGO

Der Ghostwriter

Der Ghostwriter
Bewertung:
Humor: 13%13%
Action: 30%30%
Spannung: 53%53%
Erotik: 6%6%
Anspruch: 56%56%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: The Ghost Writer
Drama/Mystery/Thriller
USA/Deutschland 2010
Regie: Roman Polanski
Buch: Roman Polanski, Robert Harris (Roman)
Musik: Alexandre Desplat
Produzent: Robert Benmussa, Alain Sarde
Darsteller: Ewan McGregor, Pierce Brosnan, Kim Cattrall, Olivia Williams, Timothy Hutton, Tom Wilkinson, Eli Wallach, James Belushi, Jon Bernthal, Robert Pugh, Daphne Alexander, Jaymes Butler, Marianne Graffam, Glenn Conroy, Anne Wittman

Kinostart: 18.02.2010
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Der britische Ghostwriter (Ewan McGregor) soll die Memoiren des früheren Premierministers Adam Lang (Pierce Brosnan) fertig stellen - die Chance seines Lebens, meint sein Agent. Der Verlag hat Lang eine hohe Millionengage für das Buch zugesagt und die Zeit drängt - für seinen „Ghost“ verspricht das einen Karrieresprung und ein fürstliches Honorar. Doch von Anfang an steht das Projekt unter einem unguten Stern, nicht zuletzt weil der erste Autor, Langs langjähriger Berater, gerade bei einem tragischen Unfall starb. Der neue Ghostwriter wirft seine Bedenken schnell über Bord und reist auf die Atlantikinsel Martha’s Vineyard, wohin sich der Ex-Premierminister mit seiner Frau Ruth (Olivia Williams) und einem kleinen Stab um seine attraktive Assistentin Amelia Bly (Kim Cattrall) zurückgezogen hat. Doch die Ruhe der Insel ist trügerisch: Langs Ferienhaus gleicht einem Hochsicherheitstrakt. Welches Geheimnis birgt das Buchmanuskript, das im Safe liegt und nicht das Haus verlassen darf? Schon ruft Langs Vergangenheit die Presse und aufgebrachte Demonstranten auf den Plan, die das Anwesen belagern. Inmitten des Tumults macht der Ghostwriter eine Entdeckung, die den smarten Ex-Premier in ein ganz neues Licht rückt. Er stößt auf eine globale Verschwörung und befindet sich plötzlich in höchster Lebensgefahr.

Der Ghostwriter
mehr info hier
Der Ghostwriter Special Edition
mehr info hier
Der Ghostwriter [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von DerPsycho

Polanski ist mit "Der Ghostwriter" ein wirklich beeindruckender Film gelungen. Beeindruckend nicht wegen der Story,
die sich meist eigentlich eher im Hintergrund abspielt, sondern beeindruckend wegen der Inszenierung. Hier stimmt
alles: Schauplätze (die grauen Strände und auch das bedrückende "Strandhäuschen", das eher wie ein Bunker im
starken Wind der See wirkt), Darsteller und der langsame Aufbau der Spannung - alles wirkt durchdacht und
wohldosiert. So kommt der Film dann letztlich ohne große Knalleffekte aus und überzeugt durch die Atmosphäre und
die langsame Entwicklung der Recherchen des Ghosts.

📝 geschrieben von 8martin

Der Tod des Vorgängers
Roman Polanski hat einen gepflegten Polit-Krimi gemacht, der ganz ohne spektakuläre Stunts oder aufreibende Verfolgungsjagden auskommt. Die beiden Protagonisten belauern sich gegenseitig. Besonders das persönliche Umfeld des früheren britischen Premiers Lang (Pierce Brosnan hier wohlwollend distanziert) findet große Beachtung. Bei seinen Recherchen stößt sein mutiger, pfiffiger und aufrechter ‘Redenschreiber‘ Ewan McGregor auf Ungereimtheiten in dessen Vergangenheit. Da gibt es viel Gesprächsstoff. Die Dialoge sind scharfzüngig und vertreiben einen Teil der Langeweile (z.B. ‘Sind sie krank?‘ – ‘Nein, ich altere nur.‘ oder ‘Wer einen Stammbaum sucht, soll ins Gartencenter gehen.‘)
Auch Polanskis persönliche Problematik mit der ‘Auslieferung‘ wird marginal gestreift. Ebenso offensichtlich sind die zeitgeschichtlichen Bezüge zu Tony Blair (Transparente: ‘Blair – Liar‘). Doch das geniale Highlight ist der Schluss. Allein deswegen lohnt es sich, den Film anzuschauen. Damit meine ich nicht das Attentat, sondern wie McGregor die Lösung des Puzzles findet. Was man sieht, was nicht, wie man der Kamerafahrt bei der Weitergabe der Info folgt und dann: Din à 4 Blätter flattern durchs Bild, ein Auto beschleunigt auf Bildhöhe, ein Bobby folgt ihm, ein leiser ‘Bang‘…Aus! Jeder weiß Bescheid, keiner hat was gesehen. Große Klasse dieser Schluss.

📝 geschrieben von Kruemel

Ich kann mich Max Cady wirklich anschließen. Die Spannung wird sehr langsam aufgebaut, das mag vielleicht nicht jeder, aber es lohnt sich "auszuhalten". Ewan McGregor füllt seine Rolle wahrlich aus, er passt perfekt. Kim Catrall hingegen fand ich zu Beginn gut besetzt, aber gegen Ende wirkte sie immer blasser und geriet ziemlich in Vergessenheit. Alles in allem ist die Geschichte gut aufgebaut und auch wenn die Rollenverteilung irgendwie klar ist, so ist das Ende doch überraschend.

📝 geschrieben von MaryJane

der ist bei uns gar nicht gelaufen.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Der Ghostwriter"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate