The-Fan.Net LOGO

Machete (2010)

Machete (2010)
Bewertung:
Humor: 42%42%
Action: 82%82%
Spannung: 52%52%
Erotik: 52%52%
Anspruch: 2%2%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

OT: Machete (2010)
Action/Krimi/Thriller
USA 2010
Regie: Robert Rodriguez, Ethan Maniquis
Buch: Robert Rodriguez
Musik: John Debney
Produzent: Quentin Tarantino, Elizabeth Avellan, Aaron Kaufman, Robert Rodriguez, Rick Schwartz
Darsteller: Danny Trejo, Michelle Rodriguez, Jessica Alba, Robert De Niro, Lindsay Lohan, Cheech Marin, Jeff Fahey, Steven Seagal, Don Johnson, Cheryl Chin, Electra Avellan, Elise Avellan, Mitchell Lance Adams, Ara Celi, Carlos Gallardo, Rose McGowan, Tom Savini

Kinostart: 04.11.2010
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Machete (Dany Trejo) ist ein illegaler mexikanischer Einwanderer in Texas, der bei der Suche nach Arbeit auf den Geschäftsmann Michael Benz (Jeff Fahey) trifft. Benz bietet Machete eine Menge Geld an, um den Senator McLaughlin (Robert De Niro) umzubringen, weil dieser ein korrupter Politiker sei und die illegalen Einwanderer so schnell wie möglich des Landes verweisen wolle.

Machete willigt ein, doch als er auf einer politischen Veranstaltung den Senator umbringen will, wird er von einem Schützen getroffen, und muß feststellen, daß der Auftrag eine Falle ist, die u.a. einen politischen Vorteil für den Senator bedeutet, da ein Mordversuch eines illegalen Immigranten dessen politische Position stärkt.

Machete überlebt, und will sich an allen rächen, die damit zu tun hatten. Hilfe bekommt er von Pfarrer Benito del Toro (Cheech Marin). Für Machetes Feinde gibt es ab jetzt keine Gnade mehr, und die blutige Jagd beginnt...

Machete [Blu-ray]
>DVD bestellen<

Eingangs nur als fiktiver Trailer entwickelt, bildet MACHETE den grandiosen Abschluss der sog. Grindhouse-Trilogie des Kultregisseurs und "enphant terrible" Robert Rodriguez. Nie machte Action mehr Spaß als bei MACHETE!

Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DTS-HD MA 5.1), Englisch (DTS-HD MA 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat: 1.85:1, 1080p Full HD, 16:9, Widescreen
Laufzeit: ca. 105 Min.
FSK: 18
Ländercode: 2
Extras:
 • Entfallene Szenen
 • Zuschauerreaktionen-Track

Erscheinungstermin: 21. April 2011

Machete (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat: 1.85:1, 16:9
Laufzeit: ca. 100 Min.
FSK: 18
Ländercode: 2
Extras:
 • Entfallene Szenen
 • Zuschauerreaktionen-Track

Erscheinungstermin: 21. April 2011

Machete (DVD)
mehr info hier
Machete [Blu-ray]
mehr info hier
Machete (Limited Edition Figurine Giftset, exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]
mehr info hier

Deutscher Trailer



📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

Ich konnte mit "Machete" nicht viel anfangen. Gut, der Anfang mit einigen Actionszenen macht schon etwas Spaß, doch es ist immer etwas merkwürdig zu sagen, dass das Beste an dem Film die brutalen Szenen sind. Allerdings machen die hier tatsächlich am meisten Spaß. Denn abgesehen davon hat "Machete" nicht viel zu bieten. Die Charaktere sind einzige wandelnde Klischees, die auch noch sehr pseudo-cool sind. Ihnen wurden nicht einmal lustige Sprüche auf den Leib geschrieben. Alles wirkt so übertrieben und humorlos... Die Story ist dazu auch noch ein Witz (gut, da habe ich jetzt auch nicht mehr erwartet). Dazu wirkt das ganze Drumherum wirklich wie ein einziger B-Movie - allerdings einer, dem am Ende auch noch die Ideen ausgehen.

Abgesehen von einigen wenigen Szenen für mich pure Zeitverschwendung. Diese Gangster-Coolness ist dazu noch schwer zu ertragen.

📝 Rezension geschrieben von the_scarface

Wenn ich ganz ehrlich sein soll hat mich der Film ein wenig enttäuscht. Bin eigentlich ein großer Rodriguez- Fan und hab bisher alle seine Filme gesehen, aber hier scheint es, dass er einfach das Publikum und die Fans des Machete Fake Trailers schnell ruhigstellen wollte und schnell mal eben was abgedreht hat.
Erstmal was mir an dem Film gefällt:
-Der Humor kommt nicht zu kurz, wieder einige coole Einfälle
-Jessica Alba und Michelle Rodriguez (lecker)
-Viele Cameos, vor allem schön Don Johnson mal wieder zu sehen und Robert de Niro nimmt sich selbst nicht allzu ernst
-Die Darsteller waren allesamt mit Spaß an der Sache
-und die für Rodriguez typisch gute und vor allem harte Action

Nun die Mankos: Der ganze Film wirkt wie eine Art Direct to DVD- Release, alles wirkt irgendwie schnell produziert und abgedreht und teilweise sogar etwas "billig" (kann auch sein dass es gewollt war). Vor allem aber trüben zwei Individuen hier das Vergnügen: Steven Seagal und Lindsay Lohan. Steven Seagal wirkt wie immer wie ein Fleischklops, der klassische B- Movie Sprüche bringt und Lindsay Lohans Rolle ist irgendwie sinnlos, am Ende ballert sie ein wenig durch die Gegend und schaut cool in die Kamera. Insgesamt wirken einige Rollen deplatziert, es scheint als ob Rodriguez irgendwie jeden in den Film reinbringen wollte, dabei ist er ein wenig übers Ziel hinaus geschossen, das Ganze wirkt dann sehr überfrachtet auf einer kurzen Laufzeit.
Aber dennoch macht der Film Spaß, es ist cool, Danny Trejo und Cheech Marin zuzusehen und eben die Nebenrollen, wenn es nicht soviele auf einmal wären, sind auch gut besetzt (außer die beiden angesprochenen). Schaut euch den Film mit Freunden an, Bier und Chips dazu und schaltet euer Hirn aus, denn geht nichts schief :)

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Machete (2010)"

💬 "Machete schreibt keine SMS!"


Noch mehr Filmzitate